amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

A1667g Probleme mit TS Microfon

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

A1667g Probleme mit TS Microfon

Beitragvon O.K.W » 20.02.2006 15:16

Hallo Zusammen

Ich hab jetzt schon einige treiber Versucht aber ich habe werder mit dem Internen Micro noch mit meinem Speed Link Souround Headset absulut Schlechte Spracheingabe Sprich ein Unerträgliches Rauschen so das man mich nicht verstehen kann.

Das es am A1667g liegt ist 100% den wenn ich das gleiche Headset an den PC anschließe ist eine Glasklare Stimmausgabe.

Hat jemand die gleichen Probleme gehabt und eine Lösung gefunden ???
Für eine Lösungsweg die eine Verbesserung ergibt wäre ich sehr Dankbar .

Gruß Oliver
O.K.W
 
Beiträge: 32
Registriert: 22.11.2005 22:16

Beitragvon Lonz » 20.02.2006 19:28

also bei mir läuft sowohl über headset als auch mit internen mikro die aufnahme relativ gut (am besten mit mikro; beides jedenfalls besser als per mikro an meinem alten asrock k8-combo-z mainboard mit realtek audio-chip;) )

ich hab diesen treiber drauf(aber auch der originale fsc treiber lief gut): http://uniwill.com/UserDownload/P50CA/drivers/Audio.zip
(achtung: server meist nicht so schnell, mehr als 5min sollte es trotzdem nicht dauern)

probier mal den, wenn das nichts bringt, könnte es auch sein, dass der soundchip hardwaremäßig defekt ist...
Lonz
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 502
Registriert: 18.01.2006 21:51

Beitragvon dunst » 22.02.2006 07:25

Ich habe selbiges Problem...

Ich benutze nen externes Mikro, da das interne der letze Witz is.

Vor 2 Wochen lief noch alles sehr gut, mittlerweile habe ich aber ein dermaßen lautes brummen dabei das es nicht mehr feierlich ist.

Die Treiber haben leider auch keinen erfolg gebracht, jemand nen andern Vorschlag?

Danke ;)
dunst
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.01.2006 21:51

Beitragvon Lonz » 22.02.2006 13:00

kontakte gesäubert? ansonsten denk ich mal, dass "innen drin" defekt ist...
Lonz
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 502
Registriert: 18.01.2006 21:51

Beitragvon O.K.W » 22.02.2006 13:27

Hallo

Habe mir mal den treiber Instaliert den du verlinkt hast, aqber leider bleibt es beim Gleichen ergebnis wie Beschrieben und auch bei Dunst nur habe ich das Brumen bei extern wie bei Internen Mic Betrieb.

Ich bin beim Überlegen ob ich nicht eine Neuinstallation von XP mache da ich auch die Win XP Pro Version Besitze, hat zwar nichts mit den Treiber zu tun aber mit dem scheis Treiberauktualisierung die bei Neugeräten in den ersten Mohnaten immer sind kann sich da auch etwas verstrickt haben wer weiß was da alles in der registrie steht und nicht mehr raus geht.

Gruß Oliver
O.K.W
 
Beiträge: 32
Registriert: 22.11.2005 22:16

Beitragvon O.K.W » 22.02.2006 13:34

Hallo

Es Liegt nicht am Treiber habe einen Test gemacht mit einer Audiorecoder Aufnahme dabei ist eine Saubere Aufnahme herausgekommen.

Gruß Oliver
O.K.W
 
Beiträge: 32
Registriert: 22.11.2005 22:16

Beitragvon Lonz » 22.02.2006 15:39

o.k.w.: also liegts nur am verwendeten programm?!

ansonsten einfach mal knoppix ziehn und damit ausprobieren ;)
Lonz
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 502
Registriert: 18.01.2006 21:51


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron