amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M3438G gibt es auch mal was Positives?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo M3438G gibt es auch mal was Positives?

Beitragvon sukram » 03.01.2006 16:47

Hallo!
Bin noch nicht Besitzer eines Amilo M3438G ist aber bestellt und kommt mitte Januar.
Bin aber erst nach der Bestellung auf das Forum gestossen.
Wenn ich das alles lese was das NB für Probleme macht oder hat werde ich es stornieren.
In allen PC-Testzeitschriften ließt man nur positives über das NB,gibt es denn auch Leute hier die keine der Probleme haben wo das NB läuft und läuft und auch positives zu berichten haben?
Nicht alle sind PC-Freaks und machen mal eben ein Bios Update u.s.w.

Ich hoffe mal auf einige Positive andworten.

Grüße
sukram
sukram
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2005 10:29

Beitragvon Buckelfipps » 03.01.2006 17:01

Sers,

also ich bin mit meinem bisher nahezu vollauf zufrieden. Hatte bei Lieferung ne defekte Tastatur, aber um beim Positiven zu bleiben, es hat genau drei Tage gedauert von Abholung bis das NB wieder bei mir war. Seither war gar nix mehr, keine Pixelfehler, keine zu hohen Temperaturen, gut mal abgesehen vom Brrr-Bug, aber den verschmerz ich.
Ansonsten habe ich den hier beschriebenen Lag-Bug bei mir nicht in der gravierenden Form feststellen können, wie er hier manchmal dargestellt wird.
Für mich als Spieler ist das 3438 einfach genial, v.a. bei meinem Geldbeutel! Und ich denk mal, wenn Du eins ohne gröbere Mängel kriegst, dass es dann schon für den Preis einfach unschlagbar ist.

MfG
Benutzeravatar
Buckelfipps
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.08.2005 20:41
Wohnort: München
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon SchankGott » 03.01.2006 17:12

Also den Sinn dieses Forums habe ich so verstanden das wenn ich ein Problem habe komme ich hierher um eine antwort oder Hilfe zu finden.

Wenn aber alles funktioniert werde ich wohl kaum stundenlang im internet nach einem forum suchen, in diesem dann alle einträge durchlesen um dann was gutes zu schreiben. Der Mensch an sich ist halt ein bißchen faul deswegen stehen hier eher weniger leute drin bei denen alles paßt.
Außer ein paar cracks. Denen wir sehr dankbar dafür sind.

Aber ich denke damit hat sich auch die Frage geklärt wieso hier eher wenige positive meldungen häufen.

Dieses phenomen kann man aber auch bei Sony, Asus, Acer, etc. Notebook forums beobachten.

Greetings
SchankGott
 

Beitragvon roooot » 03.01.2006 17:41

Es ist doch immer so, dass sich bei solchen Dingen die treffen die Porbleme haben. Wenn alles geht, warum Anstrengungen unternehemn?
roooot
 
Beiträge: 78
Registriert: 22.12.2005 18:48
Notebook:
  • Amilo M3438G - nicht mehr

Beitragvon Neo the Hacker » 04.01.2006 10:30

Also ich muss sagen, mit Hilfe von City Cobras Homepage funktioniert mein Amilo M3438G komplett problemlos und keiner der genannten Fehler sind bei mir anzutreffen (scheine ein gutes Modell erwischt zu haben)

MFG
Neo
Neo the Hacker
 
Beiträge: 52
Registriert: 04.02.2005 16:11

Beitragvon schmutzfink » 04.01.2006 22:00

Also ich hab mein M3438G seit Anfang Dezember, und bin immernoch fasziniert davon - bis auf einen Sekundenruckler alle 5-6 Stunden hab ich keine Fehler, Performance ist ausreichend da auch für Spiele - lediglich bei COD 2 takte ich gelegentlich die Grafikkarte auf 370 / 660 hoch (gpu@max88°) um mir in 1024er Auflösung AntiAliasing zu erlauben im Dx9 Modus.

Ich habe das 1,73er Modell mit 2 x 60 GB Fujitsu HDD´s für 1430€ online gekauft - 2 Stunden nach der Bestellung fand ich dann auch dieses Forum hier und die Paranoia (evtl. defekt, pixelfehler, onlinekauf) ging los - hatte mich schon garnicht mehr gefreut...

aber als nach 5-6 Stunden Durchtesten und Neuformatierung mit Raid 0, alles lief kam dann schon langsam die Freude, ein laufendes Modell erwischt zu haben, auf. Und die hält bis heute an, einziges Manko bis jetzt ist die Tastatur die schon nach kurzer Zeit schmuddelig wird - was halt nicht so toll aussieht.

Dafür ist ein exellentes Display verbaut - das bisschen Spiegeln finde ich absolut nicht störend und selbst in der dunklesten Einstellung kann man noch gut arbeiten und da kommen dann auch 2:20 Akkulaufzeit bei mir raus :) .

Ach naja also ich bin zufrieden... !
schmutzfink
 
Beiträge: 185
Registriert: 08.11.2005 16:36
Notebook:

Beitragvon City Cobra » 04.01.2006 23:06

Man kann sich alles schön reden, hab ich auch 6 Monate getan.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon hallo » 04.01.2006 23:43

:?: er ist zufrieden mit dem notebook und du nennst das schönreden ?

jetzt wo du deins zurück geben kannst drehste wohl en bischen am rad
hallo
 
Beiträge: 112
Registriert: 16.11.2005 22:37

Beitragvon roooot » 04.01.2006 23:48

City ich erinner mich an Zeiten, da war es DAS Notebook für dich... Ich glaub du hast gerade persönliche Gründe rein subjektiver Art. Es gibt auch gute FSCs.
roooot
 
Beiträge: 78
Registriert: 22.12.2005 18:48
Notebook:
  • Amilo M3438G - nicht mehr

Beitragvon City Cobra » 05.01.2006 00:29

roooot hat geschrieben:City ich erinner mich an Zeiten, da war es DAS Notebook für dich...

Schrieb ich ja, sechs Monate habe ich mich selbst belogen.
Aber man ehrlich, die Mängelliste,
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm#1a
kann doch nicht von einem tollen Notebook sprechen.

Ich sagte mir auch immer, ach das bischen Tastaturklappern, kann ich ja selber beheben. Das die Tasten grau werden ist auch nicht so schlimm. Dass das InstantOn einfach nicht korrigiert wird ist auch nicht so wild, ich nutze es ja eh nicht. Dafür habe ich ja ein dickes fettes schnelles und trotzdem günstiges Notebook. Bitte? Ja, eins das hier und da Einfriert oder auch mal rumruckelt. Gäbe es 3438 Notebooks die laufen, konnte mir FSC ja eins davon geben, können sie aber nicht. Sie können es nur zurücknehmen.

Ich mache das doch nicht mit Absicht, ich hätte doch auch gerne ein 3438. Das Datenblatt liesst sich ja auch toll aber wenn in der Praxis ein Mängel nach dem anderen auftaucht und FSC nichts dagegen unternimmt, dann kann man doch nicht mehr von einem tollen Notebook sprechen.

Was sind denn das für Aussagen, wenn dies und das und jenes wieder läuft oder behoben wird, dann ist es wieder das beste Notebook überhaupt.
JA, WENN! Aber es tut sich einfach nichts, ich warte seit 11.06.2005 auf ein InstantOn. Irgendwann ist bei allem mal Schluss.

FSC soll einfach meine Mängelliste beheben, dann kann ich auch wieder von einem tollen Notebook reden, aber solange dies nicht geschied, ist es einfach nur ein Notebook mit diversen Mängeln.

roooot hat geschrieben:Es gibt auch gute FSCs.

Davon hätte ich gerne eins.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon schmutzfink » 06.01.2006 18:53

Hallo allerseits, also schön reden tu ich da nichts, ich hatte jetzt schon 5 Notebooks, verschiedenster Hersteller - darunter Compaq, IBM, FJS Lifebook S, und wirklich keines war perfekt, das man sagen könnte da stimmt alles!

Auch nicht beim IBM - von der Verarbeitung kann man nicht meckern - dafür sind die Lüfter meist recht laut oder laufen sogut wie immer - daher wird ein IBM wohl auch länger halten, weils eben aktiver gekühlt wird - dafür hat man eben lärm. Zudem sind die neusten Serien eh versaut meiner Meinung nach, seitdem Touchpad und Trackpoint zusammen verbaut werden - sieht nix aus und der Trackpoint ist viiieeel besser als ein Touchpad... aber ich schweife etwas ab :) .

Also grob gesagt, wenn der Brr bug, der alle alle 5 Stunden kommt, noch beseitigt wird, dann ist die kiste für mich rundum rund. Die Kiste läuft 24/7 durch und ich bekam bisher noch keinen Bluescreen oder sonstige Abstürze.

Ich muss dazu sagen, das ich diese extrem Ruckler bei keinem Spiel habe, wie sie in CityCobra´s und Borkar´s Videos zu sehen sind, ich hatte gestern auch Fifa und Frozen Throne jeweils 2 Std gespielt und es lief durchwegs flüssig - aber hätte ich das, wäre ich auch genervt - von daher versteh ich hier die Leute die dann zurecht angekotzt von ihrem Amilo sind.

gruß Stefan
schmutzfink
 
Beiträge: 185
Registriert: 08.11.2005 16:36
Notebook:

Beitragvon Borkar » 06.01.2006 19:00

@schmutzfink
Wenn du so davon überzeugt bist, dass dein NB diesen Fehler nicht hat, dann trage bitte deine genauen Systemdaten (am besten mit Motherboardrevision. Dazu musst du jedoch das NB aufschrauben und die RAM entfernen. Auf einem kleinen Aufkleber, der auf der Halterung der RAM angebracht ist, steht die Revision.) hier
topic,5254,-M3438G-Aussetzern-bei-Spiele-Multimedia-Anwendungen.html
ein. Danke

Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon City Cobra » 06.01.2006 19:53

schmutzfink hat geschrieben:Ich muss dazu sagen, das ich diese extrem Ruckler bei keinem Spiel habe, wie sie in CityCobra´s und Borkar´s Videos zu sehen sind, ich hatte gestern auch Fifa und Frozen Throne jeweils 2 Std gespielt und es lief durchwegs flüssig.


Dann verstehe ich nicht, warum FSC mir nicht einfach ein neues Notebook gibt. Sie nehmen nur das alte von mir zurück und können mir angeblich kein neues anbieten, da alle Geräte betroffen sind.

Ich werde das nochmal mit Fujitsu-Siemens und Media Markt abklären und denen von Dir berichten. Dann werde ich gegebenenfalls meins, gegen ein nagelneues Notebook eintauschen und dieses auf die gleichen Probleme testen.

Und bitte trage Deine Daten genaustens ein, mit Seriennummer und allem drum und dran. Selbst FSC dürfte dann überrascht sein, das es Geräte gibt, bei denen die Probleme gar nicht auftreten.

Es gebe ja keine einfachere Lösung wie einfach das alte Notebook gegen ein neues einzutauschen.

Also bitte gebe Deine Daten wie in diesem Thread vollständig an:
topic,5254,15.html
Zuletzt geändert von City Cobra am 06.01.2006 20:20, insgesamt 2-mal geändert.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon Borkar » 06.01.2006 20:05

sei mir nicht böse, schmutzfink, aber ich glaube auch dein NB ist betroffen. Vielleicht ist es bei dir nicht so ausgeprägt. Lass mich raten, Seagate HDs und Rev 004?

Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon Fenriswolf » 06.01.2006 20:17

schnutzfink mach einfach mal ein video bei warcraft3 frozen throne zoggen dann können wir gut beurteilen ob das problem bei dir auftritt
Fenriswolf
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.11.2005 06:36
Notebook:
  • FSC M3438G

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste