amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Bootprobleme durch Festplatte?

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Bootprobleme durch Festplatte?

Beitragvon kapre » 08.01.2006 23:37

nabend!

mein amilo a versucht immer über den realtek boot agent zu starten, obwohl die platte ordnugnsgemäß im bios steht. aber auch beim start mit startdiskette oder sonstigem ist die platte nirgendszu finden.
jemand nen vorschlag wie ich das wieder hinbekomm oder wenigstens die daten von der platte bekomm?

gruß tim
kapre
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.2006 18:18

Beitragvon PappaBaer » 08.01.2006 23:45

Ein paar mehr Informationen wären nicht schlecht:

Welches Notebook? Was für eine Platte, S-ATA oder P-ATA?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook P-7010
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon kapre » 09.01.2006 14:49

ein amilo a mit der nummer cy26
die platte is ne toshiba mk2081gas wenn ich das richtig sehe. mehr kann ich im moment nit sagen.
kapre
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.2006 18:18

Beitragvon PappaBaer » 09.01.2006 15:08

Was benutzt Du denn für eine Startdiskette? Eine DOS-Diskette? Dann könnte der Grund dafür, dass Du die Platte bzw. die Partition(en) da nicht siehst, der sein, dass Deine Partition(en) NTFS sind und die DOS-Diskette unterstützt nur FAT(32).

Starte mal mit der Windows XP Recovery-CD und wähle bei der ersten Auswahl die Reparatur. Dann kommst Du in die Reparaturkonsole.

Dort mit dem Administrator-Kennwort anmelden und dann erst
Code: Alles auswählen
fixmbr

und dann
Code: Alles auswählen
fixboot

eingeben.

Vielleicht ist ja nur Dein MasterBootRecord zerschossen und kann dadurch wieder hergestellt werden.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook P-7010
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon kapre » 09.01.2006 19:53

also nach dem fixmbr wurde der neue mbr angeblich einwandfrei geschrieben. bei fixboot heisst es allerdings das angegebene laufwerk kann nicht gefunden werden. und bei erneutem fixmbr kommt die meldung das der vorhandene mbr ungültig sei.
kapre
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.2006 18:18

Festplatte losgeruckelt?

Beitragvon fab » 17.01.2006 00:13

Öffne mal die Festplattenabdeckung. Vielleicht hat sich das Teil losgeruckelt. So war es beim Amilo eines Freundes.
fab
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.01.2006 23:21
Notebook:

Beitragvon PappaBaer » 17.01.2006 00:41

@fab
Nicht bei jedem Amilo ist die Festplatten-Befestigung auf die gleiche Weise gelöst.

Beim Modell von kapre z.B. sind Festplattenrahmen und Abdeckung ein Teil. Das ganze ist dann mit zwei Schrauben fixiert. Da kann sich nichts losruckeln.

Wo der Thread aber dadurch gerade mal wieder hochgeholt wurde:

@kapre
Falls das Problem noch aktuell ist: Lade Dir aus dem Internet doch mal bitte das Diagnose-Tool von Toshiba runter und prüfe damit die Platte.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook P-7010
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron