amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Touchpad-Problem beim Amilo M1425 Widescreen

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Touchpad-Problem beim Amilo M1425 Widescreen

Beitragvon mihobb » 05.12.2004 19:01

Hallo an alle im Forum,

ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich das Amilo-Forum interessant und wirklich real finde, d.h. etwas für User, nicht nur für Freaks. Der Umgangston gefällt mir gut.

Ich bin beruflich sehr viel weltweit unterwegs und deswegen auf ein gut funktionierendes Notebook angewiesen. Nachdem ich ständig geschäftlich einen Laptop FS der E-Series benutze und damit nur gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich auch privat meinen Desktop durch ein mobiles Schlepptop FS Amilo M1425 Widescreen ersetzt. Es war bei Media Markt für 1299 € im Angebot. Ich denke, der Preis geht in Ordnung.

Bisher bin ich zufrieden und habe ich keine Probleme mit dem Laptop bis auf die Tatsache, daß ich beim Schreiben ständig mit dem Handballen das Touch-/Scrollpad auslöse, selbst wenn ich nur knapp darüber bin. Ich schreibe dann natürlich irgendwo im bisherigen Text herum. Im Extremfall löse ich auch die Funktion des Touchpads "Ausführen" aus, was manchmal zur Katastrophe führt (Löschen, etc.). Der Fehler dürfte daran liegen, daß das Touchpad-Feld höchst empfindlich reagiert und nicht ausreichend vertieft ohne Rahmen im Gehäuse sitzt.

Ich habe verzweifelt versucht, die Empfindlichkeit einzustellen oder wie bei meinem E-Series wenigstens die Funktion Ausführen des Touchpads zu deaktivieren. Beides ist mit dem installierten, sehr dürftigen Treiber jedoch nicht möglich.

Vielleicht hat jemand eine Lösung parat. Ich wäre wirklich außerordentlich dankbar dafür.

Danke und Gruß von

Michael aus Franken.
mihobb
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.12.2004 16:55

Beitragvon nodh » 05.12.2004 19:05

Das stört mich auch bei meinem A 1630. Abhilfe schafft die Hände höher zu halten oder die Daumen anzuheben ;-)
Vielleicht kannst du es auch im Gerätemanager deaktivieren und somit nur noch eine angeschlossene Maus zu verwenden?
mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630

Beitragvon Rudolf » 05.12.2004 19:28

Es gibt doch im Downloadbereich von FSC , bzw. auf der Begleit Cd eine ca 6,5 Mb große Treiber /software von Synaptics.
Ich habe das bei mir nicht installiert. Aber gibt es damit die Möglichlkeit ,die
Empfindlichkeit des Touchpads zu regeln ???
Rudolf
 
Beiträge: 143
Registriert: 27.11.2004 14:49

Synaptics-Software

Beitragvon aspettl » 05.12.2004 21:31

Hallo

Ich würde auch die Synaptics-Software installieren. (Mich stört es nicht, komme selten aus Versehen dagegen.) Die Synaptics-Software bietet auf jeden Fall viele Einstellungsmöglichkeiten, da ist bestimmt auch die Empfindlichkeit dabei.
Mein einziges Problem war, nachdem ich sie installiert habe, dass sie sich nicht richtig mit der Logitech MouseWare vertrug. Das gab dann halt einen kurzen Prozess...

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Touchpad-Problem beim Amilo M1425 Widescreen

Beitragvon mihobb » 06.12.2004 05:24

Hallo,

ich habe inzwischen eine Lösung gefunden, die aber eine angeschlossene Maus voraussetzt: im BIOS läßt sich das Touchpad komplett abschalten.

Danke für die anderen Lösungsvorschläge, ich werde sie ausprobieren. Am Besten erscheint mir das Installieren der Synaptics-Software.

Gruß

Michael aus Franken.
mihobb
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.12.2004 16:55

Beitragvon alzi » 06.12.2004 16:36

Mit der Synaptics SW kann man das Touchpad deaktivieren und dann mit einer USB Maus arbeiten! Aber Vorsicht, ums wieder zu aktivieren, braucht man die externe Maus.
Gruß
Alzi
alzi
 

Touchpad-Problem beim Amilo M1425 Widescreen

Beitragvon mihobb » 07.12.2004 23:35

Hallo,

ich habe inzwischen die Synaptics Software zur Einstellung des Touchpads von der dem Amilo M1425 beiliegenden Treiber-CD installiert.
Ich bin begeistert, was man alles einstellen kann und wie gut es funktioniert. Ich habe die Ansprech-Empfindlichkeit heruntergenommen und die Funktion "PalmCheck" zum Erkennen von unbeabsichtigten Touchpad-Berührungen aktiviert.
Ich habe keine Probleme beim Tippen auf der Tastatur mehr, das Pouchpad reagiert nur noch auf wirklich gewollte Betätigung desselben. Ich muß das Touchpad nicht mehr deaktivieren, die Einstellungen reichen völlig aus.

Die Software bietet auch sehr viele andere Einstellmöglichkeiten an. Es ist begeisternd.

Also, Hände und Daumen wieder herunter und weiterschreiben. :lol:

Danke für die Ratschläge und Gruß,

Michael aus Franken.
_________________
Notebook: FSC Amilo M1425, Centrino 1,6 GHz
Betriebssystem: Windows XP Home Edition
mihobb
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.12.2004 16:55


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste