amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Pentium M-CPU-Spannung on-the-fly senken (Undervolting)

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Pentium M-CPU-Spannung on-the-fly senken (Undervolting)

Beitragvon aspettl » 02.01.2006 15:58

Mit Hilfe eines eigenen gemoddeten Kernels kann man auch unter Linux die CPU-Spannungen direkt ändern (ohne sie fest in den Kernel einzukompilieren) - also ähnlich RM Clock oder NHC unter Windows.

Hier die Kurzübersicht für Ubuntu:
http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=97043

In der auch auf dieses Howto für Gentoo verwiesen wird:
http://gentoo-wiki.com/HOWTO_Undervolt_a_Pentium_M_CPU

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste