amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

WinXP Professional A1667

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

WinXP Professional A1667

Beitragvon mtheory » 21.03.2006 23:25

Hat jemand WinXP professional auf seinen A1667 installiert. Ich habe es gemacht, irgendwie passt es nicht, es fehlen sachen! und es scheint einiges im erst zustand dabei gewesen zu sein das jetzt nicht mehr ist!

Oben drein macht mein Netzteil komische geräusche!?
mtheory
 
Beiträge: 12
Registriert: 16.06.2005 01:39

Beitragvon Borkar » 21.03.2006 23:38

- topic,3467,-Installation-von-Windows-XP-Home-Pro-PE-FAQs.html
- http://support.fujitsu-siemens.de/de/su ... loads.html bzw Drivers&Utility-DVD


Was fehlt denn?

Das Netzteil macht manchmal komische Geräusche. Meines ist auch nicht ganz ruhig (-> Forensuche).

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • Dell Latitude CP M233XT
  • M3438G

Beitragvon mtheory » 22.03.2006 00:28

ok hier die ganze story:

1. ich habe am 7.06.04 einen Amilo A 1630 gekauft, einer der ersten A64 notebooks, das war auch die motivation zu meinem kauf!
2. Das war ein stück schrott!! Riesen fehl Entscheidung.
3. Landete 4 mal in der Reparatur
4. Beim 5 Mal konnte ich die FSC dazu bewegen das Gerät um zu tauschen, ich habe am Montag einen A1667 bekommen.
5. War sehr erfreut zu sehen dass das Notebook, leiser, und qualitative hochwertiger als der A1630 ist (ok der hatte auch ein DTR CPU, und dieser einen Mobile A64-3400+)
6. Bis heute war alles ok, aber da ich lieber mit XP-Pro arbeite als mit home, habe ich meine XP-Pro SP2 auf gespielt. Dann mittels Treiber DVD, die Treiber aufgeladen! Zu meinem erstaunen, habe ich einige Tools die Bei der hausaus installation drauf waren nicht mehr gefunden, da gab es so ein nettes treiber, tool, wo man hiess "erste schritte" oder so, von FSC selber. Weiters kam mir das display auf max helligkeit heller, vor, ein paar nette wallpapers, habe ich auch nicht mehr finden können auf den mitgelieferten cd (das ist aber das geringste problem), weiters fehlt mir eine option die ich im home hatte. Im "ausschalt" menu, hatte ich 4 icons: Ruhezustand, Standby, Ausschalten, Neustarten, mit Xp-Pro habe ich nur noch 3, Standby, Ausschalten, Neustarten.
Weiters scheint der ATI-treiber auf cd, und der welcher drauf war anders zu sein, dieser hat Catalyst Center der andere dafür mehr tabs im Einstellungen Menu?!

Was soll das ist der auslieferungszustand, nicht ident mit den mitgelieferten CDs? Und was ist mit dem stromspar funktionen, die sollten doch bei Pro besser sein als bei Home?

die Treiber Cd, hat zwar nur Treiber für home, aber das sollte nichts ausmachen!!!

Oben drein hat mein Netzteil angefangen verdamt komische gereusche von sich zu geben! Das hat nicht einmal mein Mega-Billig zwei phasen A1630 netzteil gemacht!! und das Teil war der Hammer!!! bei der Leistung hat es nur zwei phasen gehabt!!!
Und dieses Knirscht, und Kracht!! Was sollt das!?
Kann das an XP-Pro liegen, nie und nimmer doch?

Frage, was für CD-sind eurem A1667 beigelegen?
Was ist so bei euch auf der Treiber und Util CD drauf?

Ich will nie wieder FSC!!! so bald es Turion X2 gibt! heisst es adde FSC!!!!

PS: auch wenn es sehr nett war NACH 5 MAL (etwas über 3 Monate) Reparatur ein neues Gerät zu bekommen, dazu gelernt haben die bei FSC nach dem A1630 anscheinend nicht, der A1667 scheint etwas besser zu sein, aber nur ein hauch! aber beide haben kurz nach ihrem auspacken schon probleme gehabt, wo haben die FSC ingineure ihren kopf? BEI UNIWILL SUPER BILLIG PRODUZENT!! ICH BIN SO WÜTEND!!!
mtheory
 
Beiträge: 12
Registriert: 16.06.2005 01:39

Beitragvon Borkar » 22.03.2006 00:57

Also, mal schauen ob ich das zusammen bekomme :roll:

Erste Schritte:
Ich weiß nicht genau, was das war. Aber ich schätze mal, das war ziemlich basic. Brauchst du das noch?

Display:
Sollte eigentlich keinen Unterschied machen, was du für ein Win drauf hast. Hast du Grafiktreiber, Hardwareschalter und BIOS Settings auf Helligkeitseinstellungen überprüft?

Wallpapers:
http://support.fujitsu-siemens.de/Downl ... uID=171631

Ruhezustands-Button:
topic,4108,-Ruhezustand-weg-3438g.html

ATI-Treiber:
http://support.fujitsu-siemens.de/downl ... 032CF6627F (Hypermemory 128MB)
http://support.fujitsu-siemens.de/downl ... A67853B81E (Hypermemory 512MB)
topic,5657,-nVidia-ATI-Treiberinstallation-Hardware-nicht-kompatibel.html

Stromsparfunktionen:
...sind bei Home und Pro identisch.

Treiber:
...sind bei Home und Pro identisch.

Netzteil:
Das Netzteil sollte bei unterschiedlichen OS keine anderen Geräusche machen. (Es sei denn es wird permanent mehr gefordert.). Das Netzteil hätte wohl so oder so bald angefangen, diese Geräusche zu machen.

D&U-DVD:
Es gibt zwar verschiedene Versionen, aber im Prinzip ist überall das gleiche drauf.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • Dell Latitude CP M233XT
  • M3438G

Beitragvon Striker15 » 22.03.2006 21:10

also die betriebssysteme home und pro unterscheiden sich lediglich in den business-funktionen, also die ganzen sachen die mit netzwerken zu tun haben, das is bei pro einfacher und da gibts eben mehr auszuwählen. ansonsten sind die beiden vom kern 100% identisch!!!
also am OS kann es nie und nimmer liegen,

mfg tobias
AMILO A1667G | Mobile AMD Athlon64 3400+ 2,2Ghz | 1GB RAM | ATI Mobility X700 | 60GB HDD

Windows Vista Home Premium 32bit
Striker15
 
Beiträge: 451
Registriert: 23.02.2006 18:19
Wohnort: Attendorn
Notebook:
  • AMILO A1667G

Beitragvon Deichgraf » 22.03.2006 22:37

Mir persönlich isses zu heiss geworden,mit dem Amillo,ich hab den wieder ab bestellt,zumal ich eh bis zu 3 Wochen warten sollte.

sonst von den Nakten Zahlen wär der Amillo 3667 ja Prima gewesen,aber was man hier so alles liest,ist ja der reinste Alptraum,und der A64 Mobile wär vermutlich auch viel zu Heiss geworden,auf Dauer.

Ich denke mit dem Intel pentium fahr ich auf Dauer doch besser....
Benutzeravatar
Deichgraf
 
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2006 11:29
Wohnort: NMS
Notebook:
  • HP Pavilion DV 4000

Beitragvon udgard » 23.03.2006 10:36

Deichgraf hat geschrieben:Mir persönlich isses zu heiss geworden,mit dem Amillo,ich hab den wieder ab bestellt,zumal ich eh bis zu 3 Wochen warten sollte.

sonst von den Nakten Zahlen wär der Amillo 3667 ja Prima gewesen,aber was man hier so alles liest,ist ja der reinste Alptraum,und der A64 Mobile wär vermutlich auch viel zu Heiss geworden,auf Dauer.

Ich denke mit dem Intel pentium fahr ich auf Dauer doch besser....


naja meine cousine hat ein 1667 und das schon ein halbes jahr und bis jetzt eigentlich keine ernsten probleme mit der hardware. funktioniert alles noch super, und das notebook is quasit 24/7 im einsatz.

ich hab mit meinem fsc auch kein problem und zu heiss wird es ihm im normalen betrieb nicht, da muss ich schon eher mit dem toshiba und seinem P4 hadern, ist zwar klar das der heisser wird ist ja ein Desktop CPU, aber wenn ich das richtig sehe sind meine kühler absolut zu schwach, und der laptop schaltete sich öfters mal wegen überhitzung ab. Najaauf jedenfall hab ich jetzt ein paar ( 3 unter jeden ecke :D) cd hüllen drunter gesteckt und es läuft bessere, schätzt da kommt die luft besser ran.
Naja was ich damit sagen will ist das nicht nur fsc vereinzelt probleme mit seiner hardware hat sondern auch andere branchen grössen und zwar deutlich mehr und an reperatur und so was wollten die gar net dran denken des teul auszutauschen oder zu reperieren (hardware mäsig) sondern haben nur für 50 euro windows neu draufgespielt und das hat man mir erst gesagt nachdem man das gemacht hat eine frechheit ist das aber naja, den windows scheiss hätt ich schon noch selber drauf gekiegt, ccc, naja.
In the Beginning, the Universe was created. This has made a lot of people very angry and has been widely regarded as a bad move. - Douglas Adams
udgard
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.01.2006 18:05
Notebook:
  • A1650
  • Toshiba Satellite P10

Beitragvon Striker15 » 23.03.2006 17:55

@2 drüber: also ich würde mir keinen pentium holen, die laufen noch auf 32-bit-technologie und sind somit nicht so zukunftssicher!
AMILO A1667G | Mobile AMD Athlon64 3400+ 2,2Ghz | 1GB RAM | ATI Mobility X700 | 60GB HDD

Windows Vista Home Premium 32bit
Striker15
 
Beiträge: 451
Registriert: 23.02.2006 18:19
Wohnort: Attendorn
Notebook:
  • AMILO A1667G

Beitragvon nubbler » 23.03.2006 18:03

@ Stricker

Bis das etwas ausmacht fließt noch viel Wasser den Rhein runter. Bis dahin steht wahrscheinlich eh wieder ein neuer Laptop auf dem Programm. Deshalb würde ich eine Kaufentscheidung nicht nach diesem Kriterium treffen.
nubbler
 
Beiträge: 374
Registriert: 01.11.2005 22:33
Notebook:
  • Amilo M4438G
  • Amilo A7600

Beitragvon Deichgraf » 23.03.2006 19:29

Also ich hab den jetzt,is ok,aber nix für auf Dauer

werd den jetzt so lange haben,bis der bei Otto abbezahlt ist(3 Monate)

dann kommt der bei Ebay rein,und ich hol mir nen 17er

weil dieses 21 zu 33 Format is auf Dauer nervig,denk ich mal

ob es dann der 3667 mit Turion wird,mal sehen,wäre ja ne günstige Alternative....
Benutzeravatar
Deichgraf
 
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2006 11:29
Wohnort: NMS
Notebook:
  • HP Pavilion DV 4000


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron