amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Programm Notebook Hardwarecontroll

Software-Probleme, die nicht mit Treibern oder Windows/Linux selbst zu tun haben - z.B. InstantOn.

Programm Notebook Hardwarecontroll

Beitragvon Sylvia » 13.02.2006 14:36

Hallo,

brauche mal Rat wegen dem Programm Notebook Hardwarecontroll.
Gestern habe ich mir wieder das Easy Launch installiert, also das Programm oder Treiber, was auch immer es genau ist, mit dem ich die Tasten nutzen kann, um z.B. das Wlan einzuschalten oder um den Prozzi z.B. im Akkubetrieb zu drosseln.
Wenn alles ganz normal läuft, zeigt mir das Notebook Hardwarecontroll eine CPU Temperatur von ca 50 Grad, zur Zeit sind es nur 46 Grad. Wenn ich aber den Prozzi runterschalte, eben über diese dafür vorgesehene Taste, springt die Temperatur sofort auf über 90 Grad und es gibt Alarm von dem Programm.
Also das die CPU in dem Moment nicht auf 90 Grad erhitzt, erklärt sich ja von selbst, erst mal würde ich es dann bestimmt merken, wenn ich das Notebook anfasse und zudem kann ja eine Temperatur nicht von einer Sekunde zur Anderen 50 Grad mehr werden.
Man, da merkt man doch, dass es bei einem Notebook etwas anders läuft als bei einem PC.
Kann mir jemand von Euch Rat geben, woran das liegen kann,? Kommt das Programm damit vielleicht nicht zurecht, wenn die CPU anstatt 2000 800 MHz hat und fängt dann an zu spinnen?

Es grüßt herzlich Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia
 
Beiträge: 429
Registriert: 08.02.2006 21:15
Notebook:
  • Amilo A1650G

Beitragvon bmwbasti » 13.02.2006 15:02

Amilo M1437G - Pentium M 740 / 1024 MB DDR2 Ram / 80 GB HDD
Benutzeravatar
bmwbasti
 
Beiträge: 273
Registriert: 22.08.2005 22:07
Wohnort: Koblenz
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon Sylvia » 13.02.2006 15:07

Hallo,

ganz herzlichen Dank, hat mir sehr weitergeholfen, ist ein Fehler in dem neuen Programm.

Es grüßt herzlich Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia
 
Beiträge: 429
Registriert: 08.02.2006 21:15
Notebook:
  • Amilo A1650G

Beitragvon bmwbasti » 13.02.2006 15:08

Gern geschehen, dafür ist ein Forum doch da ;)
Amilo M1437G - Pentium M 740 / 1024 MB DDR2 Ram / 80 GB HDD
Benutzeravatar
bmwbasti
 
Beiträge: 273
Registriert: 22.08.2005 22:07
Wohnort: Koblenz
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon mouse » 13.02.2006 15:13

hi syilvia,
einstellungen zumprogramm werden gerade in diesem thread besprochen:
topic,6927,-Notebook-Hardware-Control-v1-10b-erschienen.html#47068

kurz dein problem umrissen: es scheint sich um einen bug zu handeln in der notebook hardware control software, der dazu führt, dass deine cpu viel zu heiss wird wenn du den flüster-knopf am laptop drückst drückst.
entweder drückst du diesen knopf nie wieder, oder du solltest das NHC deinstallieren bis eine neue version erscheint ;)

viel glück!

*edit*
da kam mir ein telefonat wärend des postens dazwischen ;)
mouse
 
Beiträge: 113
Registriert: 14.01.2006 00:54
Notebook:
  • Amilo 1437g

Beitragvon Sylvia » 13.02.2006 23:02

Hallo,

ganz herzlichen Dank.
Werde dann wohl das Programm schmeißen, denn unterwegs mit Akku ist es natürlich schon besser, wenn das Notebook nicht mit ganzer Leistung arbeitet.

Es grüßt herzlich Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia
 
Beiträge: 429
Registriert: 08.02.2006 21:15
Notebook:
  • Amilo A1650G

Beitragvon mouse » 14.02.2006 11:56

es ist könnte sein, dass ein niedriger Wert im NHC für die Spannung des kleinsten Multiplikator, mehr Akkulaufzeit verspricht, als die standard-Spannung bei kleinstem Multi und vermindertem Frontsidebus.

kurzum: musst du wohl selbst herausfinden/testen, ob eine niedrigere spannung bei NHC oder der druck auf die flüstertaste deine akkulaufzeit positiver beeinflusst ;)

am einfachsten ist auf jeden fall die flüstertaste :D
mouse
 
Beiträge: 113
Registriert: 14.01.2006 00:54
Notebook:
  • Amilo 1437g


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste