amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

kein DMA bei Festplatte von A 1650G

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

kein DMA bei Festplatte von A 1650G

Beitragvon jeltsch » 15.03.2006 20:42

Hallo,

ich habe Debian GNU/Linux 3.1 (sarge) auf einem AMILO A 1650G installiert. Leider musste ich feststellen, dass die Festplatte (eine FUJITSU MHT2080AT) extrem langsam ist. Offenbar liegt das daran, dass kein DMA verwendet wird. Im BIOS ist bei der Festplatte „Auto“ eingestellt, was zu folgenden Eckdaten führt:
LBA Format
Total Sectors: 156301488
Maximum Capacity: 80026MB
Multi-Sector Transfers: [16 Sectors]
LBA Mode Control: [Enabled]
32 Bit I/O: [Disabled]
Transfer Mode: [FPIO 4 / DMA 2]
Ultra DMA Mode: [Mode 5]
Trotzdem wird vom Betriebssystem kein DMA verwendet. Der Versuch, DMA im Nachhinein mittels hdparm zu aktivieren, scheitert mit einem „Operation not permitted“. Als Kernel verwende ich den Debian-Standard-Kernel der Version 2.6.8, also nichts selbstgebasteltes.

Hat jemand ähnliche Probleme und/oder eine Idee, wie dieses Problem zu lösen ist?

Viele Grüße
Wolfgang
Zuletzt geändert von aspettl am 15.03.2006 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl: Verschoben.
jeltsch
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.03.2006 20:18

Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron