amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

X700 mit HM im M1437G

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

X700 mit HM im M1437G

Beitragvon Rene F. » 28.02.2006 23:42

hallo.

ich bin neu hier im forum. hab mir letzte woche beim saturn für 1099 euro ein amilo m1437g gekauft.

hat den 740-prozessor drin, 80 gb hdd, 1 gb ram und - jetzt kommt mein problem - einer X700 grafikkarte, die eigentlich 128 MB haben sollte. Hat sie aber nicht, sie hat 512 MB.

jetzt hab ich hier im forum schon ein bisschen herumgesucht und festgestellt, dass das wohl am "hypermemory" liegt. Und ich hab herausgefunden, dass es wohl so ist, das die grafikkarte sich bei bedarf speicher vom hauptspeicher abzwackt. oder so ähnlich.

kann mir das jemand genauer erklären und mir vor allem sagen, ob das eher positiv oder negativ ist? eigentlich will ich nicht, dass sich die graka noch was vom ram schnappt, denn die 128 mb grafikram sollten eigentlich reichen.

kann man das irgendwie abschalten? ich hab weder im bios noch im treiber ne möglichkeit gefunden, das abzuschalten. jetzt hab ich hier auch schon gelesen, dass man das wohl mit einem anderen treiber "abstellen" kann. nur wo bekomm ich den her? auf der ATi-seite und auch auf der fujitsu-siemens-seite hab ich leider nix gefunden.

bin für jegliche art von Tip dankbar.
"Passt auf, ich habe eine Kettensäge!"
- Homer Simpson
Rene F.
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.02.2006 23:33

Re: X700 mit HM im M1437G

Beitragvon Geric » 01.03.2006 08:18

Rene F. hat geschrieben:hallo.

ich bin neu hier im forum. hab mir letzte woche beim saturn für 1099 euro ein amilo m1437g gekauft.

hat den 740-prozessor drin, 80 gb hdd, 1 gb ram und - jetzt kommt mein problem - einer X700 grafikkarte, die eigentlich 128 MB haben sollte. Hat sie aber nicht, sie hat 512 MB.

jetzt hab ich hier im forum schon ein bisschen herumgesucht und festgestellt, dass das wohl am "hypermemory" liegt. Und ich hab herausgefunden, dass es wohl so ist, das die grafikkarte sich bei bedarf speicher vom hauptspeicher abzwackt. oder so ähnlich.

kann mir das jemand genauer erklären und mir vor allem sagen, ob das eher positiv oder negativ ist? eigentlich will ich nicht, dass sich die graka noch was vom ram schnappt, denn die 128 mb grafikram sollten eigentlich reichen.

kann man das irgendwie abschalten? ich hab weder im bios noch im treiber ne möglichkeit gefunden, das abzuschalten. jetzt hab ich hier auch schon gelesen, dass man das wohl mit einem anderen treiber "abstellen" kann. nur wo bekomm ich den her? auf der ATi-seite und auch auf der fujitsu-siemens-seite hab ich leider nix gefunden.

bin für jegliche art von Tip dankbar.


Auf http://www.omegadrivers.net/ werden sie geholfen.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon c3po » 01.03.2006 15:30

@ Rere F.

Habe das gleiche NB wie Du und mir ist das mit der Grafik auch aufgefallen. Nur mache ich mir deshalb keinen Kopf. Solange alles funktioniert ist Die Welt ok. Einen Omegatreiber wollte ich letztens auch probieren. Danach war das NB nicht mehr zu gebrauchen. Erst als ich die Originaltreiber wieder drauf hatte ging es wieder. Auch wenn es viele hier anders sehen, kann ich Dir den Omegatreiber nicht empfehlen.
Benutzeravatar
c3po
 
Beiträge: 115
Registriert: 16.02.2006 20:55
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon Rene F. » 02.03.2006 19:02

gut, jetzt hab ich noch ein anderes problem:

wenn ich mein hintergrundbild deaktiviere und dann einen dunkelblauen hintergrund einstelle und dann mit der nase ziemlich nah ans display gehe, habe ich von links oben nach rechts unten verlaufende, ganz schwache streifen, die von rechts nach links wandern.

normal, einbildung oder hardware-problem?
"Passt auf, ich habe eine Kettensäge!"
- Homer Simpson
Rene F.
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.02.2006 23:33

Beitragvon Heini_net » 02.03.2006 21:26

Rene F. hat geschrieben:gut, jetzt hab ich noch ein anderes problem:

wenn ich mein hintergrundbild deaktiviere und dann einen dunkelblauen hintergrund einstelle und dann mit der nase ziemlich nah ans display gehe, habe ich von links oben nach rechts unten verlaufende, ganz schwache streifen, die von rechts nach links wandern.

normal, einbildung oder hardware-problem?


nennt man ungleichmäßige ausleuchtung
Heini_net
 
Beiträge: 197
Registriert: 09.08.2005 06:39
Wohnort: hier
Notebook:
  • FS Amilo M1437G

Beitragvon Rene F. » 03.03.2006 17:39

nein, das war ein displayfehler. jedenfalls laut dem freundlichen saturn-mitarbeiter. hab ein neues gerät bekommen.
"Passt auf, ich habe eine Kettensäge!"
- Homer Simpson
Rene F.
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.02.2006 23:33

Beitragvon Rene F. » 06.03.2006 13:09

hallo,

ich hab jetzt mal den omega-treiber installiert und er läuft auch prima. nur find ich nirgends die option zum deaktivieren des hypermemory. kann mir da irgendjemand helfen und mir sagen, wo sich die option versteckt?

danke.
"Passt auf, ich habe eine Kettensäge!"
- Homer Simpson
Rene F.
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.02.2006 23:33

Beitragvon Geric » 06.03.2006 14:15

Rene F. hat geschrieben:hallo,

ich hab jetzt mal den omega-treiber installiert und er läuft auch prima. nur find ich nirgends die option zum deaktivieren des hypermemory. kann mir da irgendjemand helfen und mir sagen, wo sich die option versteckt?

danke.


Omega Treiber mit Hypermemory? So eine Option habe ich bei mir noch nie gesehen.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon GZ/M1437G » 06.03.2006 16:19

ich würd mal sagen, die von ATI waren nicht so dumm, für diesen Hypermemory dauernd so viel RAM abzuzwacken. Wenn du die Leistung grade brauchst, wird mehr Ram an die GraKa verteilt, wenn nicht, eben keine. :wink:
Rene F. hat geschrieben:dass die Grafikkarte sich bei bedarf...

hast du doch selber gesagt. Also wenn du grade kein Spiel laufen hast, oder n proggy für 3D-Animationen, dann nimmt dir deine GraKa keinen MB weg.[/b]
MfG GZ

To entertain you, we love.

Die beste Art, dein Kriegsbeil zu begraben, ist in deinem Gegner.

--CS 1.6--WC3 tft--Zogger
Benutzeravatar
GZ/M1437G
 
Beiträge: 58
Registriert: 22.10.2005 11:38
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstraße/öfter Meißen^^
Notebook:
  • FSC Amilo M1437G
  • FSC Amilo M1437G

Beitragvon Rene F. » 07.03.2006 15:19

ja also wie auch immer, ich würd diese option trotzdem gern deaktivieren, das muss doch irgendwie möglich sein.

Geric hat geschrieben:
Rene F. hat geschrieben:Omega Treiber mit Hypermemory? So eine Option habe ich bei mir noch nie gesehen.

Gruß Geric


ja, tatsächlich. siehe bild.
Dateianhänge
omega_hypermemory.jpg
"Passt auf, ich habe eine Kettensäge!"
- Homer Simpson
Rene F.
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.02.2006 23:33

Beitragvon Geric » 07.03.2006 16:11

Rene F. hat geschrieben:ja also wie auch immer, ich würd diese option trotzdem gern deaktivieren, das muss doch irgendwie möglich sein.

Geric hat geschrieben:
Rene F. hat geschrieben:Omega Treiber mit Hypermemory? So eine Option habe ich bei mir noch nie gesehen.

Gruß Geric


ja, tatsächlich. siehe bild.


Bis auf die Bios Version und statt der 512 MB 128 MB identisch zu meinem Notebook. Sehr eigenartig das Ganze. Hattest du den original Treiber mit der HM von FSC schon mal installiert? Vielleicht ist da was übrig geblieben.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon Rene F. » 07.03.2006 21:49

ja, der treiber war vorher drauf. den hab ich aber komplett (hoff ich doch?) mit dem ati-deinstallationstool deinstalliert, bevor ich den omegatreiber installiert habe... sehr merkwürdig alles...
"Passt auf, ich habe eine Kettensäge!"
- Homer Simpson
Rene F.
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.02.2006 23:33

Beitragvon Geric » 08.03.2006 08:16

Rene F. hat geschrieben:ja, der treiber war vorher drauf. den hab ich aber komplett (hoff ich doch?) mit dem ati-deinstallationstool deinstalliert, bevor ich den omegatreiber installiert habe... sehr merkwürdig alles...


Dann wohl doch nicht ganz "komplett". :cry:

Gruß Geric
Geric
 


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste