amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Hilfe bei entscheidung!!

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Hilfe bei entscheidung!!

Beitragvon Jack55 » 12.01.2006 23:00

Hallo, bin vor kurzem auf dieses Forum gestoßen und find es sehr informatiev :D .

Zu meinem Problem,
ich möchte mir möglichst bald ein Notebook anschaffen da mein Desktop etwas veraltet ist.

1)Ich dachte an ein FSC AMILO A 1667G FÜR 1999.-
mit

AMD Turion 64 Mobieltechnologie ML-34 Prozessor
15,4'' WXGA Display mit CrystalView Technologie
80 GB PATA
1024 MB Ram
ATI Mobility Radeon X700 mit 128 MB Video Ram

[url]http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=PN5F11&#tecData


oder

2. an das AMILO M 3438G

Intel Centrino Pentium M 735 (1.70 Ghz)
160GB
1024 MB Ram
NVIDIA GeForce Go 6800 Pci -Express mit 256 MB DDR Video Ram
17''
(aus dem media markt für 1499.-)oder von dieser seite hier (dann aber mit nem Pentium M 750 )

http://www.pc-werksverkauf.de/shop/


Dazu muss ich sagen das ich mit dem NB auch gerne aktuellere Games spielen möchte nicht in der Highend Auflösung aber immer hin, Akku laufzeit spielt auch keine große Rolle da ich es meistens im Haus nutzen will
Preis dachte ich so 1200 - 1500 .- (aber auf jedenfall ein SIEMNS Fujitsu da
ich da über ne Bekannte Rabatt bekommen kann )

Desweiteren könnte mir vll. jemand kurz erklären wie groß sich
die beiden CPU's von einander und von anderen CPU's AMD Athlon oder
Pentium 4 unterscheiden und was besser auf dem NB läuft .
Auch bezüglich der Graka müsste ich Aufgeklärt werden ist die
GeForce Go 6800 (256MB) viel besser als die ATI x700 (128MB)

Bin gespannt auf viele Meinungen.

Danke!!

[/url]
Jack55
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2006 18:13

Beitragvon kluon » 13.01.2006 01:03

Mit dem M 3438 scheints nur Probleme und auch Bugs die beim Spielen stören zu geben also kann ich nur davon abraten.

Gruß, Kluon.
kluon
 

Beitragvon nubbler » 13.01.2006 01:53

Nun, das sind schon 2 völlig unterschiedliche Notebooks; denoch stand ich mal vor der gleichen Entscheidung...

Was für dich besser geeignet ist kannst im Prinzip nur du wissen vorallem

- willst du 15"-Display oder ein 17"
- muß es die GeForce sein oder genügt die X700 (ist ja auch schon recht schnell)

haben halt beide seine Vor- und Nachteile, wirst hier im Forum jede Menge drüber finden.

Die 1999.- für das 1667 scheinen mir aber sehr viel; oder ist das ein Tipfehler?

Zu den M3438 Bug sei noch gesagt das die Aussage "scheints nur Probleme zu geben" etwas überzogen ist, im Moment kann "nur" wegen einem Bug vom Kauf abgeraten werden, bei diversen Games (nicht bei allen) scheint das Bild kurz einzufrieren ("lagging issue" genannt).
Das Problem ist dem Hersteller bekannt und an der Lösung wird gearbeitet, wenn du das 3438 willst und mit dem Kauf noch warten kannst würde ich warten bis eine Lösung vorhanden ist, was sich denke ich lohnt da das X438 ansonsten ein Top-Notebook ist, ich bin sehr zufrieden mit meinem 4438.
Halte einfach diesen http://www.amilo-forum.de/topic,4855,795,-Allg-Performanceproblem-M3438G-Software-Aussetzer.html Thread im Auge, ein Mitglied des Forums (Borkar um genau zu sein) hat iinzwischen gute Kontakte zu Uniwill (dem Board-Hersteller), wenn das Problem gelöst ist wird er dort bescheid geben.
nubbler
 
Beiträge: 374
Registriert: 01.11.2005 22:33
Notebook:
  • Amilo A7600

Beitragvon Jack55 » 13.01.2006 13:48

Erstmal danke für eure antworten!
oh jaa sorry ist ein derber tippfehler es kostet 1199.- :oops:
mir ist es eigentlich egal ob 17'' oder 15,4''
nur da ich keine ahnung von den Prozessoren oder den GraKa's habe bin ich in dieser zwickmühle. Ja und diese Probs mit 3438 g machen es noch schwerer für mich , sind denn alle 3438 betroffen? weil gibt ja welche mit 2,13GHz und welche mit 1.7GHz .

Und kann ein AMD Turion 64 ML 34

mit einem

Intel Centrino 735 oder 740 mithalten
oder ist er gar besser.
oder sollte ich auf eIn NB mit Pentium oder Athlon CPU zurückgreifen?



Und was haltet ihr von diesem hier?? http://www.fujitsu-siemens-b2c.de/fsc_b2c/catalog/factsheet1.service?articleid=130445&rubricid=102437&oldopen=0&open=0&part=catalog
Jack55
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2006 18:13

Beitragvon 2monky » 13.01.2006 17:41

das gibt es hier günstiger,

http://www.notebooksbilliger.de/product ... festplatte

wenn ein Turion dann nur die MT Version, diese hat nur 25 Watt, der ML hat 35 Watt.
Athlon64 ist nicht so das optimale, die Wärme von der CPU muß ja raus und das sind bis zu 82 Watt.

Entweder Pentium M, Turion MT oder auch wenns günstig sein muß der Sempron M mit 25 Watt.

Und immer die Garantieerweiterung auf 3 Jahre mit/dazu kaufen (ist bei FSC leider empfehlenswert). Meine hat inkl. Porto 45€ gekostet.
2monky
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.01.2006 17:33

Beitragvon Jack55 » 13.01.2006 19:10

Und bist du zufrieden mit dem NB?
Laufen die aktuellen Games auch flüssig?

Kann der Turion MT 37 2GHz auch mit einem P 4 oder Athlon mithalten (Takt,Rechenleistung....) damit ich Desktop user sich auch was drunter vorstellen kann ? :wink:


EDIT:

Kann das A 1667G mit Turion MT 37 2 GHz , 1024 MB Ram , 100 GB , x700 128 MB video-ram


Mit dem Amilo M 4438 G M17129DN2W vom MediaMarkt mithalten

http://www.mediaonline.de/shop/ProductDisplay?storeId=5000&categoryPath=5000.13016.12032&jspStoreDir=mediamarkt&productId=105680&langId=-3&catalogId=5000&ddkey=CategoryDisplay

Danke schonmal im voraus!
Jack55
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2006 18:13

Beitragvon 2monky » 13.01.2006 19:42

kann ich nicht sagen, spiele nicht und habe mir das V2045 mit x300 GraKa gekauft:-)

das M4438 ist aber schon eine Klasse teurer wie das 1667.

Zum Leistungsvergleich einfach mal im Netz suchen, der Turion und Pentium M sollen recht gleichauf liegen, und ein 2Ghz M soll die Leistung von einem 3Ghz P4 haben.
2monky
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.01.2006 17:33

Beitragvon foixy » 13.01.2006 22:06

Hi,
ich habe mein 3438 seit ca. 2 Wochen und bin im Allgemeinen zufrieden.
Mein grösstes Problem war anfänglich die schwache Spieleleistung. Dank dieses Forums bin ich auf die Lösung gekommen. Das Problem war das VideoBIOS. Dieses musste auf die Version 39.60 geflasht werden. Das steigerte die Spieleleistung um satte 80%. Ich finde es ziemlich bescheiden von FSC, dass sie diese grundlegende Einstellung nich ab Werk vornehmen. Der wenig technisch begabte Kunde bekommt nicht die Leistung, für die er bezaht hat. Aber nun läuft alles Problemlos (Call of Duty 2, BF2 und NFSMW laufen ohne Ruckler auf hohen Details).
3d Mark 03: ca. 8800 Punkte. Den "lagging issue" konnte ich bei mir mit den genannten Spielen nicht feststellen (BF2 habe ich allerdings nur maximal ca. 0,5 Stunden am Stück gespielt). Den "Brrr-Bug" kann ich locker verschmerzen.

Zu deiner Frage mit dem Prozessor-Vergleich:

Der Pentium M ist durch seine kurze Pipeline gut für Spiele geeignet. Hier kann ein Pentium M mit 2 GHz durchaus mit einem Pentium 4 mit 3,4 oder 3,6 GHz mithalten.
Bei sehr speicherintensiven aufgaben macht sich hingegen der langsamere FSB des Pentium M bemerkbar und die Leistung verschlechtert sich im Vergleich zum P4. Laut verschiedenen Tests (z.B. TomsHardware) soll der AMD Turion mit dem Pentium M mithalten können.

Noch eine kleine Info an alle mit dem lagging issue:
Ich habe das Modell mit einer Festplatte (2,0 Ghz, 1024MB, 80GB Fujitsu-HDD). Vielleicht ist also was an eurer Vermutung dran, dass das Problem mit dem (aktivierten) Raid-Controller zusammenhängt.

Gruss
foixy
 

Beitragvon sOuLjA » 13.01.2006 22:20

Also ich hab mein amilo 3438 seit ungefähr 3 monaten und hatte bisher garkeine probleme,alles läuft so wie es laufen sollte und ich hatte auch schon so einige games drauf und war nie irgendwas.

hab btw auch nur eine platte drin
Zuletzt geändert von sOuLjA am 14.01.2006 12:56, insgesamt 1-mal geändert.
sOuLjA
 
Beiträge: 32
Registriert: 05.10.2005 18:23

Beitragvon Akkashi » 13.01.2006 23:50

also wenn du die neuen games zocken willst dann ist das 3438G dann doch schon besser ausgestattet. Die 6800 Go mit 256 MB, dazu nen shcönen 17" Monitor und einen schnellen Prozzi. Alles in allem Perfekt, wenn da nicht diese Ruckler wären (die nach meiner Meinung jedoch nicht bei allen auftreten).
Du musst selbst wissen, ob du das Risiko eingehst, oder nicht!
Ich bin mit meinem jedenfalls voll zfrieden, auch wenn ich seit dem graka treiber installen leider auch diesen Brrrr Bug habe....

Mit freundlichen Grüßen

Akkashi
Wer Ordnung hält, ist zu faul zum Suchen!
Benutzeravatar
Akkashi
 
Beiträge: 130
Registriert: 18.11.2005 18:13
Notebook:
  • Amilo M 3438G

Beitragvon Jack55 » 14.01.2006 12:27

hm DAnke für eure Posts!!

Also, wenn ein M3438G dann also eins mit nur einer HDD ,ja??
Kling ja so als ob der Ruckel-Bug nur bei den 2x HDD's aufträte.

Nochmals DAnke jetzt bin ich um einiges schlauer :P

EDIT:

Gibt es dieses Laggin isue auch auf dem 4438?? Weil das hat ja auch 2 HDD über Raidtech. gekoppelt.
Zuletzt geändert von Jack55 am 14.01.2006 12:37, insgesamt 1-mal geändert.
Jack55
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2006 18:13

Beitragvon Akkashi » 14.01.2006 12:34

naja diese Festplatten - Regel kann man so glaub ich nicht stehen lassen.
Es gibt auch Leute, die mit einer Festplatte diese Probs haben.
Naja ich würde sagen, die Fehler treten häufger bei Leuten auf, die das Amilo 3438G mit 2 Festplatten haben.
Wer Ordnung hält, ist zu faul zum Suchen!
Benutzeravatar
Akkashi
 
Beiträge: 130
Registriert: 18.11.2005 18:13
Notebook:
  • Amilo M 3438G

Beitragvon foixy » 14.01.2006 13:35

das ist natürlich nur eine vermutung dass es an dem aktivierten Raid-Controller liegt. Soviel ich weiss gab es auch schonmal die Vermutung dass dieses Problem an der IRQ-Vergabe oder am Modem-Treiber liegt.
Also kann ich keine Garantie geben, ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen dass das Problem bei mir noch nicht aufgetreten ist (oder zumindest nicht aufgefallen wäre).
Ansonsten bleibe ich bei meiner Empfehlung für das 3438G. Die Ausstattung ist echt super, nur das Bluetooth oder IR fehlt. Mit der "Lüfter-Taste" lässt sich die CPU im Office-Betrieb auf ca. 650MHz drosseln, sodass du das NB praktisch nicht hörst!
foixy
 

Beitragvon Jack55 » 15.01.2006 14:05

OK , Dank euch bin ich meiner Entscheidung schon einiges näher, hab mir jetzt diese 4 NB's aus 2 Unterschiedlichen Preisklassen rausgesucht . Die beiden teureren kommen aber nur in frage wenn meine Bekannte bei Siemens den Preis spürbar senken kann :) .

Kurzer überblick der NB's die ich im auge hab ,

1) AMILO M 1437G
1024 MB RAM
Pentium M 750 (1,86GHz/ 533 MHz FSB)
80GB , Ati x700
Preis=1.349€ (wird aber nicht so viel Kosten)

http://www.pc-werksverkauf.de/shop/


2) AMILO A 1667G
AMD Turion™ 64 Mobile Technologie MT-37 Prozessor 2.0 Ghz
1024 MB DDR Hauptspeicher (2x512, PC333)
100 GB Festplatte , ATI x700
Preis=1.199€

http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/fujitsu_siemens/amilo_a_1667/fsc_amilo_a_1667g_100_gb_festplatte

____________________________________________


3) AMILO M3438G
Intel Centrino Mobiltechnologie mit Pentium M 760 2.0 GHz (Alviso)
1024 MB DDR2 RAM
256 MB NVidia GeForce 6800 Go Grafik
2x 80 GB S-ATA Festplatte
Preis=1.529,00 EUR*
(hier vielleich aber eins mit weiniger GHz und nur 80GB)

http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/fujitsu_siemens/amilo_m_3438/fsc_amilo_m_3438g_best_buy



4) AMILO M 4438 G
Intel® Pentium® M Prozessor 740 (1.73GHz / FSB 533MHz)
1024 MB (2x 512 MB)
2x 60 GB S-ATA mit Raid-Technolgoie
NVIDIA GeForce Go 6800 256 MB
Preis=1599€

http://www.mediaonline.de/shop/ProductDisplay?storeId=5000&categoryPath=5000.13016.12032&jspStoreDir=mediamarkt&productId=105680&langId=-3&catalogId=5000&ddkey=CategoryDisplay



Sind jetzt 4 NB's aus 2 Preisklassen .

Könnt ihr mir aus JEDER Preisklasse ein NB empfehlen!!
Also um es mir einfacher zu machen !!

Vielen Dank für eure bemühungen und das ihr euch die Zeit nehmt :D
Jack55
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2006 18:13


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste