amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Film öffnen :(

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Film öffnen :(

Beitragvon cdkp81 » 11.02.2006 21:42

Nabend,

Ich habe folgendes problem mit meinem neuen Amilo 1667G

hat einen AMD 64 4000+ und eine 80 GB Festplatte.

Ich wollte einige Filme von der Festplatte öffnen aber der Laptop rechnet sich sozusagen tot. Auf meinem Pc öffnen sich diese Filme in sekunden. Warum? liegt das an XP oder dem Prozessor oder an der Festplatte?
DVD anschauen ist kein Problem.
Ich habe dann die Filme mal auf eine DVD gebrannt und von da abspielen wollten. Nun er öffnet den ersten Film ohn Probleme aber will man dann wechseln dann rechnet er sich wieder zu tode.
Ich hoffe mir kann jemand helfen?

Grüße
Cdkp
Zuletzt geändert von aspettl am 11.02.2006 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl: Verschoben.
cdkp81
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2006 21:28

Beitragvon mouse » 11.02.2006 23:48

deaktivier mal die voransicht/miniaturansicht in dem datei-explorer (vermutung).
auch kanns du die spaltenauswahl anpassen und nur dateinamen, größe und änderungsdatum einblenden lassen. ansonsten wird windows xp jede media-datei im hintergrund öffnen und die spieldauer, bitrate, auflösung, etc auslese oder berechnen. gerade bei unsauber codierten filmen wird das eine schwere aufgabe für windows.

auch kann es sein, dass windows hängen bleibt während dieser berechnung, wenn du die dateien auf einen schlechten rohling gesbrannt hast (rohlingqualität zu schlecht oder brenngeschwindigkeit zu hoch)

weiterhin kannst du bei schlecht lesbaren mediadateien das programm VLC (video lan client) benutzen. ist sehr klein, flink und hat keinerlei probleme auch defekte mediadateien zu öffnen ;)
--> www.videolan.org
mouse
 
Beiträge: 113
Registriert: 14.01.2006 00:54
Notebook:
  • Amilo 1437g

Beitragvon aspettl » 11.02.2006 23:51

Also an der Hardware liegt es sicher nicht.
Wie bereits geschrieben wurde: Wenn die Filme nicht sauber kodiert sind, kann sich die Software daran aufhängen. Wenn das nun z.B. bei der Windows-Vorschau passiert, ist das natürlich unangenehm.

Das Videomaterial komplett neu kodieren oder einen anderen Codec verwenden wären in diesem Fall Ansätze.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste