amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

PDF Dateien komprimieren - mit welchem Programm?? und wie??

Software-Probleme, die nicht mit Treibern oder Windows/Linux selbst zu tun haben - z.B. InstantOn.

PDF Dateien komprimieren - mit welchem Programm?? und wie??

Beitragvon HaseVonDerVogelweide » 11.01.2006 01:20

Hallo
möchte PDF-Dateien ca. 18 MB kompriemieren! um diese via e-post zu versenden!
Frage: welches Programm/ evtl. freeware, eignet sich für diese komprimierung; das entpacken ist kein Problem; aber das komprimieren.
-
zip oder win.rar!.
-
ich hatte mit win.zip und noch 2 anderen Programmen ein Versuch gestartet; konnte die Datei aber nur auf ca. 16 MB schrumpfen! hmm.
-
für einen kleinen tip danke ich schon mal im Voraus!
Gruss hermine

ps : evtl. link; anleitung wäre fein!
HaseVonDerVogelweide
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.12.2005 20:57
Wohnort: Bavaria

Beitragvon aspettl » 11.01.2006 01:26

Wenn die PDF schon komprimiert ist (was oft der Fall ist, z.B. auch enthaltene JPEG-Grafiken), dann lässt sich da nicht mehr viel herausholen.

Der Packer mit den besten Kompressionsraten ist meines Wissens 7-Zip:
http://www.7-zip.org/
Das 7-Zip-Format ist aber nicht kompatibel zu Zip, d.h. der Empfänger muss auch 7-Zip haben oder du musst eine selbstextrahierende EXE-Datei erstellen.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon kluon » 11.01.2006 01:59

Der beste "konventionelle" Packer der mir bekannt ist ist UHARC, der holt sogar noch etwas mehr raus als 7zip.
http://www.klaimsoft.com/winuha/
Ansonsten bleiben nur professionelle Packprogramme die das ganze dann Stundenlang bearbeiten, was allerdings nicht besonders praktisch ist.

Etwas Speicher kannst du sparen wenn du z.B. BMP's oder ähnliches im PDF vorher in JPEG oder equivalentes konvertierst.
Damit erreichst du mehr als nur mit normalen Kompressionsprogrammen da JPEG ja verlustbehaftet ist und Daten auslassen kann während Packer den Code nur Packen aber nicht reduzieren.

Gruß, Kluon.
kluon
 

Beitragvon aspettl » 11.01.2006 02:09

Vielleicht findet man im Internet auch Programme, die JPEG- und andere Grafiken in PDFs weiter (stärker) komprimieren oder auf z.B. 75 statt 300 dpi herunterbringen (dann aber nur noch für Anzeige am Display geeignet). So könnte man an Größe deutlich einsparen - ich denke nicht, dass mit nicht-verlustbehafteten Methoden sich hier etwas erreichen lässt (da eben PDFs im Normalfall schon komprimiert sind).

EDIT:
z.B.:
http://www.verypdf.com/pdfinfoeditor/pdf-shrink.html (Shareware)
http://www.bureausoft.com/products.html (PDF Compress - Freeware)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon 1101011 » 16.01.2006 18:02

du knnst beim packen doch das Archiv in 2 Teile teilen,
dann verschickst du halt 2 Emails.
Ginge das ?
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Archiv in zweit Teile?

Beitragvon HaseVonDerVogelweide » 26.01.2006 02:02

hallo!
Archiv in zwei Teile zerlegen geht; es sind ca. 50 Zeitungsseiten!
habe schon getestet. geht jetzt mit der übertragung etwas besser. wg. ISDN. Bei DSL kein Problem! merci ciao
HaseVonDerVogelweide
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.12.2005 20:57
Wohnort: Bavaria


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron