amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 6820 ist tot

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo 6820 ist tot

Beitragvon gue_weber » 09.01.2006 11:39

:cry: Hallo,

ich habe mit meinem Amilo 6820 ein masives Problem. Es sieht so aus, als habe mein Netzteil seinen Geist während des Betriebs aufgegeben (LED brennt nicht, richt nach Kurzschluß). Dabei hat der Laptop wohl etwas abbekommen. Er zeigt keinerlei Reaktion, wenn ich den Einschalter betätige (hab ich mit meinem Autoadapter getest). Die Battrie war schon vorher defekt und hat nach wenigen Betriebsminuten ihren Geist aufgegeben. Für einen kurzen Start und die Anzeige der Power-LED hats immer gereicht. Es tut sich jedoch garnichts.

Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich Testen kann, ob der Laptop ein Totalschaden ist oder es ev. nur am Power-On-Schalter liegt. Verschmort richen tut der Rechner nicht.

Weis jemand einen Rat
gue_weber
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.01.2006 11:16

Beitragvon PappaBaer » 09.01.2006 12:12

Akku raus, mit einem definitv intakten Netzteil testen. Wenn dann keine Funktion ersichtbar wird, braucht man schon ein bisschen Elektronik-Kenntnisse für weitere Prüfungen.

Dann kannst Du das Mainboard soweit freilegen, dass Du mit einem Multimeter entsprechend von der Netzbuchse abgehend prüfen kannst, inwiefern das Mainboard noch mit Strom versorgt wird etc.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook P-7010
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon gue_weber » 10.01.2006 09:27

Hallo PappaBear,
ich habe meinen Amilo zerlegt und gemessen soweit es möglich ist. An der Netzadapterbuchse und dem Motherboard liegt Spannung an. Es scheint eher am Powerschalter zu liegen. Ich habe aber nicht herausgefunden, wie ich an den Schalter bzw. Zuleitungen drankomme. Dort ist alles zugebaut. Ich komme weder von unten (wenn ich das Motherboard anhebe) noch von oben dran. Hast du Erfahrung, wie man an die Schalter (Power on, E-Mail Internet usw) drankommt?
gue_weber
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.01.2006 11:16

Beitragvon PappaBaer » 10.01.2006 10:59

gue_weber hat geschrieben:Hallo PappaBear,
ich habe meinen Amilo zerlegt und gemessen soweit es möglich ist. An der Netzadapterbuchse und dem Motherboard liegt Spannung an. Es scheint eher am Powerschalter zu liegen. Ich habe aber nicht herausgefunden, wie ich an den Schalter bzw. Zuleitungen drankomme. Dort ist alles zugebaut. Ich komme weder von unten (wenn ich das Motherboard anhebe) noch von oben dran. Hast du Erfahrung, wie man an die Schalter (Power on, E-Mail Internet usw) drankommt?


Hast Du ein D-6820 oder ein L-6820? Anscheinend ein L-6820, oder? Bei dem kommst Du an den Power-Taster etc. nur ran, wenn Du das ganze Mainboard ausbaust. Dazu musst Du das Gerät auf den Kopf legen und Stück für Stück von unten zerlegen. Eine genauere Anleitung ist leider aufgrund des Umfangs nicht möglich.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook P-7010
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon gue_weber » 10.01.2006 13:09

Hallo,

du hast recht, es ist ein Amilo L6820. Ich habe das Motherboard gelöst, aber ich komme immer noch nicht an den Power On Schalter. Da ist ein Plasiksteg, der ist wohl ein Teil des Gehäuseoberteils und verdeckt die Schalterunterseite. Ich habe auch schon die Tastatur herausgenommen, die sitzt ja in einer Vertiefung im Gehäuseoberteil. Aber auch hier ist kein durchkommen zum Poweron Schalter. Ist der vielleicht irgenwie eingeklipst, so dass man ihn nach oben herausnemen kann, wie die Tastatur? Ich habe aber kein Ansatz gesehen an dem ich die Schalter lösen könnte. Kennst du dich da aus?
gue_weber
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.01.2006 11:16

Beitragvon Mijo » 04.06.2006 14:40

Hallo
um an die Platine vom Einschaltknopf zu gelangen musst du alle Schrauben vom Metalleinsatz auf dem das Board befestigt ist lösen. Auch unter der Tatatur ist eine Schraube. Danach müsstest du den Metalleinsatz herausnehmen können. Dann kommst du sowohl an den Einschaltknopf als auch an die kleine Platine.
Mijo
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.05.2006 11:08
Notebook:
  • Fujitsu-Siemens Amilo L 6820


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron