amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Netgear Router - WLAN Sicherheit

LAN/WLAN und natürlich Internet

Netgear Router - WLAN Sicherheit

Beitragvon suchender » 14.02.2005 13:48

Also ich hab seit ein paar Tagen den Netgear DG834GB.
WLAN Router + 4 Normale Ports.

Den WLAN Zugang hab ich momentan noch deaktiviert, weil mein NB noch nicht da ist :P

Aber jetzt zum eigentlichen Thema:
Ich kenn mich mit der Sicherheit bei WLAN eigentlich ganz gut aus.

- SSID verstecken
- Nur bestimmten Geräten via MAC-Adresse Zugang gewähren
- Größt mögliche Verschlüsselung verwenden

Das sollte eigentlich die maximale Sicherheit bei WLAN gewähren.

Jetzt gibts hier neben WEP und WPA-PSK bei den Verschlüsselungsmethoden noch eine weitere namens "WPA-802.1x".

Dort muss ich "Radius-Servername/IP-Adresse" und "Radius-Port", sowie "Gemeinsamer Schlüssel" eintragen.

Kann mir jemand sagen was genau WPA-802.1x ist, ob es sicherer ist und was ich bei den ersten zwei Punkten eintragen muss?
suchender
 
Beiträge: 9
Registriert: 31.01.2005 13:48

Beitragvon stefan1100 » 15.02.2005 08:16

Diese Version der Verschlüsselung kannst du vergessen, da hierfür ein eigener Radiusserver nötig ist. Diese Variante der Verschlüsselung ist für größere Netzwerke gedacht, die zentral über den Radiusserver gesteuert werden.

Über WEP sollte dein WLAN sicher genug sein.
stefan1100
 
Beiträge: 139
Registriert: 31.01.2005 23:22
Wohnort: Mittelbayern

Beitragvon SuSELinux » 15.02.2005 09:56

Wieso einfaches WEP wenn WPA-PSK auch möglich ist? Für WPA-PSK braucht man, meine ich in Erinnerung zu haben, keinen Radiusserver.

Ansonsten hat mein Vorredner recht ;)
SuSELinux
 
Beiträge: 47
Registriert: 12.02.2005 21:26


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron