amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

AMILO D 7830 - Akkuprobleme

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

AMILO D 7830 - Akkuprobleme

Beitragvon katta » 04.12.2004 20:48

Hallo,

vor ein paar Tagen musste ich feststellen, dass mein Notebook im Akkubetrieb nur noch max. 10 Minuten funktioniert.

Daraufhin habe ich die Ladekapazität des Akkus mal beobachtet: Er zeigt 100% an, dann schaltet sich das Notebook plötzlich aus.

Wenn ich es mit Netzteil wieder in Betrieb nehme, ist der Akku völlig leer.

Ist der Akku hin? Könnte auch was anderes dahinter stecken?

Das Notebook ist nicht mal ein Jahr alt und anfangs musste es getauscht werden, weil nach ein paar Stunden immer das Netzteil plötzlich hin war.

Fällt der Akku auch unter die Garantie?

Vielen Dank!

Gruß
Katta
katta
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.12.2004 20:34

Beitragvon Rudolf » 04.12.2004 22:21

Hallo,
zur Garantie des Akkus:.
leider nur 6 Monate.
Es scheint aber auch die Anzeige der Ladekapazität nicht zu funktionieren.
Hast du mal einen Batterielernzyklus durchgeführt ??
Theoretisch denkbar auch ein Problem mit dem Netzteil im Gerät.
Selten, aber wohl bei dir damals der Grund für den Tausch.
Rudolf
 
Beiträge: 143
Registriert: 27.11.2004 14:49

Beitragvon katta » 05.12.2004 10:55

Hallo,

erst einmal danke für deine Antwort.

Mal eine blöde Frage: Wie führe ich den Batterielernzylus durch???

Du hast recht, die Anzeige der Ladekapazität scheint nicht zu funktionieren, denn es werden 100% angezeigt, aber den Piepston für den schwachen Akku höre ich permanent. Wenn ich dann das Netzteil anschließe, hat der Akku nur noch 7%.

Würde mich nicht wundern, wenn es wieder am Netzteil im Gerät liegen würde. Kam mir auch schon in den Sinn. Denn genau dieses Problem hatte ich ja schon einmal.
Damals hat mir das Notebook zweimal ein Netzteil zerschossen, bis ich schließlich ein neues Gerät bekam. Da lag es definitiv am Gerät.

Außerdem hab ich noch ein Problem mit dem Display: Je nachdem, wie man es aufklappt, bleibt es dunkel. Scheint wohl auch ein typisches Problem zu sein.

Inzwischen habe ich echt die Schnauze voll von Fujitsu-Siemens.
Bei anderen Herstellern hielten die Akkus Jahre und man konnte sie auch problemlos herausnehmen, wenn man längere Zeit am Netz arbeitete.

Auf jeden Fall werde ich mal sehen, ob noch irgendwas über die Garantie zu machen ist.

Gruß
Katta
katta
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.12.2004 20:34

Beitragvon Rudolf » 05.12.2004 11:10

Batterielernzyklus (anpassen des "nachlassenden " Akkus an dein Notebook)
bei meinem Notebook so:
Wenn der Bootscreen kurz mit FSC, und F2 (zum Bios) aufleuchtet, ist unten rechts F 6 (Batterylernzyklus) dargestellt. Diese Taste sofort drücken.
Kontrolliere bitte ob das bei dir auch so ist.
Unbedingt mit angeschlossenen Netzstecker und Akku. Nicht unterbrechen
Kann ca. 3 h dauern. Akku wird komplett aufgeladen, wieder vollständig entladen und neu aufgeladen.
Bei meinem alten Siemens Notebook wurde quasi als Zusammenfassung die
noch vorhandene Leistung/qualität des Akkus in Amperestunden dargestellt.
Der Support hatte mir damals empfohlen mindestens alle 3 Monate diesen
Lernzyklus durchzuführen
Ps: Zum Display.Wird er völlig dunkel?
Kenne ich als Wackelkontakt . Wenn ich einige Male den Deckel hin und her bewege , funktioniert es.
Wäre noch bei dir in der Garantiezeit anzusprechen. Da ist bei den kleinen Kabeln zum Display ein Wackelkontakt.
Rudolf
 
Beiträge: 143
Registriert: 27.11.2004 14:49

Beitragvon katta » 05.12.2004 12:25

Bei mir erscheint nichts von wegen Batterielernzyklus.
Beim Drücken von F6 passiert auch nichts. :?:

Welches Notebook hast du denn?
Beim Amilo D 7830 scheint es diese Funktion nicht zu geben - auch keine andere.

Im Handbuch sowie auf der HP wurde ich auch nicht fündig. :(

Trotzdem Danke!
katta
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.12.2004 20:34

Beitragvon Rudolf » 05.12.2004 12:52

Ja, ich habe mir gerade das Handbuch für dein Notebook durchgelesen.
Dein Notebook hat diese Funktion Batterielernzyklus nicht.
Es wird lediglich auf die Einstellungen unter XP" Energieoptionen" hingewiesen.
Rudolf
 
Beiträge: 143
Registriert: 27.11.2004 14:49

Beitragvon katta » 05.12.2004 12:57

Beim Stöbern auf der HP von Fujitsu-Siemens entdeckte ich ähnliche Probleme bei anderen Modellen.
Dort wurde dann ein Bios-Flash empfohlen, um dieses Problem zu beseitigen.
Aber bei meinem Modell nicht, weshalb ich das auch gar nicht erst ausprobiere. Die Veränderungen im Bios beziehen sich auch nicht auf mein Problem.

Inzwischen denke ich, dass es wirklich was mit der Batterieanzeige zu tun hat und nicht an einem defekten Akku liegt.

Also werde ich mal alles zusammen packen und morgen mal versuchen, ob es als Garantiefall durch geht.

Ist halt nur nervig, weil ich gerade jetzt und in den nächsten Wochen mein Notebook ganz dringend bräuchte.
katta
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.12.2004 20:34

Beitragvon schnurly » 26.12.2004 14:37

habe das selbe Notebook und auch ziehmlich genau nach einem Jahr hatte ich die selben Probleme damit. Bei mir hat ein Bios update von Version 1.07 auf 1.08c geholfen. Jetzt läuft er wieder länger als 10 Minuten :D, fast wie neu.
schnurly
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.12.2004 14:13

Beitragvon katta » 26.12.2004 15:40

Hi schnurly,

wo hast du denn dieses update gefunden?

Finde nur das 1.07 und das ist ja eh drauf.
Wurde damit dein Problem vollständig behoben?
Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das nur am Bios liegt.
Sonst hätte man mir wohl kaum angeboten, dass Gerät abzuholen.

Gruß
Katta

Frohe Weihnachten!
katta
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.12.2004 20:34

Beitragvon schnurly » 26.12.2004 16:11

Hi,

das Netzteil Problem hatte ich nicht nur dieses mit dem Akku.
Er war auf 100 % 10 Minuten später war die Kiste aus , und geladen hat er nicht länger als 45 Minuten. Jetzt läuft der Akku wieder 2 Std.

http://support.fujitsu-siemens.de/KnowH ... V1.08c.iso
http://support.fujitsu-siemens.de/KnowH ... tm#D-Serie

Evtl. ist ein Bit im Bios gekippt was das Problem verursacht das dann durchs flashen behoben wurde.
Ob das Problem bei FSC bekannt ist lasse ich die nächsten Wochen in Erfahrung bringen.
schnurly
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.12.2004 14:13


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste