amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M3438G Raid erstellen

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Amilo M3438G Raid erstellen

Beitragvon Anonymous » 19.02.2006 13:41

Hi....

hab seit gestern nen M3438G Notebook (siehe Signatur) nun kommen die Teile ja ab Werk ohne eingestelltem RAID. Da ja nun Windoof und die ganze Software die ich brauch drauf ist, meine Frage: Kann ich im
Nachhinein die Platten mit dem RAID Tool zu RAID 0 (0 war doch Geschwindigkeit ??!??) zusammen fassen, ohne das alle Daten futsch sind ? Oder kann ich danach den Lappi komplett neu einrichten ?!?

Ich vermute mal es ist alles wech, wäre ja zu schön wenn es noch da wär....

Gruß der Andy :D
Anonymous
 

Beitragvon rolando73 » 19.02.2006 17:52

Servus...

Habe gerade bei mir auch RAID0 eingerichtet. Du mußt danach auf jeden Fall Windoof neu installieren. Und RAID0 ist für die Performance (Schnelligkeit) und RAID1 ist für die Festplattenspiegelung.

Gruß Rolando73
Benutzeravatar
rolando73
 
Beiträge: 45
Registriert: 28.12.2005 23:00
Wohnort: NRW

Re: Amilo M3438G Raid erstellen

Beitragvon aspettl » 19.02.2006 19:29

Spider21 hat geschrieben:Kann ich im
Nachhinein die Platten mit dem RAID Tool zu RAID 0 (0 war doch Geschwindigkeit ??!??) zusammen fassen, ohne das alle Daten futsch sind ?

Das haben hier schon einige gemacht, das dauert halt mehrere Stunden. Eine Datensicherung muss man davor aber trotzdem immer machen.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Anonymous » 19.02.2006 20:11

rolando73 hat geschrieben:Servus...

Habe gerade bei mir auch RAID0 eingerichtet. Du mußt danach auf jeden Fall Windoof neu installieren. Und RAID0 ist für die Performance (Schnelligkeit) und RAID1 ist für die Festplattenspiegelung.

Gruß Rolando73


Und ? Ist es jetzt spürbar ? Also lohnt es ??? Ich find der ist jetzt schon schnell :wink:

Der Andy
Anonymous
 

Beitragvon rolando73 » 19.02.2006 20:45

Hallo und guten abend...

Ich empfinde es schon als schneller. Vor allem das Starten von Programmen ist erheblich schneller geworden. Meiner Meinung nach lohnt es sich auf jeden Fall.

Roland
Benutzeravatar
rolando73
 
Beiträge: 45
Registriert: 28.12.2005 23:00
Wohnort: NRW

Beitragvon Anonymous » 19.02.2006 21:02

Nabend....

okay, dann werd ich das in nächster Zeit mal ins Auge fassen :lol:

werd dann berichten.

Bis denne
Anonymous
 

Beitragvon Stefan112 » 25.02.2006 15:09

Hallo,

hab das auch gemacht mit meinen 3438G. Nur folgendes problem:

das raid programm hat beide festplatten drin. nur windows nicht! oder ist das normal das in windows nach beim raid 0 verbund nur eine festplatte angezeigt wird die 80 statt 160 gb hat???
Stefan112
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.02.2006 15:05
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon aspettl » 25.02.2006 15:21

Wahrscheinlich sind die restlichen 80 GB nur unpartitioniert.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Stefan112 » 25.02.2006 16:06

und wie partitionier ich die?

kenn mich überhaupt nicht aus mit solchen geschichten. leider
Stefan112
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.02.2006 15:05
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon aspettl » 25.02.2006 16:23

extend.exe oder Datenträgerverwaltung von Windows. Mehr über Forensuche,

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Stefan112 » 25.02.2006 17:46

super! dankeschön
Stefan112
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.02.2006 15:05
Wohnort: Nürnberg

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste