amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Piepton beim Starten des Notebook ausschalten

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Piepton beim Starten des Notebook ausschalten

Beitragvon bce » 02.02.2005 11:32

hallo.
immer wenn ich mein notebook einschalte ertönt so ein grasslicher piepton.
:arrow: kann man diesen irgendwie ausschalten? hab schon im bios geschaut aber nix gefunden..

danke für hilfe
bce
 

Piepen

Beitragvon Freddy » 02.02.2005 13:31

Hättest du mal unter Suchen nachschauen sollen; das Thema hatten wir hier gerade, weil es auch "meines" am Anfang war!
Also, schau nach, aber erwarte keine echte Hilfe, man scheint nichts dagegen machen zu können! Außerdem: Es piepst zwei mal!
Freddy
Freddy
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.01.2005 11:09

Beitragvon Tibou » 02.02.2005 13:55

Also es piepst nur dann zweimal wenn Du im Bios die Fehleranalyse ueberspringen laesst, dann piepst es zweimal als Hinweis!
Und ich wiederhole es gerne beim a7640 oder vergleichbaren kann man den Piepston kurz bevor er ertoent durch druecken der FN+F3 Taste fuer Stummschaltung unterdruecken.
Tibou
 
Beiträge: 93
Registriert: 10.01.2005 12:50

Beitragvon t10ottoo » 02.02.2005 19:47

Beim 1425 peipst nur einmal, es piepst nur zweimal, wenn man noch nen USB-Gerät angeschlossen hat. Wobei der erste Piepton dann ganz kurz ist und der zweite der (bekannte) laute Ton.

Ich frag mich, was daran so schlimm sein soll, wenns man piepst?
Ok, inner Uni isses dann schon nen bissl stressig ;)
t10ottoo
 
Beiträge: 56
Registriert: 06.12.2004 14:20
Wohnort: Berlin

Beitragvon bce » 07.02.2005 18:44

Tibou hat geschrieben:... durch druecken der FN+F3 Taste ...

hilft das auf langer sicht oder nur für den startvorgang?

(der piepston nervt, wenn es um einen herum leise ist)
bce
 

Beitragvon Icke » 08.02.2005 03:22

Ja, bei mir ist er dauerhaft aus, hab auch das A7640!

MfG
Icke
Icke
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.01.2005 02:36

Beitragvon monophob » 08.02.2005 10:05

hallo
wenn im line-out ein kopfhörer steckt, oder ne verbindung zur Anlage angelegt ist, dann piept der rechner nicht.
problem: es piept im kopfhörer oder der anlage (ich hab das beim hochfahren meist aus, deshalb fällts nicht auf) minimale hilfe aber geht! bei Fn+F3 ist der ton insgesamt dann komplett weg, also wenn man musikke hören will muss man wieder einschalten!
monophob
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.02.2005 09:18

Antwort

Beitragvon Knight » 28.02.2005 16:34

Und was bedeutet das piepen? ich habs sogar bis zu 6 mal und das Amilo
M7424 :?:
Knight
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.02.2005 16:28

Beitragvon jege » 14.03.2005 11:09

Hab da mal was gefunden.
Bei meinem V2020 funtzt es nicht (obwohl ich in der registry auf "no" gestellt habe Bild)

Könnt es aber mal ausprobieren ob es bei euch funtzt....

Zitat von dirkvader.de:

33. Den System-Beep abstellen:
Unter Windows XP gibt es einige sog. Systemklänge, die über den Systemlautsprecher wiedergegeben werden, der im PC Gehäuse eingebaut ist. Normalerweise besteht hier keine Möglichkeit diese Klänge abzustellen, wie man es etwa unter "Sounds und Audiogeräte / Sounds" in der Systemsteuerung gewohnt ist. Über eine Änderung an der Registry ist es aber möglich Windows das "Beepsen" abzugewöhnen.

Start / Ausführen / regedit.exe
HKEY_CURRENT_USER / Control Panel / Sound
Bei markiertem Schlüssel "Sound" ist auf der rechten Seite der Registry die Zeichenfolge "Beep" doppelt anzuklicken. In dem daraufhin erscheinenden Pop-Up Menü ist für "Beep" anstatt "yes" nun der neue Wert "no" einzutragen. Nach einem Neustart des PC`s hat es sich dann endgültig ausgebeept.

Gruß
Zuletzt geändert von jege am 14.03.2005 11:29, insgesamt 1-mal geändert.
Für alle Tipps und Tricks die ich gebe übernehme ich keine Haftung! Es sind aber nur Tipps die ich selber erfolgreich ausprobiert habe.
Benutzeravatar
jege
 
Beiträge: 290
Registriert: 17.02.2005 08:01
Wohnort: daheim

Beitragvon jege » 14.03.2005 11:28

Hoffe es klappt bei euch.
Für alle Tipps und Tricks die ich gebe übernehme ich keine Haftung! Es sind aber nur Tipps die ich selber erfolgreich ausprobiert habe.
Benutzeravatar
jege
 
Beiträge: 290
Registriert: 17.02.2005 08:01
Wohnort: daheim

Beitragvon RoMiK » 14.03.2005 11:41

Das hat mit dem Start Piepser nix zu tun. Das ist nur wenn man Im Windows Fehler macht, wie z.B zu viele Tasten auf einmal Drücken, dann Pipst es.
Das hast du damit eingestellt.
[zum Glück VERKAUFT] FSC Amilo 1425, 5 mal in Reparatur gewesen!
[NEU] ACER 5652, 1,66 Core Duo, Nvidia 7600go mit 256 MB, 2048 (667mhz) DDR Ram, 120 GB SATA Platte
RoMiK
 
Beiträge: 151
Registriert: 11.02.2005 16:18
Notebook:
  • Amilo 1425

Beitragvon jege » 14.03.2005 18:14

RoMiK hat geschrieben:Das hat mit dem Start Piepser nix zu tun.


Jo, das habe ich dann auch gemerkt :lol:
Für alle Tipps und Tricks die ich gebe übernehme ich keine Haftung! Es sind aber nur Tipps die ich selber erfolgreich ausprobiert habe.
Benutzeravatar
jege
 
Beiträge: 290
Registriert: 17.02.2005 08:01
Wohnort: daheim

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron