amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M 1439g, wie kann ich denn das Gerät sicher übertakten

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo M 1439g, wie kann ich denn das Gerät sicher übertakten

Beitragvon frank 1439g » 05.01.2006 11:04

was gibt es denn für sichere Einstellungen um aus dem System das Optimum rauszuholen. Gibt es dafür Programme z.B. fürs Mainboard oder Grafikkarte? Oder, muß man das zu Fuß machen und wenn wie geht das?

Würde mich freuen wenn da schon jemand rumgespielt hat und mir seine Erfahrung weiter gibt.

Vielen Dank
Zuletzt geändert von aspettl am 05.01.2006 11:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl: Verschoben in "Allgemeine Probleme".
Amilo M 1439G, 1,87GHz, 1GB RAM, 128MB RAM Grafikkarte GeForce 6600Go
frank 1439g
 
Beiträge: 90
Registriert: 25.12.2005 19:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Anonymous » 05.01.2006 12:44

In Anbetracht des sehr geringen Leitungszuwachs ist ein Garantieverlust am kaputten / beschädigten NB sehr teuer ... ich würde abraten.

Bei der Grafikkarte kannst du das im Treiber Einstellen ... CPU Takt keine Ahnung.

Dass das NB auf jeden Fall schaden nehemen wird ist so gut wie sicher, weil die Kühlung nicht dafür ausgelegt ist die Mehrwärme abuführen.
Anonymous
 

Beitragvon ChaosKrieger » 05.01.2006 13:06

immer schön takten damit die hardware so kurz wie möglich lebt.. genau so macht mans ;)..

ne.. mal ehrlich, wozu?

das notebook hat genug power ich kann alles spielen, und das flüssig
who | grep -i blonde | date; cd ~; unzip; touch; strip; finger; mount; gasp; yes; uptime; umount; sleep; shutdown -r now
Benutzeravatar
ChaosKrieger
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 418
Registriert: 03.01.2006 13:51
Wohnort: Bühl-Baden
Notebook:
  • Amilo M 1439G

Beitragvon frank 1439g » 05.01.2006 13:35

nee, keine Angst ich will mein neues Laptop auch nicht gleich über den Jordan schicken.
Ich habe nur in einem Thread gelesen das es um die ganzen Benchmark-Test ging das viele ihr system übertacktenum mehr punkte zu erziehlen.
Aber das ist doch eher wie beim BINGO oder?
Amilo M 1439G, 1,87GHz, 1GB RAM, 128MB RAM Grafikkarte GeForce 6600Go
frank 1439g
 
Beiträge: 90
Registriert: 25.12.2005 19:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Anonymous » 05.01.2006 13:42

Mit nem guten Treiber kann man auch schon einiges erzieheln ohne sich das Laptop kaputtzumachen ... wär mir viel zu schade um das schöne Ding!
Anonymous
 

Beitragvon ChaosKrieger » 05.01.2006 15:07

frank 1439g hat geschrieben:nee, keine Angst ich will mein neues Laptop auch nicht gleich über den Jordan schicken.
Ich habe nur in einem Thread gelesen das es um die ganzen Benchmark-Test ging das viele ihr system übertacktenum mehr punkte zu erziehlen.
Aber das ist doch eher wie beim BINGO oder?


alles schön und gut, aber was bringen dir die "punkte"?

du wirst keinen unterschied merken...

ob du nun 1000 frames, oder 2000 frames hast.. es macht einfach keinen unterschied weil du es doch nicht wahrnehmen kannst...

wenn du keiner von diesen "boah.. guck mal, hab jetzt 100 punkte mehr" mensch bist, dann las dein notebook so wie es ist


übrigens, wenn du mehr leistung rausholen möchtest ohne deinem system schaden hinzufügen, benutz linux...

-----------------

chaos@chaos:~$ glxgears
17505 frames in 5.0 seconds = 3501.000 FPS
20825 frames in 5.0 seconds = 4165.000 FPS
21138 frames in 5.0 seconds = 4227.600 FPS
who | grep -i blonde | date; cd ~; unzip; touch; strip; finger; mount; gasp; yes; uptime; umount; sleep; shutdown -r now
Benutzeravatar
ChaosKrieger
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 418
Registriert: 03.01.2006 13:51
Wohnort: Bühl-Baden
Notebook:
  • Amilo M 1439G

Beitragvon frank 1439g » 05.01.2006 16:11

Ich traue mich bei Linux noch nicht so ran. Aber, das ist auch nur die gewohnheit, bei Windows kennt man sich halt schon aus.
Kannst du denn auch für Windows sagen was die besten Treiber sind oder welches Bios man benutzen sollte für mainboard und grafik???


DANKE!!!!
Amilo M 1439G, 1,87GHz, 1GB RAM, 128MB RAM Grafikkarte GeForce 6600Go
frank 1439g
 
Beiträge: 90
Registriert: 25.12.2005 19:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon ChaosKrieger » 06.01.2006 15:12

dein bios funktioniert doch.. wieso willst du es dann riskieren dir dein lappi zu killen?

dazu kommt: mehr leistung, mehr wärme..

ich würd da nichts rumversuchen.. wenn was passiert gehts geflenne los..

hochtakten -> garantie weg (jetzt sag nicht die merken das nicht..)
who | grep -i blonde | date; cd ~; unzip; touch; strip; finger; mount; gasp; yes; uptime; umount; sleep; shutdown -r now
Benutzeravatar
ChaosKrieger
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 418
Registriert: 03.01.2006 13:51
Wohnort: Bühl-Baden
Notebook:
  • Amilo M 1439G

Beitragvon frank 1439g » 07.01.2006 00:01

ich glaube wir haben uns miß verstanden :D

ich wollte ihn jetzt auch garnicht übertakten
zumindest nicht so lange noch alles super läuft (bis auf die 59Hz) und die garantie noch 2 jahre da sind

aber irgend wann wenn er an altersschwäche leidet kann man ihn also nicht mehr puschen???
Amilo M 1439G, 1,87GHz, 1GB RAM, 128MB RAM Grafikkarte GeForce 6600Go
frank 1439g
 
Beiträge: 90
Registriert: 25.12.2005 19:49
Wohnort: Berlin


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron