amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M1439G - Was soll das Benutzerkonto ASP.NET Machine

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Amilo M1439G - Was soll das Benutzerkonto ASP.NET Machine

Beitragvon giselbert » 28.02.2006 23:12

Hallo, ich bin seit ein paar Wochen Besitzer eines M1439G und neu hier. Toll dass es ein Forum für die Amilo-Systeme gibt. Aber zum Thema:

Für was ist das Benutzerkonto ASP.NET Machine eingerichtet? Kann ich es einfach löschen oder hat es doch irgendeinen Sinn?

Besten Dank vorab für Eure Hilfe!
giselbert
 

Beitragvon mollenhower » 01.03.2006 09:15

Das Konto wurde beim installieren von Microsoft Net-Framework eingerichtet. Du kannst aber das Konto löschen.
"Legends may sleep - But they NEVER die"

Amilo A 1650G, Mobile Athlon64 XP3400+, 2.2Ghz...bis jetzt noch fehlerfrei.
Benutzeravatar
mollenhower
 
Beiträge: 140
Registriert: 05.01.2006 18:31
Notebook:
  • Amilo A1650G
  • Toshiba Toughbook

Beitragvon giselbert » 01.03.2006 11:55

Microsoft Net-Framework ???
Was ist das? Brauche ich das? Wofür? Kann ich das deinstallieren?
Fragen über Fragen...
giselbert
 

Beitragvon mollenhower » 01.03.2006 20:08

Das ist zum ausführen von einigen MS Programmen da. Deinstalieren sollst du es ja nicht,sondern nur das Benutzerkonto ASP.NET Machine löschen. Das Programm bleibt dabei erhalten. :wink:
"Legends may sleep - But they NEVER die"

Amilo A 1650G, Mobile Athlon64 XP3400+, 2.2Ghz...bis jetzt noch fehlerfrei.
Benutzeravatar
mollenhower
 
Beiträge: 140
Registriert: 05.01.2006 18:31
Notebook:
  • Amilo A1650G
  • Toshiba Toughbook

Beitragvon Borkar » 01.03.2006 21:30

korrigiert mich, wenn ich was falsches sage


Mit .NET Framework und dem angelegten Benutzerkonto kann man, wenn Programme darauf ausgelegt sind, leicht remote über Netzwerk die jeweiligen Programme steuern und pflegen.
Das ist zum Beispiel interessant, wenn in einer großen Firma der Admin nicht immer auf 20 Stockwerken zwischen allen Rechnern hin und her laufen will, um zB den Adobe Acrobat Reader zu updaten. Das kann er dann bequem remote von seinem eigenem Rechner in seinem Office aus machen.

Für den Heimbenutzer also uninteressant. Das Konto kannst du deshalb deaktivieren oder löschen.

Gruß
Borkar


EDIT: Ich sehen gerade, dass ich den Framework Benutzer selber gar nicht mehr drin hab. Legt .NET 2.0 den gar nicht mehr standardmäßig an? - Mag sein, dass man den bei 2.0 erst selbst anlegen muss.
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste