amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Powermanagement bei SuSE 10.0 und Amilo Pro v2030

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Powermanagement bei SuSE 10.0 und Amilo Pro v2030

Beitragvon skmel28 » 22.02.2006 20:57

Liebe Leute,

meine Frau hat einen Amilo Pro V2030 auf SuSE Linux 10.0. Soweit läuft das System ganz gut, aber das Powermanagement schaut schlecht aus.

Das sind die Symptome:

1) Die Batterie wird innerhalb von nur 1:45 Stunden leergesoffen. Sie ist aber in Ordnung.

2) die MHz Zahlen der CPU werden nicht korrekt von powersave -r angegeben (immer auf 1400 MHz

Was genau muß ich tun um das Powermanagement für einen Amilo Pro V2030 unter SuSE Linux 10.0 zu optimieren ?
skmel28
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.02.2006 20:52

Beitragvon kuschelganxta » 23.02.2006 02:52

Nabend,

um das Runtertakten der CPU kümmert sich das Programm cpufreq(d). Außerdem muss im Kernel speedstep-centrino eingestellt sein - sollte aber bei SuSE so sein... hoff ich mal :wink:

Einfach mal auf ner Konsole "cpufreqd" eingeben und schauen was passiert. Wenn der Befehl nicht gefunden werden kann, Yast (...das mich noch nie gemocht hat :twisted:) starten und cpufreq installieren.

Ich denke mal, dass die hochtourig laufende CPU den Akku leerfrisst. Habe ca. 3-4 Stunden - je nach Nutzung.

Grüße
Sascha

PS: Falls du meine Konfigurationsdatei für cpufreqd haben willst, einfach mailen.
Benutzeravatar
kuschelganxta
 
Beiträge: 87
Registriert: 28.01.2006 21:00
Notebook:
  • FSC Amilo M6453G

Beitragvon Slayer » 25.02.2006 15:19

Das Amilo Pro V2030 (zumindest meins) enthält leider nur einen Celeron M Prozessor, der Speedstep nicht beherrscht. Daher bleibt die MHz-Zahl immer bei 1400. cpufreqd nützt da gar nix.

Zur Batterie: Die Standard-Batterie des V2030 hält leider nicht viel länger als die von dir beschriebene Zeit (übrigens auch unter Windows nicht, habe das schon getestet). Ist ein großer Nachteil des Notebooks.

mfg
Steffen
Slayer
 
Beiträge: 7
Registriert: 02.01.2006 13:54
Notebook:


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste