amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Festplatte Pio Mode 4 ?

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Festplatte Pio Mode 4 ?

Beitragvon Groschen » 27.02.2006 08:55

Hallo zusammen,

nach einer Neuinstallation des Windows XP's auf meinem L 7300 läuft die Festplatte des Rechners laut Gerätemanagers nur noch im Pio-Mode 4.
Die Chipsatztreiber von der Herstellerseite sind installiert.
Kann mir jemand sagen, wie ich die Festplatte wieder in den DMS-Modus bekomme.
Danke im Voraus.
Groschen
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.02.2006 08:51

Beitragvon kuschelganxta » 27.02.2006 13:18

Das selbe Problem hat ein Kumpel von mir mit einem Dell ispiron. Er hat bisher keine Abhilfe gefunden.

Gruß
Sascha

PS: Probier mal ne neuinstallation :lol:
Benutzeravatar
kuschelganxta
 
Beiträge: 87
Registriert: 28.01.2006 21:00
Notebook:
  • FSC Amilo M6453G

Beitragvon aspettl » 27.02.2006 13:54

Manchmal hilft es, im primären IDE-Kanal auf PIO "umzustellen", dann neu zu starten, dann wieder auf "UDMA" und nochmal neustarten.
Geht das nicht, kann man den primären Kanal deinstallieren und hoffen, dass beim nächsten Neustart die Neuerkennung auch dazu führt, dass DMA wieder geht.
Hilft das auch nicht, naja... Windows neuinstallieren sollte immer gehen...

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Borkar » 27.02.2006 14:43

wenn du Chipsatztreiber hast, dann kannst du versuchen diese neu zu installieren. Manchmal gehts...

Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon Eazy2801 » 27.02.2006 17:45

oder du veränderst die Registry - mehr unter:


http://www.michna.com/kb/WxDMA_D.htm

Viele Grüße
Daniel
Eazy2801
 
Beiträge: 41
Registriert: 31.10.2005 21:06

Beitragvon dirk81 » 28.02.2006 00:21

dell hat mal ein programm rausgebracht, welches die laufwerke direkt nach DMA schiebt. heißt pushdma2.exe

googel mal, lößt das problem zwar weniger, aber ist dennoch ein hübscher fix. setze es bei nen alten desktoprechner ein, der unter ME einen Brenner normal mit DMA benutzen kann, und unter XP nicht.
Amilo M 1425W; Penitum M 1,6 GHz; 512 MB; 80 GB HDD; Radeon 9700 mob; XP Media Center 2005
Stylistic 1000; AMD 486 100 MHz; 8 MB; 350 MB HDD; Win 95 Pen Services 2.0
Benutzeravatar
dirk81
 
Beiträge: 138
Registriert: 31.03.2005 17:40
Wohnort: Berlin

Beitragvon Groschen » 28.02.2006 22:49

aspettl hat geschrieben:Geht das nicht, kann man den primären Kanal deinstallieren und hoffen, dass beim nächsten Neustart die Neuerkennung auch dazu führt, dass DMA wieder geht.
Gruß
Aaron


Danke für die schnellen Antworten, genau oben Aufgeführtes hat geholfen.
Nun "flitzt" die Festplatte wieder.
Viele Grüße
Groschen
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.02.2006 08:51


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste