amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Das Rätsel um den Amilo A1630 Monitor

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Das Rätsel um den Amilo A1630 Monitor

Beitragvon Eliteforce » 12.02.2006 11:44

Hallo!

Ich hab jetzt schon stundenlang im Internet gesucht und gesucht aber finde einfach nichts.
Was ist die horizontale und vertikale refresh rate bei meinem Amilo A1630. (Im Windows steht da ja nur 60Hz)
Ich meine es ist ja schon Frechheit genug wenn ich keinen Monitortreiber von F-S bekomme, aber dann nichtmal die Daten rauszugeben..

Ich hoffe irgendwer von euch weiß das, thx.

mfg Eliteforce
Eliteforce
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2006 11:41

Beitragvon aspettl » 12.02.2006 11:54

Ich weiß zwar nicht, wofür du diese Daten benötigst (ich kam immer ohne aus, man verwendet einfach die Standards), aber kurzes Googlen ergab (nicht speziell für das A1630):
Code: Alles auswählen
Section "Monitor"
Identifier "Generic Monitor"
HorizSync 30 - 90
VertRefresh 50 - 75.0
ModeLine "1280x800" 80.36 1280 1320 1520 1640 800 802 804 842
DisplaySize 330 208
Option "UseEditFreqs" "1"
Option "FlatPanelProperties" "Scaling = aspect-scaled"
Option "DPMS"
EndSection

(Einen anderen Grund als Linux sehe ich nicht für deine Frage...)

In Windows ist ein Monitortreiber vollkommen unnötig.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Wiederholrate??

Beitragvon Yukon75 » 12.02.2006 12:07

Ich kann mich irren, aber gib es bei TFTs überhaupt so was wie ne Wiederholrate? Dachte immer, die wäre fest bei 60 Hz.
Warum also sollte Windows, was anderes anbieten?

Gruß,

Yukon75
Yukon75
 

Beitragvon haihappen17 » 12.02.2006 12:42

Naja bei meinem großen TFT ist es zumindest so, dass ich 75hz einstellen kann. Einen Sinn sehe ich darin zwar nicht, aber es besteht im Windoof die möglichkeit

gr33tz hai
Zuletzt geändert von haihappen17 am 12.02.2006 12:57, insgesamt 1-mal geändert.
Wer das liest ist doof :P
haihappen17
 
Beiträge: 81
Registriert: 30.12.2005 15:48
Notebook:
  • FSC Amilo A1667G

Beitragvon aspettl » 12.02.2006 12:44

Auch bei den TFTs, die 75 Hz als Eingangssignal akzeptieren, sollte man 60 Hz wählen. Das wird empfohlen da es so für den Monitor einfacher ist sich einzustellen. Bei einem digital angeschlossenen wie bei einem Notebook dürfte es aber egal sein. Mehr Hz bringen aber definitiv nichts.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Eliteforce » 12.02.2006 18:02

naja auch wenn die vertikale refresh rate egal is sollte doch zumindest die horizontale korrekt eingestellt sein.

ich hab jetzt im internet nochmal gesucht und 3 verschiedene modelines (die ziemlich ähnlich waren) sowie ein paar werte für vertikale refreshrates gefunden, komplett unterschiedlich xD

irgendwie blöd

gibts vllt in linux irgendwelche tools zum erkennen der richtigen werte?
Eliteforce
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2006 11:41

Beitragvon aspettl » 12.02.2006 19:33

Probiere einfach eine. Wenn es keine Darstellungsprobleme gibt ist alles ok. Bei einem TFT ist das nicht wichtig. (Ich denke auch, dass es mit allen 3 Varianten einwandfrei funktionieren wird.)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron