amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

3438 an TV angeschlossen...mäßiges bild...miserabl. audio q.

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

3438 an TV angeschlossen...mäßiges bild...miserabl. audio q.

Beitragvon mr.mojo » 03.01.2006 14:44

hi,

hab mir gesten ein svideo kabel, scart adapter, und klinken - chinchkabel zugelegt....
die bildqualität ist wirklich mäßig. ich hab ein wellenartiges flimmern auf dem tv.
aber wirklich schlimm ist die audioqualität. sehr leise und starke störgeräusche (brummen).

woran kann das liegen?
mr.mojo
 
Beiträge: 15
Registriert: 14.12.2005 13:20

Beitragvon Technikjunky » 03.01.2006 14:53

Habe mein 3438 zwar noch nicht an TV angeschlossen ... aber ich weiß von anderen Grakas in Desktoprechnern das der TV ausgang echt bescheiden is.. denke nicht das dann der von der 6800go nen reißer ist.
Das Brummen im Ton kommt wohl von dem Netzteil ... steck es mal aus dann müsste es weg sein
Das Leben ist ein scheiß Spiel .... Hat aber ne Saugeile Grafik ... so let´s Play it
Benutzeravatar
Technikjunky
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.12.2005 18:14
Wohnort: Nachrodt Wiblingwerde

Beitragvon mr.mojo » 03.01.2006 14:54

hab eben bei citycobra was gefunden...hab ich wohl überlesen.
Massenschleifen Isolator ist wohl das selbe wie eine "entstördrossel"... werd mir das ding mal aus meinem auto ausbauen und testen.
mr.mojo
 
Beiträge: 15
Registriert: 14.12.2005 13:20

Beitragvon mr.mojo » 04.01.2006 14:09

das störgeräusch ist nun deutlich besser...aber weg ist es immernoch nicht.
allerdings ist mir beim ansehen eins dunkleren bildes aufgefallen, dass das netzteil wohl auch das videosignal stört. ich habe einen einen leicht "nebligen" balken mit weichen übergängen der ganz langsam von unten nach oben übers tv bild wandert, und dann wieder von unten anfängt. ohne netzteil ist auch der weg... gibt es für das problen eine lösung? evtl besser abgeschirmtes svideo kabel oder sowas?
mr.mojo
 
Beiträge: 15
Registriert: 14.12.2005 13:20

Beitragvon rasatt » 10.01.2007 08:39

ok, der beitrag ist schon etwas älter..... aber ich habe mit meinem neuen xi1546 (graka ati x1800) genau die gleichen probleme mit bild und ton! hast du dafür eine lösung gefunden?
rasatt
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.12.2006 08:39
Notebook:
  • xi 1546

Beitragvon -TiLT- » 16.01.2007 22:08

Also das Brummen ist wohl wie es sich anhört ne Brummschleife. Daher ne Galvanische-Trennung nen Vorschlag für den Ton.

Die Bildqualität bei S-Video-Verbindungen ist oft deswegen so schlecht, weil der Fernseher SVIDEO nicht kann. Das resultiert je nach kabeltyp darin, dass man entweder ein Bild hat, welches total überstrahlt ist, und so rosa wellen an den Konturen hat, oder dass es schwarzweiss ist.

In jedem Fall ist es ratsam, einen guten Composite-Mischer zu benutzen um das Svideo-Signal, gemischt, mit einem gängigen Chinchkabel übertragen kann. Das hat zwar nicht die Qualität wie ein perfektes SVIDEO Signal, aber funktioniert. Nimmt man für die Übertragung ein vernünftig geschirmtes Kabel, kann das Ergebnis auch noch sehr gut aussehen. Für Textanzeige ist eh kein Röhrenfernseher geeignet.

Wenn man Einstrahlungen ins Kabel hat, in Form von Geisterbildern, dann kann man mit besser geschirmten Kabeln dagegen vorgehen.

Hat man die Einstrahlung aber schon im Notebook,ausgelöst durch Notebookteile, hilft nix ausser sich beim Hersteller zu beschweren.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22
Notebook:
  • Apple MacBook Pro SR

Habe keine Probleme mit SVHS

Beitragvon Durik » 15.02.2007 17:15

Habe gerade den Bericht gelesen und muß sagen, daß ich keine von euch beschriebenen Fehler beim Ausgeben auf den Fernseher habe.
Ich besitze auch ein M3438g und benutzte es einige Monate als DVD-Player-Ersatz, da dieser defekt war. Bei meinem Fernseher war das Bild gut und ich hatte auch keine Störgeräusche in den Lautsprechern.
Wollte damit nur sagen, daß es kein allgemeines Problem des Notebooks ist.
Es wurde immer über Netzteil betrieben.

Gruß
Durik
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.04.2006 22:06

Beitragvon honda » 15.02.2007 17:34

ich kann auch nur sagen ich habe ein 3438g und hab immer super bild am tv besondern wenn das tv gerät auch noch svideo unterstützt ich hab mir ein scart kabel mit svideo und kopfhörer anschluss gekauft bei ich bin doch nicht blöd für 16 € mit umwandler oder wie das heisst falls das tv gerät kein svideo unterstützt habel umschalten und wolla man hat trotzem farbe
honda
 
Beiträge: 123
Registriert: 22.08.2006 00:54
Notebook:


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste