amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Bluetooth und 4438

LAN/WLAN und natürlich Internet

Bluetooth und 4438

Beitragvon italo1970 » 08.01.2006 01:04

Hallo erstmal,
bin neu hier. Besitze seit ca. 1Monat ein 4438 und lese seitdem auch fleißig in diesem Forum mit. Echt klasse Forum. City Cobras Seite hat mir auch sehr geholfen. Das NB ist echt top. Nun zum Punkt: es gibt hier ein paar Threads wo beschrieben steht, das man mittels einer kombinierten WLAN-Bluetooth miniPCI-Karte eben die Bluetoothfunktionalität nachrüsten kann, z.b. MSI-MP54GBT2. http://www.msicomputer.com/product/p_sp ... &class=com
Nun ja, es wurde jedoch nirgends geschrieben ob jemand tatsächlich diese Umrüstaktion gemacht hat, und wenn ja wie das denn funktioniert. Es ist nämlich so das ich mir genau diese MSI-Karte gekauft habe
(ca.33€), Treiber von MSI runtergeladen habe, eingebaut habe , Treiber installiert, wird vom System auch erkannt. Das wars aber auch schon, heißt ich kann weder eine vernüftige WLAN-Verbindung aufbauen, geschweige denn Bluetooth benutzen. Die Bluetoothfunktionalität wird mir nirgends angezeigt. Außerdem ist mir noch aufgefallen das die neue Karte einen Anschluß mehr (zusätzlich zu AUX und MAIN) auf der Platine hat welches mit BT=Bluetooth? bezeichnet ist. Jedoch habe ich nirgends ein Kabel gesehen welches eventl. draufgesteckt wird. Tja also erstmal wieder zurückgerüstet und rein in dieses Forum mit der Hoffnung jemand kann mir helfen. Tschuldigung das es so lang geworden ist.
Bye
italo1970
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.01.2006 00:32

Beitragvon City Cobra » 08.01.2006 02:41

Tja, auf jeden Fall bist Du dann wohl der erste mit dieser Karte im Praxistest.
Also das Bluetooth wird dann wohl noch eine zusätzliche Antenne benötigen.
Beim Wlan ist das so, das der Ein- Ausschalter evtl. nicht mehr funktioniert und man das Wlan über die Software ein und ausschalten muss. Dann sollte es aber funktionieren. Das gleiche gilt dann wohl auch fürs Bluetooth, welches erstmal per Software eingeschaltet wird, danach sollte Windows dann Bluetooth finden und installieren.

Nun kann es auch gut sein, das die MSI Karte garnicht funktioniert, diese ist nämlich laut MSI Homepage ausschliesslich für die eigenen Geräte gedacht und soll auch nur dort funktionieren. Zumindest steht das so in der Produktbeschreibung auf der MSI Homepage.

Wäre trotzdem toll, wenn Du das noch irgendwie zum laufen bekommst und hier meldest.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon italo1970 » 08.01.2006 16:32

HAllo nochmal,

so hab es jetzt geschafft WLAN ans laufen zu kriegen mit der MSI-Karte. HAtte gestern nacht nur ein paar falsche Einstellungen im Router.

An City Cobra: meinst Du vielleicht sowas hier: http://cgi.ebay.de/1-HITACHI-WLAN-mini- ... dZViewItem
Werd es wohl mal bestellen, hoffe nur daß das Teil schnell kommt damit ich die KArte noch zurückgeben kann.

Bis denn
italo1970
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.01.2006 00:32

Beitragvon City Cobra » 08.01.2006 16:47

Bingo, das dürfte es sein, was Du benötigst.

Kann man das Bluetooth nicht einfach auch so einstellen oder zum testen, das Antennenkabel für Bluetooth misbrauchen?

PS: Ich warte ja immer noch auf eine 108Mbit+Bluetooth Combo Karte.
Zuletzt geändert von City Cobra am 08.01.2006 16:51, insgesamt 1-mal geändert.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon PappaBaer » 08.01.2006 16:48

Ja, so eine Antenne würde Dir für Bluetooth helfen.

Über die Qualität der von Dir angegebenen Antenne kann ich natürlich nichts sagen, genausowenig darüber, wie der Empfang sein wird, wenn die Antenne einfach irgendwo wie beschrieben in die Nähe der MiniPCI-Karte gepackt wird.

Alternativ könntest Du auch beigehen und auf eine Deiner beiden WLAN-Antennen verzichten. Soll heissen: Du nimmst die WLAN-Antenne vom AUX-Anschluss ab und steckst diese auf den BT-Anschluss. Inwiefern Dein WLAN-Empfang dann darunter leiden würde, müsstest Du testen.

Bei meinem Lifebook ist es serienmäßig so, dass das Bluetooth in eine Antenne zwischengespeist wird, also eine der beiden Antennen sowohl vom WLAN als auch vom BT genutzt wird. Bei den aktuellen Lifebooks mit BT hat FSC allerdings auch inzwischen eine eigene BT-Antenne zusätzlich zu den beiden WLAN-Antennen spendiert. Aber das nur am Rande.

Ich würde an Deiner Stelle ruhig die 1,49 € + 5,99 € Versand investieren. Ist ja zum Glück nicht die Welt und die Antenne wird schon ihren Dienst erfüllen.

Ist denn bei der MSI-Karte keine Software beigewesen? Z.B. die Widcomm-Suite für Bluetooth?

Edit:
Da war CC ein Mausklick schneller. :wink:
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook P-7010
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon italo1970 » 08.01.2006 16:53

Werde das mit dem Umstöpseln später mal ausprobieren.
Zur Software: auf der MSI-Homepage gibt es einmal den Treiber/software für die WLAN-Funktionalität, zum anderen für BT von Bluesoleil.
Habe gerade die Antenne bestellt
Bleibe am Ball :wink:
italo1970
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.01.2006 00:32

Beitragvon PappaBaer » 08.01.2006 16:58

Am weitesten verbreitet ist bei Bluetooth der Bluetooth-Stack von Widcomm. Diese Software ist aber keine Freeware und wird deshalb wohl nirgendwo legal zum freien Download stehen.
Daher war meine Frage, ob diese Software nicht bei der Karte dabei war.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook P-7010
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon City Cobra » 08.01.2006 17:02

Du hast auf Deiner MiniPCI ja einmal Main und einmal Aux stehen, soweit ich das gelesen habe, ist das eine Wlan, das andere der Ein-Ausschalter!?

Also wenn Windows das Bluetooth erkennt, würde ich den Bluetooth-Stack von Microsoft nehmen, auf Widcomm Software würde ich, wenn möglich, verzichten. Im Endeffekt muss man eh das nehmen, womit es funktioniert.

Viel Glück und halte uns auf dem laufenden. Sehr interesant, das ganze.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon PappaBaer » 08.01.2006 17:07

Der AUX-Anschluss hat mit dem Ein-/Aus-Schalter gar nichts zu tun.

Am AUX-Anschluss kann nur - wie auch üblich - eine zweite WLAN-Antenne angeschlossen werden.

Der Ein-/Aus-Taster steuert direkt bestimmte PINs an der MiniPCI-Karte an, wodurch der Antennenteil der WLAN-Karte aktiviert bzw. deaktiviert wird.

Ich persönlich habe mit der Widcomm-Software keine Probleme. Der seit SP2 in Windows XP integrierte Bluetooth-Stack taugt imho nicht allzuviel.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook P-7010
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon City Cobra » 08.01.2006 17:13

Aha, gut zu wissen, also das mit dem Ein- Ausschalter. Danke.

Bei der Software ist es bei mir genau umgekehrt.
Mit der Widcomm Software hatte ich dauernt schmerzen und der Bluetooth-Stack von Microsoft läuft hervorragend mit unseren drei Nokia 6230 Handys zusammen.

Vor SP2 musste ich mich auch immer mit der Widcomm Soft rumplagen.
Mag auch sein, das die jetzt viel besser geworden ist.

Wie gesagt, im Endeffekt sollte es auch egal sein, was man nutzt. Viel wichtiger ist, das alles funktioniert.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon italo1970 » 08.01.2006 22:27

Ah endlich wieder da. Das Forum meine ich. So, hab jetzt mal folgendes gemacht: BlueSoleil-Software runter Widcomm-Software drauf. Die Antenne auf BT umgestöpselt. WLAN funktioniert immer noch, BT-Symbol im SYS-Tray vorhanden. Leider wars das aber. Bluetooth wird nicht erkannt oder aktiviert (bluetooth-Device not found). Muss man in Win noch irgendwas aktivieren? So knapp vor der Lösung möchte ich jetzt einfach nicht aufgeben.

Bye
italo1970
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.01.2006 00:32

Beitragvon kluon » 08.01.2006 23:51

Also soweit mir bekannt sind die Widcomm bzw. Bluesoleil Bluetooth Stacks jeweils Device-spezifisch. Sprich sie haben die Treiber für das jeweilige Gerät integriert.
Habe selbst zwei Bluetooth Sticks (einen BlueSoleil einen Widcomm) und musste beide installieren da sie mit dem jeweils anderen Stick nicht klarkommen.

Gruß, Kluon
kluon
 

Beitragvon italo1970 » 09.01.2006 12:36

HAllo,

kann es sein dass das System erkennt ob an der Karte eine BT-Antenne dran ist? Oder anders gesagt gibt es Unterschiede zwischen einer WLAN-Antenne und einer BT-Antenne? Hab jetzt erstmal wieder die Antenne auf ihren alten Platz angestöpselt und warten bis diese BT-Antenne aus England kommt.

Ciao
italo1970
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.01.2006 00:32

Beitragvon italo1970 » 10.01.2006 20:07

Hallo zusammen,

hier die traurigen Fakten: hatte heut ein Gespräch mit einem doch sehr kompetenten Mitarbeiter von MSI. Diese KArte funktioniert nur vollständig mit ATI-Chipsätzen in wie sie eben in MSI-Notebooks verbaut sind. Das WLAN geht einwandfrei, jedoch wird das Bluetooth über einen der Pins separat angesteuert. Schade. Also alles wieder in Originalzustand versetzt und die Karte geht morgen mit der Post zurück.
Übrigens was halten wir denn hiervon(abgesehen von dem Hinweis):http://www.cyber-system.de/product_info.php?cPath=3_15&products_id=386
So wie ich das sehe dürfte es sich bei diesem um Intel-Chipsätze handeln.
Werde morgen da mal nachhaken.

So long
italo1970
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.01.2006 00:32

Beitragvon City Cobra » 10.01.2006 20:16

Dürfte bei der Karte das gleiche sein, wie bei der MSI.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Nächste

Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste