amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo K 7600 Wackelkontakt ????

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Amilo K 7600 Wackelkontakt ????

Beitragvon petar87 » 13.02.2006 15:09

Hallo,

ich hoffe das mir hier jemand weiterhelfen kann. Ich habe seit ca. 4 Monaten ein gebrauchtes Amilo K 7600 Notebook. Bisher hat es mir immer treue dienste geleistet. Doch seit Donnerstag abend geht es immer wieder einfach aus. Habe jetzt 4- tage lang intensive Fehlersuche betrieben und bin bisher noch zu keinem konkreten Ergebnis gekommen.

Das Notebook läuft mal lange und mal geht es nur kurz an. Wenn es dann aus ist, kann ich es sofort wieder einschalten. Es ist auch unabhängig ob Akku betrieb oder Stromkabel (bzw. auch nur Stromkabel).

Zuerst ging es immer dann aus, wenn ich am Display gewackelt habe, dann hab ich das Display abgeklemt und der Fehler war immer noch da.
Also hat es nichts mit dem Display zu tun, dann habe ich geuckt ob die Display klappe irgend ein teil berührt wenn ich diese bewegen, manchmal ging er aus manchmal nicht. Allerdings geht das Notebook auch aus, wenn ich nicht am Display wackel. Wenn ich z.B stark auf die rechte touchpad maustaste drücke.

Ich hab mir die Hauplatine mal genauer angeuckt und keine stelle gefunden, an der irgendwo etwas nach Wackelkontakt aussehen würde.

Ich bin ratlos und weiß einfach nicht mehr was ich machen soll, vielleicht hatte ja irgend jemand ein Idee oder daselbe Problem und kann mir einen rat geben bzw. mir die lösung verraten.

Vielen Dank auf jeden fall schon mal im voraus.

Peter
petar87
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2006 21:36

Beitragvon Sven159357 » 16.02.2006 21:27

1.) Vielleicht ist nicht genügend Wärmeleitpaste auf deinem Prozessor?

2.) Installiere vielleicht Aida32 o.ä. um zu schauen wie warm der Prozessor wird? Normal sind Werte um die 50 bis max.60°C.

3.) Wurde das Gerät mechanischen Einwirkungen unterzogen?

4.) Wurde etwas am System verändert?

5.) Mal versuchsweise ne Linux Distrubition getestet?

6.) Kannst du ausschließen, dass die Festplatte einen defekt hat? Woanders Kumpel oder so testen?

7.) Speicherriegel tauschen? Hast du 2 drinn einen rausnehmen und dann den anderen!?

Gruß Sven
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Benutzeravatar
Sven159357
 
Beiträge: 67
Registriert: 22.01.2006 16:23
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Amilo 1667G

Beitragvon petar87 » 17.02.2006 18:30

Hallo Seven, vielen Dank für deine Tipps.

Nur leider kann ich wohl alle davon ausschließen.

1), 2) Es ist schon genügend Wärmeleitpaste da und der Prozessor wird noch nicht mal 50°C Warm, da schaltet der Laptop schon ab.

4), 5), 6) Es ist auch kein Windows fehler und am System wurde auch nichts geändert. Denn selbst wenn ich den Laptop komplett ohne Festplatte starte schaltet er ab.

3) Zumindest ich selbst hab keine offensichtlichen Einwirken betrieben, weder fallen gelassen, noch an der Hardware manipuliert oder sonstiges.

Nach meinem bisherigen Stand der Fehlersuche.

Das Gehäuse des Amilo K ist nicht von besster Qualität, d. h. wenn man das Display aufklappt, verzieht sich das ganze Gehäuse immer ein bisschen und geht dann natürlich immer wieder in den ursprungszustand zurück.
Ich denke nicht, das eine Hardware komponente selbst defekt ist, sondern eher an ein bestimmten stelle durch den ständigen verschleiß vom Display auf und zu klappen, sich auf der Hauptplatine ein kleine Lötstelle gelöst hat, und dort jetzt ein Wackelkontakt herrscht.

Vielleicht ist ja jemandem bekannt, dass das Amilo K 7600 an bestimmten stellen, anfällig ist für solche Wackelkontakte. Ich habe mir die Hauptplatine jetzt schon vieremal angesehen, doch bisher noch keine stelle endeckt wo ein möglicher fehler ist und bin einfach ratlos.

Wie gesagt, wenn ich den Laptop ganz vorsichtig anmache und hochfahre dann läuft er, nur sobald ich auf der Tastatur tippe oder eine Maustaste drücke bzw. das Display verstelle schaltete er ab.

Torzdem viele dank schon mal für deine Antwort

Peter
petar87
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2006 21:36

Beitragvon Sven159357 » 18.02.2006 14:48

Hm, ja so wie du es jetzt schilderst würde ich Dir bald zustimmen und auf einen Wackler hin tendieren.
Nur wenn die Platine einen Haarriss hat siehst du es nicht. Eine kalte Lötstelle erkennt man ja noch. Wenn du schon 4 mal geschaut hast und einfach nichts entdecken kannst, siehts es echt sch...limm aus.
Hast du die Platine schon komplett rausgenommen? Würde ich empfehlen! Alles auseinandernehmen und schauen ob du etwas findest...

Gegoogelt (mehr habe ich auch nicht gefunden):

http://cgi.zdnet.de/forum/viewtopic.php?t=2649

vielleicht fragst du mal da nach:

http://support.fujitsu-siemens.de/forum ... erman&f=14

wenn alle Stricke reißen:

http://www.ipc-computer.de/product_info ... s_id=40238

Gruß Sven
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Benutzeravatar
Sven159357
 
Beiträge: 67
Registriert: 22.01.2006 16:23
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Amilo 1667G


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste