amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Grafikchip bei Notebooks ?

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Grafikchip bei Notebooks ?

Beitragvon Peter_F » 29.03.2006 18:39

Hallo zusammen,

stehe kurz vor dem Kauf eines Notebooks und suche schon seit geraumer Zeit alles möglich im Internet ab, auf der Suche nach Infos über Grafikchips von AI und Nvidia:

- x700
- x800
- X1600
- X1800

und die GeForce Go Modelle
- 6800Go
- 7600 Go
- 7800 Go.

Habe aber nirgends brauchbare Performance Infos über die DInger gefunden. Wer steht über wem, welcher Chip ist mit welchem vergleichbar. Kann man bei dem ein oder anderen Chip diese bescheuerte Shared Memoy abstellen ?

Davon hängt ab , welchen FSC ich mir zulegen werde.....

Hat von euch jemand ein paar Infos ? :-)

Gruß

Peter
Peter_F
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.03.2006 09:52

Beitragvon Kontrast » 29.03.2006 18:49

http://www.notebookcheck.com/Vergleich_ ... 358.0.html

Die x1600 ist wohl von den etwas besseren die üblichste Karte bei Notebooks, daneben auch die 6800.
Wenn man richtig Performance will, sollte man sich ein (teures) Book mit 'ner 7800 GTX zulegen.

Shared Memory kann man imho nicht ausschalten. Entweder die Karte arbeitet damit (meist sowieso bei on-board und so 'ner Grütze) oder hat halt ihren eigenen Speicher...
Kontrast
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.03.2006 21:44

Beitragvon Peter_F » 11.04.2006 14:50

ok, also ist der X1600 ganz gut zu gebrauchen :-) Jetzt habe ich gesehen, dass es jetzt auch zunehmend Notebooks gibt die mit einem Nvidia 7600go kommen...........Ist der womöglich von der Leistung her besser als der X1600, da man den Nvidia-Chips im Mobilbereich generell mehr Leistung zumisst.........

Gruß
Peter_F
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.03.2006 09:52

Beitragvon Grazer » 11.04.2006 16:34

Hallo,

Der X800 XT ist der derzeit schnellste (mobile) Grafikchip von ATI, da sich meines Wisens noch kein Book mit dem Nachfolger X1800 auf dem Markt befindet (das neue Amilo wird diesen Chip verbaut haben).

Der X1600 ist deutlich langsamer und dürfte etwa gleichauf mit dem Geforce 7600 liegen. Dieser wiederum ist als Nachfolger des 6600 deutlich schwächer als die 800er-Reihe, also der 6800, 6800 Ultra, 7800 und 7800 GTX.

Bei Nvidia sind auch bereits die Nachfolger in den Startlöchern, und zwar der 7900 GS (wurde bereits von Toshiba in einem Notebook angekündigt) und der 7900 GTX (vermutlich im neuen Dell XPS)

Hoffe, ich konnte etwas Durchblick in die teilweise unübersichtliche Nummerierung der Grafikchips (höhere Nummer bedeutet nicht unbedingt mehr Leistung) verschaffen.
Grazer
 
Beiträge: 31
Registriert: 27.12.2005 19:46
Wohnort: Graz (A)
Notebook:
  • Dell Inspiron 9400

Beitragvon Peter_F » 11.04.2006 19:27

Danke Grazer :-) Ist echt zum Mäusemelken mit diesen Grafikchips.....Habe mich jetzt für eine 7600er Nvidia entschieden, da das mit dem neuen Übernotebook XI 15** noch ein bißchen dauern und sicherlich mein Budget von 1500,- Euro sprengen wird :-)

Hast Du eine Ahnung wie das mit diesem Shared Memory / Hyper Memory ist. Kann man diese Option abschalten, da ich keine Lust habe meinen Arbeitsspeicher an die GraKa zu verlieren.

THX ;-)
Peter_F
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.03.2006 09:52

Beitragvon Deichgraf » 11.04.2006 21:15

Benutzeravatar
Deichgraf
 
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2006 11:29
Wohnort: NMS
Notebook:
  • Sony Vaio 415 FS

Beitragvon PeTe » 11.04.2006 21:48

Deichgraf hat geschrieben:hier noch eine Grafik

http://img97.imageshack.us/img97/3844/g ... ark9yw.png


könntest du mir mal bitte die URL vom Forum oder sonstwas geben wo du das her hast? Mich würden die Taktraten der x700 interessieren ;)
Stolzer Besitzer eines 1437G

Bisherige Probleme/Schäden:
- Display gebrochen
Benutzeravatar
PeTe
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.12.2005 10:07
Notebook:
  • FSC Amilo 1437G

Beitragvon Deichgraf » 11.04.2006 21:57

ich glaub das hab ich hier irgendwo gefunden *ratlosguck*

hab auch noch was neueres gefunden:

http://kettya.com/notebook2/gpu_ranking.htm
Benutzeravatar
Deichgraf
 
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2006 11:29
Wohnort: NMS
Notebook:
  • Sony Vaio 415 FS

Beitragvon PeTe » 12.04.2006 09:24

Deichgraf hat geschrieben:ich glaub das hab ich hier irgendwo gefunden *ratlosguck*

hab auch noch was neueres gefunden:

http://kettya.com/notebook2/gpu_ranking.htm


achso .. hmm. Mich macht nur stutzig, dass die x700 einfach mal knapp 6000pkt. im 3d Mark 03 macht - meine (und auch andere hier im Forum..) sind bei ~ 5700 (Ja, ich weiß, dass FSC unsere x700 heruntertaktet, die normale Taktrate ist 350/350 und nicht 350/300 .. trotzdem kommt man so auf knappe 5000pkt.).

:?:
Stolzer Besitzer eines 1437G

Bisherige Probleme/Schäden:
- Display gebrochen
Benutzeravatar
PeTe
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.12.2005 10:07
Notebook:
  • FSC Amilo 1437G

Beitragvon Deichgraf » 12.04.2006 10:21

naja,ich denke mal die Benchmarks wurden unter allerbesten voraussetzungen gemacht,viel. sogar ein wenig übertaktet.

also mein 3667 hab ich sogar schon mit 512er X 700 bestellt,128 die Graka + 348 Shared.....

na ich guck mir das mal an......
Benutzeravatar
Deichgraf
 
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2006 11:29
Wohnort: NMS

Beitragvon PeTe » 12.04.2006 10:25

Deichgraf hat geschrieben:naja,ich denke mal die Benchmarks wurden unter allerbesten voraussetzungen gemacht,viel. sogar ein wenig übertaktet.

also mein 3667 hab ich sogar schon mit 512er X 700 bestellt,128 die Graka + 348 Shared.....

na ich guck mir das mal an......


Hypermemory (also auf 512MB) habe ich auch standartmäßig :). Es hat noch nie irgendwie Einbrüche der FPS oder sonstwas gegeben. UND der vorteil ist ja, dass die GraKa sich den speicher nur nimmt, wenn er wirklich benötigt ist! Und die meisten Spiele die ich zocke, kommen wohl auch mit 128MB aus - OK, Oblivion + Battlefield 2 wohl eher nicht, aber UT2004 + CoD2 @ DX7 auf alle Fälle :D

Welche CPU wirst du denn in deinem 3667G haben?
Stolzer Besitzer eines 1437G

Bisherige Probleme/Schäden:
- Display gebrochen
Benutzeravatar
PeTe
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.12.2005 10:07
Notebook:
  • FSC Amilo 1437G

Beitragvon Deichgraf » 12.04.2006 10:35

den 1,8er Turion,leider nur ein ML

ABER 5400er Platte,und 400 DDR Ram mit 1024
Benutzeravatar
Deichgraf
 
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2006 11:29
Wohnort: NMS

Beitragvon PeTe » 12.04.2006 10:40

Deichgraf hat geschrieben:den 1,8er Turion,leider nur ein ML

ABER 5400er Platte,und 400 DDR Ram mit 1024


ML ... ähh ... ist der, der wärmer wird oder? (MT ist der sparsamere??)

5400er Platte? Ist das was besonderes :wink: :lol:

Hört sich doch gut an :). Wirst bestimmt Spaß mit haben!
Stolzer Besitzer eines 1437G

Bisherige Probleme/Schäden:
- Display gebrochen
Benutzeravatar
PeTe
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.12.2005 10:07
Notebook:
  • FSC Amilo 1437G

Beitragvon Deichgraf » 12.04.2006 10:42

Ja MT is der Sparsamere (und modernere)

ja normal is doch die Lahme 4200 Platte drin,oder?

und ich lass mich überraschen
Benutzeravatar
Deichgraf
 
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2006 11:29
Wohnort: NMS

Beitragvon PeTe » 12.04.2006 10:45

Deichgraf hat geschrieben:Ja MT is der Sparsamere (und modernere)

ja normal is doch die Lahme 4200 Platte drin,oder?

und ich lass mich überraschen


wg. der Platte: Glaube schon, ich denke ich habs im 3667G Thread unter "Erfahrungen" gelesen ... schon irgendwie eine Frechheit, ein Notebook mit x700, dicker CPU und ordentlich RAM zu verkaufen, aber dann als Flaschenhals eine 4200er Platte einzubauen ... *kopfschüttel*
Stolzer Besitzer eines 1437G

Bisherige Probleme/Schäden:
- Display gebrochen
Benutzeravatar
PeTe
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.12.2005 10:07
Notebook:
  • FSC Amilo 1437G

Nächste

Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste