amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Arbeitsspeicher Amilo m 1425

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Arbeitsspeicher Amilo m 1425

Beitragvon spooky » 16.02.2005 15:58

nabend miteinander,

muss mir bald ein neues notebook kaufen. überlege schon ewig. amilo m 1425 interessiert mich am meisten. aber man hört viel schlechtes über das teil. die hardware-komponenten sind im preis-leistungsverhältnis aber schon ne klasse sache.

na ja. möchte auf jeden fall eine graka mit 128 mb und nicht die se-edition. also wird es wohl eher ein 1425 und nicht ein 1424 modell. die frage ist der ram. sind 1024 schon erforderlich, oder reichen 512 gut aus. möchte schon grafikprogramme draufspielen wie z.B. photoshop.
das 512 ram modell bekommt man besser vor ort. dann hätte ich keine probleme, wenn ich es umtauschen will. aufrüsten auf 1024 geht ja auch. sind zwar beide steckplätze belegt, aber was solls. müssen halt 2 neue speicher dann rein.
also, bin offen für gute ratschläge.

gruss spooky
spooky
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.02.2005 08:52

Beitragvon alois » 16.02.2005 17:49

also ich würd dir schon zu 1 Gb raten.
Windows (evtl. sogar noch mit service pack 2) braucht schonmal ordentlich Arbeitsspeicher, und Photoshop langt auch ordentlich hin. Da kanns bei "nur" 512 Mb schon mal stocken.
Ausserdem willst du ja offensichtlich (radeon 9600 - 128 Mb) mit dem Notebook auch noch zocken, und da sind 512 Mb bei modernen Spielen auch schon wieder etwas unterdimensioniert.
Benutzeravatar
alois
 
Beiträge: 43
Registriert: 13.02.2005 23:45
Wohnort: Königreich Bayern

Beitragvon spooky » 16.02.2005 18:41

danke für auskunft. war gerade beim mediamarkt. da gibt es einen toshi sat m30x-165 für 1300 euro. 80 gb, 1,6 ghz,1024 ram, 128 graka.

der m 1425 mit 1024 speicher würde 1500 euro kosten. toshiba ist normalerweise schon eine gute adresse. vom design ist der amilo auf jeden fall schöner. doch welcher ist qualitativ besser? außerdem wäre der toshi billiger. ist langsamer getaktet, aber ich denke mal das fällt nicht so ins gewicht. was mir auch aufgefallen ist, der amilo wird schon ziemlich warm. ist halt flacher gebaut.
tja, das ist guter rat teuer :?
spooky
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.02.2005 08:52

Beitragvon Ufunk » 16.02.2005 19:11

Hmm, guck doch mal bei http://www.geizhals.at/deutschland/a126204.html, da gibts den 1,8er Amilo für 1215!!!! Da kannst Du dann falls Du Bock hast extra RAM reinmachen und die alten verkaufen. Faire Sache!
Habe mir auch erst den Toshiba angegckt, doch der sieht ja aus wie für den Kindergarten. Ich habe mir auch nen AMilo geholt, soll ab dem 21.02. kommen.! Bin gespannt!
Ufunk
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.02.2005 21:39


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste