amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

x700 128/256

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

x700 128/256

Beitragvon laorea » 31.01.2006 14:53

Hallo

was hat die x700 mit 256MB Ram für nen Vorteil gegenüber der mit 128MB ram?
ist da ein großer Leistungsunterschied?

Gruß
laorea
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.2006 20:48

Beitragvon aspettl » 03.02.2006 23:24

Nein, dürfte kein großer Unterschied sein.
Es kommt mehr auf den Standardtakt des Chips und des Speichers an wie auf die Größe. Mehr als 128 MB bringen denke ich auf einer X700 nicht so viel.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon manni.deutsch » 04.02.2006 17:17

moin moin

so wie ich das verstanden und gelesen habe benutzt die x 700 mit 256 ram

den arbeitsspeicher und hat gar kein eigenen .
mfg manni
manni.deutsch
 
Beiträge: 67
Registriert: 24.01.2006 19:41

Beitragvon mouse » 04.02.2006 19:08

manni.deutsch hat geschrieben:moin moin

so wie ich das verstanden und gelesen habe benutzt die x 700 mit 256 ram

den arbeitsspeicher und hat gar kein eigenen .
mfg manni

das wäre mir neu.
die x300 verwendet in der regel den arbeitsspeicher des notebooks mit.
die x700 zeichnet sich durch eigenen ram aus. gibts in 128mb und 256mb ausführung.
mouse
 
Beiträge: 113
Registriert: 14.01.2006 00:54
Notebook:
  • Amilo 1437g

Beitragvon aspettl » 04.02.2006 19:29

Wobei die X700 zusätzlich zu den eigenen 128 MB noch auf den Hauptspeicher zugreifen kann, zumindest mit entsprechenden Treibern. Das nennt sich dann auch HyperMemory.

Eine 256 MB X700, die nur 128 real hat, ist also keinen Deut besser als eine normale 128 MB X700.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon PeTe » 04.02.2006 19:38

aspettl hat geschrieben:Wobei die X700 zusätzlich zu den eigenen 128 MB noch auf den Hauptspeicher zugreifen kann, zumindest mit entsprechenden Treibern. Das nennt sich dann auch HyperMemory.

Eine 256 MB X700, die nur 128 real hat, ist also keinen Deut besser als eine normale 128 MB X700.

Gruß
Aaron


genauso siehts aus.

Ich habe eigentlich auch eine x700 mit 512MB ... totaler Quark! Lediglich 128MB sind von der Karte selber, Rest kommt vom Arbeitsspeicher.

(Das wäre auch total unsinnig weil eine x700 viel zu schwach wäre in nur irgendeiner Weise von dem Speicher zu profitieren :roll: )
Stolzer Besitzer eines 1437G

Bisherige Probleme/Schäden:
- Display gebrochen
Benutzeravatar
PeTe
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.12.2005 10:07
Notebook:
  • FSC Amilo 1437G

Beitragvon dutty » 05.02.2006 15:16

die 512mb bringen wirklich etwas, sogar nicht gerade wenig...

http://www.thegamebooks.com/ati-hypermemory-t125.html
theGameBooks.com - das forum im netz für notebook benchmarks, unter-/übertaktung und widescreen-spiele.
du willst wissen wie man übertaktet? wie man strom spart durch undervolting? theGameBooks.com
dutty
 
Beiträge: 459
Registriert: 06.10.2005 12:11
Notebook:

Beitragvon mouse » 05.02.2006 15:24

dutty hat geschrieben:die 512mb bringen wirklich etwas, sogar nicht gerade wenig...

http://www.thegamebooks.com/ati-hypermemory-t125.html


cool. und es reicht, einen catalyst 5.7 zu verwenden? oder kann/muss man da noch was dran drehen damit hypermemory verwendet wird?
mouse
 
Beiträge: 113
Registriert: 14.01.2006 00:54
Notebook:
  • Amilo 1437g

Beitragvon dutty » 06.02.2006 00:19

mouse hat geschrieben:
dutty hat geschrieben:die 512mb bringen wirklich etwas, sogar nicht gerade wenig...

http://www.thegamebooks.com/ati-hypermemory-t125.html


cool. und es reicht, einen catalyst 5.7 zu verwenden? oder kann/muss man da noch was dran drehen damit hypermemory verwendet wird?

ich würde dir 6.1 empfehlen, den gibts auch im gamebooks forum!
ja, es reicht einfach den treiber zu installieren :)
theGameBooks.com - das forum im netz für notebook benchmarks, unter-/übertaktung und widescreen-spiele.
du willst wissen wie man übertaktet? wie man strom spart durch undervolting? theGameBooks.com
dutty
 
Beiträge: 459
Registriert: 06.10.2005 12:11
Notebook:

Beitragvon mouse » 06.02.2006 09:52

jupp. hab die omega 6.1 basierten treiber installiert. jetzt meldet sich die x700 mit 512 mb an :)
mouse
 
Beiträge: 113
Registriert: 14.01.2006 00:54
Notebook:
  • Amilo 1437g

Beitragvon bmwbasti » 06.02.2006 12:18

mouse hat geschrieben:jupp. hab die omega 6.1 basierten treiber installiert. jetzt meldet sich die x700 mit 512 mb an :)


Muss man das noch irgendwo einstellen ? Vielleicht im Treiber ?
Ich benutze ja den Mobility Catalyst 6.1, aber bei mir meldet sich die X700 nirgendwo mit 512MB Speicher an :(



Gruß Basti
Amilo M1437G - Pentium M 740 / 1024 MB DDR2 Ram / 80 GB HDD
Benutzeravatar
bmwbasti
 
Beiträge: 273
Registriert: 22.08.2005 22:07
Wohnort: Koblenz
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon mouse » 06.02.2006 15:50

in den ati tray tools kannst dir unter general options anschauen, ob shared memory benutzt wird.

einstellen musst du aber eigentlich nichts
mouse
 
Beiträge: 113
Registriert: 14.01.2006 00:54
Notebook:
  • Amilo 1437g

Beitragvon bmwbasti » 06.02.2006 19:30

Hallo mouse, ich hab mal ATT installiert. Shared Memory wird bei mir benutzt, zumindest ist bei mir dort der Haken im ATT.

Aber wo meldet sich Deine X700 denn mit 512 MB ?
Amilo M1437G - Pentium M 740 / 1024 MB DDR2 Ram / 80 GB HDD
Benutzeravatar
bmwbasti
 
Beiträge: 273
Registriert: 22.08.2005 22:07
Wohnort: Koblenz
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon mouse » 07.02.2006 00:11

eines der vielen tools, die ich in den letzten tagen verwendet habe um mein system auf herz und nieren zu testen.

verlässlich hat sich aber 3dmark05 mit 256mb gemeldet. ansonsten poste ich, wenn ich nochmal über das prg drüberstolpere ;)
mouse
 
Beiträge: 113
Registriert: 14.01.2006 00:54
Notebook:
  • Amilo 1437g

Beitragvon PeTe » 07.02.2006 12:08

start -> ausführen -> dxdiag -> video
Stolzer Besitzer eines 1437G

Bisherige Probleme/Schäden:
- Display gebrochen
Benutzeravatar
PeTe
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.12.2005 10:07
Notebook:
  • FSC Amilo 1437G

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste