amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

1600x1200 am M3438 ?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

1600x1200 am M3438 ?

Beitragvon fre4k » 09.03.2006 15:51

Hallo

Man kann ja 1600x1200 einstellen wenn man alle Modis einbelnden lässt, aber da geht das Bild bis am Rand hinaus , bei normalen Monitoren (für PC) kann man ja bei denen das einstellen aber geht das bei einem Laptop auch ?

mfG

edit //
obwohl die Auflösung würde net zu 16:9 passen oder ?
fre4k
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.10.2005 19:28

Beitragvon PappaBaer » 09.03.2006 16:31

1600x1200 ist eine 4:3 Auflösung für "normale" Bildschirme.
Klar, dass diese Auflösung nicht auf ein 16:10 Display passt.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook P-7010
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Borkar » 09.03.2006 17:40

beim M3438 hast du nur 1440x900 Pixel! Mehr geht einfach nicht, weil im Flachbildschirm einfach nicht mehr verbaut sind. Wenn du nun was größeres Einstellst, dann zeigt er dir eben 1440x900 Pixel an, und der Rest ist dann außerhalb des Anzeigebereichs. Da kannst du dann "hinscrollen" so wie du auch in einem Strategievideospiel auf der Karte rumscrollen kannst.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • Dell Latitude CP M233XT
  • M3438G

Beitragvon 1101011 » 09.03.2006 22:03

ein Röhrenmonitor kann das auch eher darstellen wie ein TFT.
Selbst wenn du eine niedrigere Auflsöung einstellst hat der TFT seine
eigentliche Auflösung; alles andere muss interpoliert werden.

Wenn du also 800x600 einstellst interpoliert der dir das auf seine eigentliche Auflösung.
Ein Röhrenmontor hingegen kann mehrere Auflösungen anzeigen.
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste