amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Allgemein: Vollbild bei TV-Anzeige möglich?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Allgemein: Vollbild bei TV-Anzeige möglich?

Beitragvon spyro » 29.03.2006 00:24

Hi zusammen,

habe es mittlerweile geschafft, mein M3438g dazu zu vergewaltigen ein PAL-konformes 50 Hz Signal mit 720 auf 576 Pixeln auszugeben (oder sind es doch 768 auf 576 Pixel?!) - naja, egal.

Mein Problem ist jedenfalls folgendes: Sobald der Desktop größer als die genannte Auflösung eingestellt ist (also bspw. 1024x768), stellt die Karte auf dem TV nur einen Ausschnitt von eben 720x576 Pixeln auf den Fernseher da. Komme ich mit dem Maus an den Rand der Darstellung, scrollt die Anzeige in die entsprechende Richtung.

Ich will jetzt aber, dass die Karte einfach den kompletten Desktop unabhängig von der Größe auf PAL runterskaliert und den kompletten Bildschirminhalt über den TV-Out darstellt statt nur einen Auschnitt davon.

Kleines Beispiel: Ich zocke ein Game in XGA, sehe jetzt allerdings nur den linken, oberen Ausschnitt mit etwa 2/3 des Spieleinhalts. :(

Normalerweise könnte man ja versuchen, die Games mit allen möglichen Tricks genau auf 720x576 laufen zu lassen. Das sieht aber erstens bescheiden aus und zweitens kann man so natürlich keine Widescreen-Modi nutzen. Hier wäre es nötig, dass das Game bspw. in 1280x720 läuft und dann "mit Eierköpfen" und in 4:3 als 720 x 576 runterskaliert auf den 16:9-TV übertragen wird, der diese Auflösung dann wieder "breitquetscht".

Was mache ich falsch? Bei den NView-Settings habe ich im Moment "Einzelne Anzeige" eingestellt. "Klonen" führt mich auch nicht zum Erfolg. :(

spyro
spyro
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.02.2006 00:53

Re: Allgemein: Vollbild bei TV-Anzeige möglich?

Beitragvon -TiLT- » 29.03.2006 19:32

spyro hat geschrieben:Ich will jetzt aber, dass die Karte einfach den kompletten Desktop unabhängig von der Größe auf PAL runterskaliert und den kompletten Bildschirminhalt über den TV-Out darstellt statt nur einen Auschnitt davon


Nicht möglich.

Du kannst nur versuchen den "Dual-View" modus zu aktivieren, bei dem das Windows-Desktop um den Fernseher in seiner nativen Auflösung erweitert wird, und musst dann dem Treiber verklickern, das Spiel auf der 2. Anzeige (also dem TV) laufen zu lassen.

spyro hat geschrieben:Normalerweise könnte man ja versuchen, die Games mit allen möglichen Tricks genau auf 720x576 laufen zu lassen. Das sieht aber erstens bescheiden aus und zweitens kann man so natürlich keine Widescreen-Modi nutzen. Hier wäre es nötig, dass das Game bspw. in 1280x720 läuft und dann "mit Eierköpfen" und in 4:3 als 720 x 576 runterskaliert auf den 16:9-TV übertragen wird, der diese Auflösung dann wieder "breitquetscht".


Am TV-Out sind maximal 576 Zeilen mit üblicherweise 720 Punkten drauf möglich. Für alles andere musst du über den DVI Ausgang gehen. Eine anamorphe Ausgabe des des Materials ist selten vorgesehen bei Spielen. Sollte sich aber in Zukunft immer öfter finden lassen, wenn 16:9 TV´s weiter verbreitet sind. Jedoch wird da eher HDMI oder DVI gewinnen.

Gruß
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon spyro » 29.03.2006 21:52

Ich weiß, dass es geht. Mir ist natürlich klar, dass der TV diese Auflösungen nicht anzeigen kann. Allerdings rechnen normale Grafikkarten mit TV-Ausgang halt sonst alle höheren Auflösungen einfach auf die niedrige Auflösung um, und damit hat es sich. Kleine Schriftelemente etc. lassen sich damit natürlich nicht mehr entziffern aber das wäre hier gar nicht das Problem. Bei anderen Karten ist das auch die Standardeinstellung, habe ich auch schon mehrfach so gemacht. Witzigerweise hat das bei mir auch schon mal funktioniert, allerdings scheint die Standardeinstellung nun eine andere zu sein.

Irgendwo muss es die Möglichkeit geben, zwischen "runterskalieren" und "erweitern" zu wählen. Nur finde ich diesen Schalter einfach nirgends.

spyro
spyro
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.02.2006 00:53

Beitragvon -TiLT- » 29.03.2006 21:57

Ha ich als langjähriger Nvidia Nutzer noch nie gesehen, dass es das jemals gab. Einige Treiber haben den Klonmodus bis 1024x768 unterstützt mit der funktion die du beschreibst, aber darüber hinaus hab ichs nie gesehen.

Aber halt mich (uns) mal trotzdem auf dem Laufenden wenn du was findest.

Nebenbei. Bist du wirklich der Meinung, dass es optisch besser aussieht, wenn du das TV in einer "nicht nativen" Auflösung betreibst (bei spielen) und das ganze dann noch runterskaliert wird. Das wird wie du schon sagtest nur unscharf. Den gleichen effekt könntest du durch ein verminderung des Filcker-Filters ebenfalls erreichen.

De-Fakto hab ich eigentlich immer optisch die besten Ergebnisse erzielt, wenn ich 7xx*576 gewählt habe. Vor allem beim Filme glubschen.
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon spyro » 30.03.2006 17:59

Ich habe leider gar nicht die Wahl, da ich einen 16:9-TV habe. Da die wenigstens Games nicht-quadratische Pixel unterstützen, müsste man diese in 1024x576 laufen lassen, den Inhalt anschließend anamorph ("mit Eierköpfen") in der Auflösung 720x576 ausgeben. Da 16:9-TVs keine quadratischen Pixel haben (sondern eben solche im Seitenverhältnis 16:9) stimmen die Verhältnisse dann wieder und man hat trotzdem die volle Auflösung zur Verfügung.

spyro
spyro
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.02.2006 00:53

Beitragvon -TiLT- » 30.03.2006 18:25

also wie gesagt drück ich die daumen, dass du das mit dem treiber hinbekommst, aber ich glaube du könntest mehr Erfolg haben, wenn du das jeweilige spiel so moddest, dass es an 720x576 gleich ein anamorphes bild generiert und am TV stellst du dann manuell auf 16:9 um.
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron