amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Instant on geht nicht

Software-Probleme, die nicht mit Treibern oder Windows/Linux selbst zu tun haben - z.B. InstantOn.

Instant on geht nicht

Beitragvon looping74 » 22.02.2006 12:00

Hallo ..
Habe letztens ein F/S amilo 3438 G gebraucht gekauft. der Vorbesitzer hat seine eigene Daten rausgenommen...aber seit dem funktionniert die Instant On funktion nicht mehr ...was tun?
wenn ich auf den Linke knopf drucke, startet die Funktion Bildschirm geht an (Schwarz)mit - blinkend oben links..

:(
Zuletzt geändert von aspettl am 22.02.2006 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl: Verschoben.
looping74
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.02.2006 11:49

Beitragvon BSM » 22.02.2006 12:50

Hallo looping74,

stelle sicher das die Platte auf die Instant On installiert ist, eine Primär Partition ist.

Am sichersten ist es wenn du Instant On auf C: installierst.

Das Linux braucht den Zugriff des MBR auf die Primär Partition.

Gruß
BSM
Leuchtende Tage
Nicht weinen, dass sie vorüber.
Lächeln, dass sie gewesen!
(Konfuzius)
Benutzeravatar
BSM
 
Beiträge: 24
Registriert: 22.10.2005 16:51
Wohnort: Osnabrück; Duisburg
Notebook:
  • 3438

instantOn

Beitragvon bobobo » 23.02.2006 19:16

geh in die BIOS und lade deine BIOS "load defaults" so hat es dann bei mir funktuniert.
gruss
Benutzeravatar
bobobo
 
Beiträge: 33
Registriert: 15.09.2005 02:52
Wohnort: Madrid-Spanien
Notebook:
  • Amilo-M 3438G

Beitragvon looping74 » 24.02.2006 09:58

Also , da der vorbesitzer seine eigenedateien die auf C waren runtergenommen hat kann ich verstehen...Das Power cinema auch dadrauf war weil Linux nur auch C zugreifen kann kappier ich auch..
Habe jetzt bereit Power cinema auf C und eigene dateien isnstalliert..(vom treiber CD extractiert)

aber beim starten von instant on blinkt en - immer oben links :(
looping74
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.02.2006 11:49

Beitragvon Fenriswolf » 24.02.2006 16:25

lad dir von instanton das update von der fsc seite
dann sollte es funktionieren

das instanton auf der cd ist bei manchen leuten fehlerhaft
Fenriswolf
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.11.2005 06:36
Notebook:
  • FSC M3438G

Beitragvon filaria » 12.03.2006 13:39

Nimm nen anderen Ordner als eigene Dateien. Die sind von windows verschlüsselt so lange du nicht angemeldet bist.
Allerdings habe ich ein ähnliches Problem mit instant on und keine Peilung von Linux. Bei mir wird bei der Starttaste Windows gestartet (anfangs mal power cinema linux) und wenn ich pcl neu installiere steht da ne Fehlermeldung von wegen:"Install MBR failed -- Error code 2".
einer ne Idee wie man das Problem lösen könnte?
Und was ist die Fsc Homepage?
Probieren geht über studieren!
filaria
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.03.2006 13:31

Beitragvon TTdelRio » 13.03.2006 13:05

hu,

ich bekomm genau die gleiche Fehlermeldung :((
TTdelRio
 
Beiträge: 12
Registriert: 29.10.2005 18:41

Beitragvon bytepfuscher » 14.03.2006 17:50

hi, ich fasse mal zusammen:

1.) PowerCinema InstantON LINUX ist nicht gedacht unter Windows zu laufen. Es ist lediglich das Programm für die InstantON-Funktionalität.
Wenn man bei >>ausgeschaltetem Notebook<< auf den QuickLaunch Button über der Tastatur (links) drückt, startet nicht Windows, sondern InstantON, die Oberfläche von PowerCinema LINUX. Der PowerON/OFF Button startet übrigens WINDOWS... ;-)) Funktioniert übrigens über die gleichen Tasten der Fernbedienung. Der Installer auf der Driver&UtilityCD bringt also nur eine Funktion hinter die Tasten, bietet aber in Windows keine Funktionalität.

2.) Wichtig in diesem Zusanmmenhang ist auch, da es sich um eine LINUX Funktionalität handelt, dass das Utility in der primären Partition der Festplatte und NICHT im logischem Laufwerk installiert wird! Wenn man während der Installation nicht am voreingestellten Installationspfad 'herumfummelt' sollte es funktionieren!

mfg

ps: Tag für Tag verschwinden User im Internet, weil sie gleichzeitig Strg+Alt und Entf drücken.
bytepfuscher
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.03.2006 16:55

Beitragvon TTdelRio » 15.03.2006 16:00

Hu

Ich habe es auf C installiert (primäre Partition) und bekomm beim installieren immer noch folgende Fehlermeldung: Install MBR failed -- Error code 2 :((

TT
TTdelRio
 
Beiträge: 12
Registriert: 29.10.2005 18:41

Beitragvon bytepfuscher » 15.03.2006 16:45

wenn ich davon ausgehen kann, dass C: die primäre partition deiner FP ist, solltest du vorab mal alle firewalls bzw virenprogramme stoppen und deine festplatte prüfen (mit reparaturoptionen!...findet man unter LW C: , Eigenschaften, Extras)

Lass auch mal alle firewalls bzw virenprogramme während der Installation gestoppt, wobei ich davon ausgehe, dass dein Installationsprogramm sowie der amilo virenfrei sind!!!

MBR steht für >>>Master Boot Record<<< ..... deine FP muckt also.....

Infos hierzu: http://de.wikipedia.org/wiki/MBR
bytepfuscher
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.03.2006 16:55

Beitragvon TTdelRio » 15.03.2006 18:02

Beides gemacht aber immer noch den Fehler :(
Aber Danke für deine Mühe

TT
TTdelRio
 
Beiträge: 12
Registriert: 29.10.2005 18:41

Beitragvon Meik » 20.01.2007 19:38

Ich bekomme auch diese verflixte "MBR--failed, error code 2" Fehlermeldung, folglich kann ich Power Cinema Linux auch nicht per Instant On starten, hat wer eine Idee?

OS: Windows XP Mediacenter
Amilo Xi 1546, T7200 (2Ghz), 2GB Ram, 2x120GB HDD, ATI X1800
Meik
 
Beiträge: 35
Registriert: 31.01.2005 11:55


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste