amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Ferbedienung und Cinergy Hybrid USB XS

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Ferbedienung und Cinergy Hybrid USB XS

Beitragvon dankaspar » 30.01.2006 19:50

Hallo allerseits!

vielleicht kann mir jemand mit meinen 2 Fernbedienungen helfen?! :roll:

Ich hab mir ein Cinergy Hybrid T USB XS von Terratec (wobei ich´s bei Penny günstiger unter einem anderen Namen - Prodigy - gekauft habe, ist aber genau die selbe Kiste...). Ich kriege aber kaum Lebenszeichen von der mitgelieferten Fernbedienung!

Ein mitgeliefertes Software für die Fernbedienung ist vorhande, aber mir scheinen die Einträge etwas seltsam. Das beste, was ich rausgeholt habe, ist dass jede beliebige Taste der Fernbedienung einamal nach unten scrollt, mehr nicht :cry:

Es konnte durchaus sein, dass die 3438-Ferbedienung stört? Andere im Forum scheinen damit kein Problem zu haben, oder?
Eventuell wäre schon zufrieden, wenn ich zwei Tasten der 3438-Fernbedinung auf PAG-UP und PAG-DOWN mappen konnte, da ich dann zappen konnte! (schade nur um die Nummer-Tasten...). Aber wie Mache ich das? Ich hab diesen Tutorial durchgelesen, da kann man ganze Anwendungen mit Tasten verknüpfen, aber wie kann ich eine Taste der Fernb. mit einer Taste der Tastatur "verbinden"?

Vielen Dank im voraus! Ciao!

dankaspar
Dateianhänge
screen2.jpg
das sieht auch ok aus, oder?
screen1.jpg
Voreinstellung des Softwares... macht es Sinn, dass Windows an erster Stelle ist?
AMILO M3438G | 2,00Ghz | 1024MB | 2x80Gb
dankaspar
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.01.2006 14:14

Alles wieder gut!

Beitragvon dankaspar » 05.02.2006 18:49

:oops:

O-Ha! man kann ganz schon doof sein... Aber eine (zu) knappe Anleitung ist auch doof!

Das Problem war, ich hatte diesen Kabelsalat (s. Bild) nicht angeschlossen, da ich dachte, es wäre nur nötig für Audio/Video-Ein usw. Aber nein, da hängt auch der IR-Receiver dran!!!

Ok, vielleicht bin ich zu doof, aber hallo Terratec!!!

1) hätte man nicht den Stick ein paar mm größer machen können, mit IR-Receiver integriert?

2) doof ist, das man diesen Kabelsalat an das Gerät immer hängen haben muss, um die Fernbedienung zu nutzen... buuuuuu, noch mehr Kram auf dem Tisch...

3) in der Installationsanleitung (1 Blatt) steht nichts über dieser IR-Receiver... aber das gehört doch zu den wichtigsten Funktionen, die man sofort testet...

...Ansonsten ist das Ding prima, Empfang ist gut (Hamburg), PowerCinema auch... ich versuche heute den Superbowl aufzunehmen! 8) Wette, es wird eine riesige Datei! :shock:
Dateianhänge
cinergy-hybrid-tuner-USB-XS.jpg
cinergy-hybrid-tuner-USB-XS.jpg (11.3 KiB) 1093-mal betrachtet
AMILO M3438G | 2,00Ghz | 1024MB | 2x80Gb
dankaspar
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.01.2006 14:14

Beitragvon Im:Pulse » 13.02.2006 17:39

Hi,


also ich kann mit meiner Fernbedienung vom 3438 auch die Software meiner Cinergy XS bedienen. Sollte also eigentlich auch bei Dir funzen.

;o)
Amilo 3438
1,73 GHz, 1GB Ram (DDR-2 533), 100 GB HD
Benutzeravatar
Im:Pulse
 
Beiträge: 37
Registriert: 21.11.2005 13:24

naja, aber man vermisst viele Knöpfe...

Beitragvon dankaspar » 13.02.2006 18:00

danke! Jetzt geht es auch bei mir... aber ich muss den Rechner mit dem Tuner angeschlossen hochfahren , sonst tut die Fernbedienung nicht. :shock:

Auch komisch: wenn ich den Tuner an einen anderen USB-Anschluss anschließe, dann sucht Windows das erste mal nach neuen Treiber... seltsam, dachte, es wäre egal wo ich ihn anschließe...

naja, jedenfalls fehlen bei der Amilo-Fernbedienung die 1,2,3... -Tasten, sowie Sender +/-, gerade die wichtigsten Tasten meiner Meinung nach...

ich glaube, am besten de-installiere ich den ganzen Kram, und ich spiele´s neu auf...
AMILO M3438G | 2,00Ghz | 1024MB | 2x80Gb
dankaspar
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.01.2006 14:14

Beitragvon Tittenbaer » 16.02.2006 12:38

Hallo,

ist zwar ein wenig Offtopic, aber wenn wir grad dabei sind:

Welche TV Software benutzt ihr? Ich finde die von Terratec ziemlich bescheiden. Auch Power Cinema ist nicht so toll...
Hab mal von Sceneo die Testversion geladen, aber die funzt nicht wirklich gut.

Habt ihr Vorschläge?

Ciao, David
Benutzeravatar
Tittenbaer
 
Beiträge: 15
Registriert: 14.10.2005 13:34

Powercinema ist doch nicht sooo schlecht

Beitragvon dankaspar » 16.02.2006 20:44

Hi David!

ich finde PowerCinema gar nicht so schlecht, damit hat zumindest die Aufnahme des Superbowls gut geklappt :D

Ich habe keine Lust NOCH ein Programm zu installieren, meine Kiste ist schon proppenvoll mit "utilities", ich bin schon am überlegen, ob ich alles formatieren soll... also für mich reicht PowerCinema!
AMILO M3438G | 2,00Ghz | 1024MB | 2x80Gb
dankaspar
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.01.2006 14:14

Beitragvon Tittenbaer » 16.02.2006 23:35

Punkt für dich :wink: ! Zuviel SW ist auch schlecht. Das mit dem Formatieren habe ich dies Woche hinter mich gebracht. *lol*
Power Cinema würde mir ja auch reichen, aber die Bedienung... :?
Egal, hauptsache es funktioniert!
Gruß, David


_____________________________________
Amilo M1439G, 1,86 GHz, 1GB RAM, 80GB HD, Windows XP Home SP2
Benutzeravatar
Tittenbaer
 
Beiträge: 15
Registriert: 14.10.2005 13:34


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste