amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

NB Zustand bei Reparatur?

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

NB Zustand bei Reparatur?

Beitragvon BIGwill » 02.02.2005 13:45

Also erstmal ein Lob an euch, ein echt tolles Forum.
Jetzt zu meiner Frage:

Ich habe ein 1425 mit den bekannten Problemen (Whitescreen, Akku, etc). Jetzt möchte ich es zur Reparatur bringen und daher meine Frage, in welchem Zustand muss ich das Notebook abgeben? Aktuell habe ich WinXP Pro und Linux installiert und nicht mehr das mitgelieferte OS. Kann ich es trotzdem so reparieren lassen oder verfällt dann mein Garantieanspruch? Oder sollte ich vorsichtshalber wieder die Recovery XP Home installieren?

Und sollte ich das NB im Originalkarton zum MM bringen oder sorgen die für eine sichere Verpackung?
BIGwill
 
Beiträge: 10
Registriert: 01.02.2005 12:08

Beitragvon Feierabend » 02.02.2005 21:04

Oh ja...ich hab das einschicken auch noch vor mir.....

Insofern......Interessiert mich auch....
Feierabend
 
Beiträge: 9
Registriert: 31.12.2004 18:29

Beitragvon TePeEf » 02.02.2005 21:18

Als sich der gute Mann vom Service sich damals (4.1.05) per Telefon bei mir gemeldet hat, zwecks Abholtermin (6.1.05) für mein Amilo M1425 W, habe ich ihm genau diese Frage gestellt. Also: das Notebook OHNE Zubehör am besten im Original-Karton verpacken, so wird das Teil dann vom Paketdienst zu Hause abgeholt.

Das Betriebssystem hat ÜBERHAUPT nichts mit der Garantie zu tun, habe auch WinXP Prof drauf.

Aber: ich warte auf mein Notebook immer noch! Und es ist noch kein Termin für eine Reparatur in Sicht! Die bestellten Mainboards sind immer noch nicht lieferbar und keiner kann sagen wann! Emails zum technischen bzw. Reklamations-Service werden nicht beantwortet. Habe jetzt ein Fax an die Reklamations-Abteilung geschickt. Wenn sich da auch nichts tut, dann geht's zum Anwalt.

In diesem Sinne
TePeEf
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.01.2005 08:58

Beitragvon Feierabend » 02.02.2005 21:28

Ok, danke, dann wart ich mal noch mitm Einschicken....

Aber, warst du auch beim Media Markt oder hast du dich an FSC dirket gewandt...

Und für mich wichtig: Muss ich formatieren oder kann ich alle daten drauflassen?
Feierabend
 
Beiträge: 9
Registriert: 31.12.2004 18:29

Beitragvon supermann » 02.02.2005 21:31

TePeEf hat geschrieben:Als sich der gute Mann vom Service sich damals (4.1.05) per Telefon bei mir gemeldet hat, zwecks Abholtermin (6.1.05) für mein Amilo M1425 W, habe ich ihm genau diese Frage gestellt. Also: das Notebook OHNE Zubehör am besten im Original-Karton verpacken, so wird das Teil dann vom Paketdienst zu Hause abgeholt.

Das Betriebssystem hat ÜBERHAUPT nichts mit der Garantie zu tun, habe auch WinXP Prof drauf.

Aber: ich warte auf mein Notebook immer noch! Und es ist noch kein Termin für eine Reparatur in Sicht! Die bestellten Mainboards sind immer noch nicht lieferbar und keiner kann sagen wann! Emails zum technischen bzw. Reklamations-Service werden nicht beantwortet. Habe jetzt ein Fax an die Reklamations-Abteilung geschickt. Wenn sich da auch nichts tut, dann geht's zum Anwalt.

In diesem Sinne


Hallo,

ähnlich ists bei mir auch.

Mir wurde an der Hotline mitgeteilt, dass (vorrausgesetzt die Festplatte ist nicht defekt) zu Testzwecken eine andere Festplatte eingebaut werden würde. (Verlassen würde ich mich darauf nicht unbedingt)

Die Daten sollte man sicherheitshalber aber trotzdem sichern.

@BigWill

Ob du das Notebook jetzt zu Mediamarkt bringst, kann ich dir nicht sagen. Ich habe mein Notebook von Siemens abholen lassen und habe kein Ersatzgerät bekommen.

Ein Kumpel hat sein Gerät zu Mediamarkt gebracht und für die Zeit, wie sein Notebook eingeschickt war, ein Ersatzgerät bekommen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

@TePeEf

Mein Notebook ist leider auch schon seit fast 3 Wochen in Garantie und ich bekomme auch keine Auskunft über den Status.
supermann
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.01.2005 19:07

Beitragvon Franjo » 02.02.2005 22:55

@ BIGwill
Mein 1425 ist jetzt genau 4Wochen in Reparatur. Habe heute noch mal angerufen. Die warten immer noch auf die Mainboards. Ich werd langsam ziemlich sauer. Du mußt das NB mit Akku und Netzteil einschicken.

Viel Glück
99% aller Windows-Fehler sitzen vor dem Bildschirm.
Benutzeravatar
Franjo
 
Beiträge: 32
Registriert: 31.12.2004 15:30

Beitragvon BIGwill » 03.02.2005 12:11

Erstmal danke @all.
Aber das hört sich ja nicht gerade gut an. Dann warte ich lieber bis die Mainboards wieder vorrätig sind, weil 4 oder mehr Wochen sind mir echt zu lang.
BIGwill
 
Beiträge: 10
Registriert: 01.02.2005 12:08

Beitragvon MarcelL » 03.02.2005 15:02

BIGwill hat geschrieben:Erstmal danke @all.
Aber das hört sich ja nicht gerade gut an. Dann warte ich lieber bis die Mainboards wieder vorrätig sind, weil 4 oder mehr Wochen sind mir echt zu lang.


Oder sich auf die Gewährleistung stützen (des Verkäufers, nicht des Herstellers), wenn das Gerät weniger als 6 Monate alt ist. Also, ab innen MM oder Saturn etc... das Ding reklamieren und gleichzeitig eine Frist (schriftlich) setzen!


Leider hat mein Vater den Fehler gemacht, dass er's auch über die Garantie direkt bei FSC gemacht hat...
Nach zwei misslungenen Reparaturversuchen hat man außerdem das Recht auf volle Kaufpreiserstattung.
hatte mal ein Amilo 1420; Centrino Dothan 1,6 Ghz; 768 MB Arbeitsspeicher
additional: Logitech Cordless Optical Mouse, SoundBlaster Audigy 2 NX USB

Foto: Konrad Zuse
Benutzeravatar
MarcelL
 
Beiträge: 181
Registriert: 03.01.2005 18:26
Wohnort: NRW / Mannheim
Notebook:
  • FSC Amilo 1420

Beitragvon supermann » 03.02.2005 21:27

Hallo,

ich hab auch noch mal eben eine Frage zur Reparatur des Subwoofer-Problems. Wird dabei das Mainboard getauscht?

Danke und Gruß
supermann
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.01.2005 19:07

Beitragvon aspettl » 04.02.2005 10:34

supermann hat geschrieben:Hallo,

ich hab auch noch mal eben eine Frage zur Reparatur des Subwoofer-Problems. Wird dabei das Mainboard getauscht?

Danke und Gruß

Ja.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon C-Box » 08.02.2005 10:45

Reih mich hier mal mit ein....(Akku-Problem mit Surren des SubWoofers + USB-Dauerbetrieb im ausgeschalteten Zustand)

  • Anruf am 11.01.2005 bei FSC... Mitarbeiter sagte mir 10-14 Tage
  • Rechner abholen lassen am 13.01.2005
  • Rechner eingegangen bei BiTronic am 14.01.2005
  • Anruf bei BiTronic nach Status am 25.01.2005 --> Mitarbeiterin sagte mir Ende dieser KW (04/2005) zu --> Warten noch auf MainBoard... (normale Lieferzeit des MainBoards eigentlich 1-2 Tage)
  • Anruf bei BiTronic nach Status am 04.02.2005 --> Mitarbeiterin sagte mir das das Mainboard noch immer nicht da ist (normale Lieferzeit des MainBoards eigentlich 1-2 Tage -> *tssss) --> kann keine Auskunft geben, wann das Zeug denn kommt --> wahrscheinlich hat BiTronic kein ERP-System im Einsatz (werd gleich mal ein Angebot machen :-)) und Bestellbestätiguns- bzw. -verfolgungssystem kennen die nicht! *grrr
  • edited@20050209: Ohhh es hat sich was getan.....auf der Auftragsnachverfolgungseite von BiTronic gab es gestern einen Eintrag, jedenfalls ist der letzte StatusEintrag von gestern (und ich habe NICHT angerufen! :-))
  • edited@20050210: Ahhhh es ist da! :D :D Satte 4 Wochen hat's gedauert. SiSoft sagt tatsächlich das ein neues MB drin ist. USB ist auch aus... AkkuVerlust muss ich testen. Meld ich nochmal.


Ich ergänz das ganze mal ab und zu.... denke, dass vielleicht Ostern mal was kommt bei denen. Hatte die Mitarbeiterin von BiTronic am 04.02. schon gefragt, ob die Mainboards in der Ukraine mit der Hand gefertigt werden und per Postkutsche nach Sömmerda kommen!??!?! *grrr

C-Box
Zuletzt geändert von C-Box am 10.02.2005 14:44, insgesamt 2-mal geändert.
C-Box
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.02.2005 10:09

Beitragvon stefan1100 » 08.02.2005 12:29

Hatte die Mitarbeiterin von BiTronic am 04.02. schon gefragt, ob die Mainboards in der Ukraine mit der Hand gefertigt werden und per Postkutsche nach Sömmerda kommen!??!?! *grrr

Ganz so falsch liegst du nicht, du bist nur leider noch zu nah, die Boards kommen aus dem asiatischen Raum.


Du mußt das NB mit Akku und Netzteil einschicken.

@Franjo
Das Netzteil würde ich an deiner Stelle schön zu Hause lassen. Daß das Netzteil funktioniert, kannst du leicht nachvollziehen. Einen anderen Grund, es mitzuschicken gibt es nicht. Bitronic hat genug Netzteile, um es in Betrieb zu nehmen, was du nicht mitschickst, kann nicht bei denen liegenbleiben.
stefan1100
 
Beiträge: 139
Registriert: 31.01.2005 23:22
Wohnort: Mittelbayern

Beitragvon Franjo » 08.02.2005 12:45

Hi @ all

Mein NB 1425 ist zurück aus der Reparatur. Ohne einen einzigen Kratzer. Hat ja nur 5 Wochen gedauert. :twisted:
Mainboard und Subwoofer wurden getauscht. Die Tastatur klappert immer noch. Ich werde das NB noch genauer prüfen, ob die Fehler, verursacht durch das Mainboard, jetzt beseitigt sind.

@ stefan1100
Ich musste laut FSC-Hotline Notebook, Akku und Netzteil verschicken.
99% aller Windows-Fehler sitzen vor dem Bildschirm.
Benutzeravatar
Franjo
 
Beiträge: 32
Registriert: 31.12.2004 15:30

Beitragvon stefan1100 » 08.02.2005 12:53

Vermutlich weil der Akku mit betroffen ist, da könnte das Netzteil eine Rolle spielen.
stefan1100
 
Beiträge: 139
Registriert: 31.01.2005 23:22
Wohnort: Mittelbayern

Beitragvon elaine13 » 09.02.2005 21:13

hallo zusammen,


mein m1424 wird morgen auch abgeholt (zwegs garantiefall)
meine frage wäre, ob ich das paket besonders adressieren muss ( habe keine
adresse von der service hotline erhalten, nur auftragsnummer, etc ),wäre nett, wenn mir jemand der schon erfahrung diesbezüglich hat, kurz antworten würde.

danke
elaine13
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.02.2005 21:00

Nächste

Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste