amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo L1310G und Suse 10.0

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Amilo L1310G und Suse 10.0

Beitragvon southern » 12.02.2006 18:53

Hallo, ich versuche seit ca 14 Tagen Suse Linux 10.0 auf meinem Amilo L 1310 G zu installieren. Die Standard-Installation läuft auch wunderbar durch, erkannte Grafikkarte ATI Radeon Xpress 200M. Sobald Suse 10 während des Boot-Vorgangs den Anmeldebildschirm anzeigen soll, bleibt das System stehen, läßt sich dann nur noch ausschalten.

Über SUSE Linux 10(Failsafe) habe ich versucht mit yast bzw sax2 die Einstellungen für Grafikkarte und Monitor zu ändern. Leider friert der Rechner auch beim Aufruf von sax2, egal über welchen Weg, ein.

Von der ATI-Webseite habe ich einen neuen Treiber gezogen und eingespielt, leider ohne Erfolg.

evtl. liegt das Problem nicht bei der Grafikkarte?!

Wer hatt Linux auf einem Amilo L1310G laufen? Oder wer kann mir weiterhelfen?

Gruß
southern
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2006 21:10
Notebook:

Beitragvon aspettl » 12.02.2006 19:30

Kannst du die xorg.conf aus /etc/X11 hier als Attachment anhängen?
(Benutzt du fglrx, ati oder einen Standard-Treiber?)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon southern » 12.02.2006 20:36

Hallo Aaron

ich habe gerade Suse 10.0 nochmals NEU auf meinem Amilo L1310G installiert, da ich ein "sauberes" System haben wollte. Meine Wissen über Linux auf der Konsole beschränken sich auf einige Standards. Ich veruche dir die xorg.conf anzufügen.

Bitte beachte, dass während der Installtion kein Online-Update von mir ausgeführt wurde.

Die Hardwareinformationen während der Installation lauteten:

Grafikkarte: ATI Radeon XPRESS 200M 5A62 (PCIE)
Monitor: SEC Samsung Monitor 800x600
Farbtiefe: 24 Bit
Sound: IXP SB400 AC´97 Audio Controller

Ich hoffe das mit dem Attachment funktioniert.

Gruß
Dateianhänge
xorg.conf
(5.82 KiB) 430-mal heruntergeladen
southern
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2006 21:10
Notebook:

Beitragvon aspettl » 12.02.2006 21:08

Kann sein, dass der "radeon"-Treiber da Probleme macht. Hast du schonmal "ati" versucht? Wenn nein, einfach in der xorg.conf "radeon" durch "ati" ersetzen. Geht z.B. so (mit Sicherheitskopie):
Code: Alles auswählen
su
cp /etc/X11/xorg.conf /etc/X11/xorg.conf-bak
sed -i -e 's/"radeon"/"ati"/' /etc/X11/xorg.conf


Wenn es das nicht tut:
Hänge mal die /var/log/Xorg.0.log an (oder so ähnlich), da sollte man den Fehler erkennen können.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon southern » 12.02.2006 22:00

Hallo Aaron,

ich habe die erste Version, Radeon - ATI, versucht, leider ohne Erfolg

im Anhang die Datei Xorg.0.log, mußte leider umbennen in Xorg-0-log.txt

Gruß
Dateianhänge
Xorg-0-log.txt
(38.31 KiB) 274-mal heruntergeladen
southern
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2006 21:10
Notebook:

Beitragvon aspettl » 12.02.2006 22:08

In der Logdatei ist kein Fehler gelistet.
Das scheint also nicht das Problem zu sein...

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon southern » 15.02.2006 14:24

Hallo Aaron,

ich habe in den vergangenen Tagen mal einiges ausprobiert.

- Mandriva 10: Die Installation lief sauber durch jedoch konnte man das grafische System nicht starten!

- kubuntu 5.10: Die Installation lief sauber durch jedoch konnte man auch hier das grafische System nicht starten!

-Suse 9.3: Die Installation und der Aufruf vom KDE-Desktop funktionieren einwandfrei. Sax2 gibt folgende Werte für die
Grafikkarte: VESA FRAMEBUFFER GRAPHICS (fbdev)
Monitor: SEC Samsung Monitor 30-33khz /43-72 hz 1024x768 16bit

Ein Update auf Suse 10.0 hat ebenfalls funktioniert, allerdings sind die Werte in Sax2 weiterhin wie unter Suse 9.3 beschrieben.

Einstellungen wie Auflösung und Farbtiefe lassen sich nicht anpassen oder verändern.

Scheint doch ein Problem, wie auch immer, im Zusammnenhang mit den Treibern für ATI Radeon XPRESS 200M 5A62 (PCIE) zu sein.

Falls noch jemand einen Idee hat!?

Gruß
southern
southern
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2006 21:10
Notebook:

Beitragvon dudel » 16.03.2006 22:22

Hallo zusammen, habe auch ein wenig probiert. Erst SUSE 9.3 installiert, dann auf 10.0 Upgedatet. Anschließend habe ich mir den aktuellen Treiber bei ATI runtergeladen https://support.ati.com/ics/support/default.asp?deptID=898&task=knowledge&folderID=4384
Diesen Treiber habe ich installiert, dann den Befehl aticonfig --initial ausgeführt, danach die Aufllösung eingestellt mit aticonfig --resolution1280x800 und danach habe ich das Sytem neu gebootet. Nun habe ich einen x-Server mit dem richtigen Treiber und der richtigen Auflösung. Ein Problem gibt es allerdings nun wieder: der SAX2 startet nicht......
dudel
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.03.2006 22:05

Beitragvon vchalkli » 08.04.2006 03:33

Hi,

I had the same problems.
I go suse 10.0 installed on my L1310G doing as below:

Install suse.
Log in failsafe mode (for not starting X11).
In directory /usr/X11R6/lib/modules/drivers delete file @nvidia_drv.o (it causes a duplicate symbol error in sax2)
Then run command (to setup a minimal display driver, and be able to use X11)
sax2 -a -m 0=vesa
This gives X11 working but with only low resolution screen
Switch to runlevel 5 with command init 5
Go to ATI site and download the driver installer for linux
Follow ATI instructions to install the driver, and reboot...

Gruss
Vincent
vchalkli
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.04.2006 03:23

hilfe

Beitragvon estra » 12.05.2006 15:28

halso ich habe auch das problem alles friert ein also ich habe den aktuellen treiber runtergeladen und auf eine cdgebrant jetzt habe ich den linux gestartet so wie kan ich diesen treiber installieren bei boot opzionen was sol ich da eingeben damit ich diesen treiber von dem laufwerk su nehemen lase ??were dankbar wen mir einer helfen würde danke im voraus
estra
 
Beiträge: 43
Registriert: 02.03.2006 20:06

Amilo L1310G und Suse 10.0

Beitragvon buchhold » 01.09.2006 06:21

Hallo,

das Problem hatte ich bei Suse 10.0 und 10.1 auch :cry:

Mangels Erfahrung ließ sich das nur über ein Update von Suse 9.3 beheben.

Im Gegensatz dazu liefen Ubuntu/Kubuntu 6.06 auf Anhieb mit dem Notebook in der korrekten Auflösung :D

Und vom Einschalten bis zum angemeldeten Zustand vergehen unter Ubuntu nicht mal eine Minute 8)

Grüße,
buchhold
buchhold
 
Beiträge: 17
Registriert: 24.10.2005 12:43

Beitragvon DerDon » 06.09.2006 23:16

Zieh Dir die Ubuntu/Kubuntu-Distribution 6.06 (Dapper Drake)
Das erste Linux, dass sich bei mir völlig Problemlos installieren lässt. Die Hardware wird komplett erkannt, und das bei einem Notebook (Amilo L 1310G).
Wenn Du noch den "ANYkey Kubuntu Optimizer" installierst, wirst Du Windoof keine Träne mehr nachweinen.
Du bekommst Flash-, Realplayer-, Java-Plugins für Firefox. Die Windows-Video-Codecs, "alles" zum DVD gucken usw. usw. Schau dir mal die Infos auf der Seite an.
Mehr Infos HIER!

Bei mir läuft:
- OpenOffice 2 als MS-Office-Ersatz
- Amarok als "viel" besserer WinAmp-Ersatz
- das interne Modem als FAX (mit Anpassungen, stehen im deutschen Ubuntu-Forum, -WIKI)
- 3D-Beschleunigung
- Videos im Firefox (mpg, wmv, real, Quicktime,...) eingebettet
- Drucker über USB (Cups)
- Scanner über USB (XSane)
- DVDs gucken mit Xine
- usw.

Ich konnte noch gar nicht alles testen.

Bin begeistert und werde jetzt endlich auf Linux umsteigen.

PS.: WinXP läuft nur noch für StarMoney, iTunes und Heimvideobearbeitung.

Ciao,
Jörg
DerDon
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.10.2005 19:37
Notebook:
  • Amilo 1310G

StarMoney Ergänzung

Beitragvon DerDon » 07.09.2006 13:37

Auf der StarMoney 5-CD ist ein Linux-Installationsscript, welches SM5 unter WINE einrichtet und zum laufen bringt.
WINEbedingt können Kartenleser aber nicht angesprochen werden.

SM5 läuft langsam,aber es läuft. :D
DerDon
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.10.2005 19:37
Notebook:
  • Amilo 1310G

Beitragvon raicuandi » 17.09.2006 15:08

Hi!
I used Google Translate to read this in english, (I was searching for info for my amilo l1310g laptop). I tried installing SUSE10.1 on my laptop too, and I must tell you that it doesn't work as default, but you can fix it in 5 minutes :P

Just read here, I managed it myself pretty simple (considering I'm not a big linux fan, and I'm 16 years old :wink: ).

http://en.opensuse.org/HCL/Laptops/Fujitsu

Go in the list at your model of laptop (L1310G).

Good luck!

Oh, btw, here's the german translation by google translate, of what I wrote:
Hallo! Ich verwendete Google übersetze, um dieses auf englisch zu lesen, (ich suchte nach Info für meinen amilo l1310g Laptop). Ich versuchte, SUSE10.1 auf meinen Laptop auch anzubringen, und ich muß dir erklären, daß daß es nicht als Rückstellung, aber du funktioniert, kann sie in 5 Minuten regeln :P Gerechtes hier gelesen, handhabte ich es selbst recht einfach (in der Erwägung ich nicht ein grosser linux Ventilator bin und ich sind 16 Jahre alt :wink: ). http://en.opensuse.org/HCL/Laptops/Fujitsu In die Liste an deinem Modell des Laptops (L1310G) gehen. Viel Glueck!
raicuandi
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.09.2006 14:58

Beitragvon raicuandi » 17.09.2006 15:25

raicuandi
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.09.2006 14:58


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste