amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

1420M Probleme

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

1420M Probleme

Beitragvon Blice » 28.01.2006 22:40

Ich hatte mir vor gut einem Jahr ein Fujitsu Siemens Amilo 1420m gekauft.

Nach einem halben Jahr gab es Problem mit der Graka(M10).
Der Service hat sie gewechselt. Dann gabs wieder ein Problem mit der Graka, wechsel von Mainboard und Graka.
Danach war die Ladeelektronik defekt, wieder zum Service, wieder Mainboard gewechselt.
Danach hat sich das Notebook einfach aufgehangen, wann es wollte.
Es ging wieder zum Service und die haben RAM, Mainboard und CPU gewechselt.
Ich könnte glücklich sein, denn bis jetzt geht alles.

Es gibt nur ein Problem:
Ich hatte eine CPU mit 1,6 Ghz drin und nu hab ich eine CPU mit 1,7 Ghz und der Lüfter will nicht mehr still stehen.
Wenn ich Centrino Control nutze (nur bei 600 Mhz) , summt der nervige Lüfter trotzdem....:cry:

Was kann ich tun, ausser nochmals zum Service zu latschen... :evil:
Bitte um Hilfe....
Gibt es nicht ein anderen Lüfter für das 1420m?
Amilo 1420 Intel® Pentium® M processor 1.60GHz Radeon Mobility 9700 512MB RAM
Blice
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.06.2005 22:43

Re: 1420M Probleme

Beitragvon aspettl » 28.01.2006 22:47

Blice hat geschrieben:Ich hatte eine CPU mit 1,6 Ghz drin und nu hab ich eine CPU mit 1,7 Ghz und der Lüfter will nicht mehr still stehen.

Also an dem kann es nicht liegen.
Bei meinem M1420 geht der Lüfter bei 600 MHz immer aus, auch ohne manuelle Senkung der CPU-Spannungen. (Und bei 600 MHz unterscheidet sich eine 1,6 nicht von einer 1,7er CPU.)

Gehe mal in das BIOS und lade die Defaults neu. Wenn das nichts bringt: Welche BIOS-Version hast du? Aktuell ist 1.26, wenn ich mich recht erinnere.

Im Officebetrieb habe ich das PowerPlay aktiviert auf "minimale Batteriebelastung" oder so ähnlich - auch für Netzbetrieb. Das in Kombination mit gedrosselten CPU-Spannungen und der Lüfter verstummt eigentlich auf Dauer.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon alzi » 28.01.2006 22:48

Wenn Du mit notebook hw control (oder mit rmclock) 0,7 v und 600 MHz einstellst, darf der Lüfter nicht laufen!
Läuft der Lüfter immer nach dem Einschalten oder erst nach ner Weile?
Wenn in beiden Fällen der Lüfter läuft, ist was nicht i.O., u.U. hat der CPU Kühler schlechten thermischen Kontakt.
alzi
 

Beitragvon Blice » 28.01.2006 23:01

Welche BIOS-Version hast du?

Die BIOS - Version ist die 1.26 und ich habe das PowerPlay
auch schon im Sparbetrieb.

Läuft der Lüfter immer nach dem Einschalten oder erst nach ner Weile?

Wenn ich das NB anschalte, dann heult er normal los und dann pegelt sich der
Lüfter auf eine Drehzahl ein und brummt vor sich hin.
Wie gesagt, schaltet sich der Lüfter bei 600 Mhz nur 3min aus, dann springt er wieder an, obwohl ich nichts am NB mache.
Amilo 1420 Intel® Pentium® M processor 1.60GHz Radeon Mobility 9700 512MB RAM
Blice
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.06.2005 22:43

Beitragvon Blice » 29.01.2006 17:24

Leider besteht das Problem weiterhin, dass der Lüfter andauernd jault.
Gibt es für dieses NB ein anderen Lüfter???

Ich hatte ja schon viele Leihgeräte, weil mein NB wie gesagt schon oft beim Service war :(
und diese haben nicht so gejault...!

Kann mir einer ein Tipp geben, wo ich einen neuen, leisen Lüfter herbekomme... :lol:
Amilo 1420 Intel® Pentium® M processor 1.60GHz Radeon Mobility 9700 512MB RAM
Blice
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.06.2005 22:43

Beitragvon aspettl » 29.01.2006 21:37

alzi hat geschrieben:Wenn in beiden Fällen der Lüfter läuft, ist was nicht i.O., u.U. hat der CPU Kühler schlechten thermischen Kontakt.

Sowas vermute ich nun auch, zumindest etwas in der Art.
Das hätte mit dem Lüfter selbst dann gar nichts zu tun.

Einen neuen leiseren Lüfter haben wir im Forum schon vor einiger Zeit erfolglos gesucht.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Blice » 29.01.2006 22:04

Also wieder zum Service....
Ich hab langsam die Nase gestrichen voll von diesem NB & dem Service.:twisted:
Immer ist irgendwas faul an der Krücke.
Ich glaub ich hab nen Montagsmodell erwischt :!:


Ich danke nochmals für eure schnelle Hilfe, das Forum ist echt spitze :D
Amilo 1420 Intel® Pentium® M processor 1.60GHz Radeon Mobility 9700 512MB RAM
Blice
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.06.2005 22:43

Lüftergeräusche

Beitragvon realfridi » 01.02.2006 22:57

Ich kenne das Problem auch. Es ist einfach so, dass Windows viel zu schnell auf max.FID(und sei es nur für eine halbe Sekunde) umsetzt,der Lüfter läuft dann aber trotzdem noch 10 sek nach.
RMClock ist da deutlich träger, und man kann v.a. auch den min.FID einstellen, und ausprobieren, ab wann der Lüfter einsetzt, was bei mir bei 1 ghz ist, dadurch hat man immer noch ausreichend Prozessorleistung ohne lästigen Lüfter.
Worauf man achten muss, ist, dass man bei ODCM beide Felder auf 100% setzt, sonst hat man von dem Spaß gar nichts.
realfridi
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.02.2006 20:20


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste