amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Notebook als Home PC Ersatz und für HDTV

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Notebook als Home PC Ersatz und für HDTV

Beitragvon cosmo » 31.01.2006 12:27

Hallo Leute!
Ich suche ja schon ewig nach einem Notebook für mich.
Ich würde es neben den eigentlichen Anwendungen sehr gerne an meinen Samsung LCD TV anschließen, um mir zukünftig HDTV Inhalte anschauen zu können. Deswegen sollte das Notebook einen DVI Ausgang haben. Wie schaut es aber mit dem Rest aus? Prozessor, GraKa und Laufwerk???
Mein Favourit ist das Volksnotebook Amilo A1667G, dass man nun schon recht günstig bekommt. Ist das okay? Was meint ihr dazu?

Vielen Dank schonmal!
cosmo
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2006 16:00

Beitragvon aspettl » 31.01.2006 12:47

Hi

Schau dir mal den Thread an: topic,6129,-4438-als-HDTV-Player.html
Dort ist die Frage bzgl. CPU-Leistung. Ein Turion ist ja ca. gleich schnell wie ein Pentium M bei gleicher Taktfrequenz.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon cosmo » 31.01.2006 13:16

Danke, den Threat hatte ich noch gar nicht entdeckt!
Wenn ich mir nochmal die Daten des Volksnotebooks anschaue...:

"Treibende Kraft ist diesmal AMDs 1,8-GHz-Mobile- CPU Turion 64 ML-32. Er darf sich aus üppigen 1 GByte Speicher (DDR-333) bedienen und der ATI-Grafikkarte Radeon Mobility X700 (256 MByte Video-RAM) zuarbeiten"

... dann siehts doch gar nicht so schlecht aus!

Hat jemand dieses NB? Und wie schauts nun mit dem "Instant On" aus?
cosmo
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2006 16:00

Beitragvon aspettl » 31.01.2006 14:22

Also eine 1.8 GHz CPU ist für HD schon knapp, in einem WMV-kodierten Trailer stockt es bei mir sogar an einer einzigen Stelle auf einem 2 GHz Pentium M - wahrscheinlich geht dort die Datenrate dynamisch sehr hoch, da viele Details und Bewegungen vorhanden sind. Der Normalfall ist dies zwar nicht, viele laufen konstant mit 50 bis 60% CPU-Belastung, aber ein seltenes Ruckeln stört schon.
Es fragt sich auch, was deine HD-Quellen sind. Wenn es H264-kodiert ist, dann benötigst du eine Dual Core CPU wie den neuen Core Duo, nur der hat genug Leistung um das abzuspielen.

Noch ein anderes Problem:
aspettl hat geschrieben:Ein anderes Problem bzgl. HD:
Die Filmindustrie will da auf ihrem HDCP (?) Schutz bestehen, d.h. am Computer würde die volle HD-Qualität nur auf Monitoren über Grafikkarten ausgegeben werden können, wenn beide dies unterstützen. Beim Notebook sieht es da schlecht aus...

topic,5107,-HD-DVD-M3438G.html#34182
Infos zu HDCP auch hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/HDCP

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron