amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Neuer Amilo 1667 Besitzer mit defektem DVD-Laufwerk?

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Neuer Amilo 1667 Besitzer mit defektem DVD-Laufwerk?

Beitragvon Seelenfänger » 31.03.2006 15:24

Hallo erstmal zusammen,

ich bin seit gestern stolzer Besitzer des neuen Amilo 1667 (mit AMD-Turion-Chip) und von dem Teil bisher schwer angetan.

Nach ausgiebigen Tests bin ich nun auf ein Problem gestoßen, für das ich Hilfe benötige und dabei auf dieses Forum gestoßen.... :D

Mein Problem: im Amilo 1667 ist das DVD-Laufwerk LG GWA-4082N verbaut, das mit einer 8fachen Brenngeschwindigkeit angegeben ist.
So weit so gut, die Brenngeschwindigkeit stimmt.
Was mich aber absolut stutzig macht ist die Tatsache, daß ich beim DVD-Auslesen max. auf eine Transferleistung von 2.400 KB/s komme... :evil:
Da in der SPezifikation von 8fach Brenn- und Lesegeschwindigkeit die Rede ist, müßte das Teil ja mit über 11.000 KB/s funzen.

Ich habe daher sowohl mit Nero Info Tool als auch mit SiSoft Sandra diverseste DVD-Rohlinge ausgelesen, das Ergebnis ist erschreckend: über eine 3fache DVD-Lesegeschwindigkeit kommt mein Brenner nicht hinaus (wohlgemerkt, die 8fache Brennleistung hingegend stimmt).

Wie kann so etwas sein?
Ist dieses Laufwerk so extremst anfällig auf Rohlings-Fabrikate?
Oder stimmt mit einem Brenner (was ich vermute) etwas nicht?
Wie sind Eure Erfahrungen?

Es wäre daher schön, von Euch Feedback zu bekommen, damit ich gg. das Notebook schnell noch beim Verkäufter reklamieren und ein neues ordern kann.


Viele Grüße und danke im voraus!

Seelenfänger
Seelenfänger
 
Beiträge: 12
Registriert: 31.03.2006 14:39

Beitragvon gtijw » 31.03.2006 16:47

Jep so ist das, das kenne ich auch nicht anders!
Auslesen ist nich so doll.
Ich hab ein Nec nd-6550 drin, ich denke mal das da eine Rip Bremse drin ist!
So etwas sollte sich per Firmware aushebeln lassen!
Was ich aber noch nicht gemacht habe!
gtijw
 
Beiträge: 56
Registriert: 04.11.2005 16:03
Notebook:
  • AMILO 1667

Beitragvon Seelenfänger » 31.03.2006 17:11

gtijw hat geschrieben:Jep so ist das, das kenne ich auch nicht anders!
Auslesen ist nich so doll.
Ich hab ein Nec nd-6550 drin, ich denke mal das da eine Rip Bremse drin ist!
So etwas sollte sich per Firmware aushebeln lassen!
Was ich aber noch nicht gemacht habe!


Rip-Bremse ist gut... :D

Also wenn ich eine DVD kopiere und mir ein Image mit max. 2.200 kb/s erstellt wird, dann stimmt da m.E. einiges nicht!
Das sind ja Geschwindigkeiten wie vor 6 Jahren bei der 2. DVD-Brenner-Generation, total steinzeitmäßig.

Also mir kann niemand erzählen, daß das normal ist....

Habe bei der Siemens-Hotline angerufen und denen das Problem geschildert.
Dort meinte der Herr "Ja, in der Liste steht ja nur von max. 8fach lesen, das kann schon sein, daß das langsamer geht", worauf ich insistiert habe, da bei 2,5facher Brenngeschwindigkeit getestet an 5 verschiedenen Rohlingserstellern sowie bei ein paar Original-DVDs wohl nicht mehr von Inkomatibilitätsproblemen mit Rohlingen zu sprechen sein dürfte.

Naja, habe veranlaßt, daß der Laptop jetzt abgeholt und untersucht wird.

Ich hoffe inständigst, daß das ein Laufwerksproblem bei mir ist.
Als Realität wäre das auf Dauer von mir nicht trag- und tolerierbar.

Vielleicht können hier die vielen Experten ja mal ihre Erfahrungen mit Lesegeschwindigkeit des DVD-Laufwerks posten.


Viele Grüße
Seelenfänger
Seelenfänger
 
Beiträge: 12
Registriert: 31.03.2006 14:39

Beitragvon Andry » 31.03.2006 17:46

Seelenfänger hat geschrieben:
gtijw hat geschrieben:Ich hoffe inständigst, daß das ein Laufwerksproblem bei mir ist.
Als Realität wäre das auf Dauer von mir nicht trag- und tolerierbar.



Viele Grüße
Seelenfänger


Ich habe das gleiche Laufwerk verbaut- und auch bei mir ist die reine Leserate nicht besonders hoch- allerdings kann ich das auf Dauer sehr wohl tolerieren- bei anderen Laufwerken ist es nämlich meistens genau so.

Für mich Realität- und auch problemlos tragbar :D


Gruss

Gunther
Andry
 
Beiträge: 48
Registriert: 13.02.2006 23:07
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon Seelenfänger » 31.03.2006 17:59

Andry hat geschrieben:
Seelenfänger hat geschrieben:
gtijw hat geschrieben:Ich hoffe inständigst, daß das ein Laufwerksproblem bei mir ist.
Als Realität wäre das auf Dauer von mir nicht trag- und tolerierbar.



Viele Grüße
Seelenfänger


Ich habe das gleiche Laufwerk verbaut- und auch bei mir ist die reine Leserate nicht besonders hoch- allerdings kann ich das auf Dauer sehr wohl tolerieren- bei anderen Laufwerken ist es nämlich meistens genau so.

Für mich Realität- und auch problemlos tragbar :D


Gruss

Gunther



Servus (fast) Namensvetter (ich allerdings mit "ü" und ohne "th").... :D

vielen Dank für Deine Antwort.

Es kann ja durchaus sein, daß andere Laufwerke die selben Probleme aufweisen, aber ich halte es für ein bißchen Fatalismus, sich einzureden "Bei den anderen ist das ja genauso" (bitte nicht persönlich nehmen... :D ).

Wenn ich mir mein eineinhalb Jahre altes Geschäfts-Notebook von Dell anschaue, so habe ich darin einen 4fach Brenner, der auch auch auf hoher Leistung 4fach (4.500 kb/s) ausliest.

Dies ist der einzige Vergleich, den ich persönlich anstellen kann, deshalb bin ich ob dieses Problems auch nicht sonderlich amused, weil ich ich es eben von "schlechteren" Laufwerken (von den Drehzahlen her) besser kenne....

Habt Ihr schon mal an Hand von Analyse-Tools nachgemessen, auf welche Leserate Euer Laufwerk kommt?
Seelenfänger
 
Beiträge: 12
Registriert: 31.03.2006 14:39

Beitragvon Andry » 31.03.2006 21:08

Mich stört es halt nicht - deswegen mache ich mir da auch keinen grossen Kopf draus.

Wenn ich allerdings darauf angewiesen wäre, dann würde ich auch den Service kontaktieren um das abzuklären- dies ist bei mir aber nicht der Fall- und "fatal" würde ich andere Ereignisse bezeichnen. 8)


Gruss

Gunther
Andry
 
Beiträge: 48
Registriert: 13.02.2006 23:07
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon haihappen17 » 01.04.2006 00:01

Mich wundert an erster Stelle, warum du n LG drin hast, wenn eigentlich wir alle nen NEC abbekommen haben :roll:
Wer das liest ist doof :P
haihappen17
 
Beiträge: 81
Registriert: 30.12.2005 15:48
Notebook:
  • FSC Amilo A1667G

Beitragvon Seelenfänger » 01.04.2006 08:46

Tja, gute Frage.

Ist denn das NEC-Laufwerk besser, oder hat das auch so seine Macken?

Gruß
Seelenfänger
 
Beiträge: 12
Registriert: 31.03.2006 14:39

Beitragvon aspettl » 01.04.2006 09:09

Beim NEC habe ich auch schon von Macken gelesen, scheinbar ist kein Laufwerk perfekt.
Gibt es nicht Benchmarkprogramme (war da nicht in Nero was?), die die Laufwerksgeschwindigkeit testen...

Bzgl. DVD auf Festplatte kopieren:
Riplocks sind sehr verbreitet, ich würde davon ausgehen.
Ein Kopieren normaler Daten von einer DVD dürfte dadurch nicht beeinflusst werden.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Seelenfänger » 01.04.2006 09:17

aspettl hat geschrieben:Beim NEC habe ich auch schon von Macken gelesen, scheinbar ist kein Laufwerk perfekt.
Gibt es nicht Benchmarkprogramme (war da nicht in Nero was?), die die Laufwerksgeschwindigkeit testen...

Bzgl. DVD auf Festplatte kopieren:
Riplocks sind sehr verbreitet, ich würde davon ausgehen.
Ein Kopieren normaler Daten von einer DVD dürfte dadurch nicht beeinflusst werden.

Gruß
Aaron



Servus Aaron,

diese Benchmarkprogramme habe ich sowohl mit Nero als mit SiSoft Sandra gemacht, deshalb bin ich ja so erschrocken, weil meine Vermutung, daß da was nicht stimmt, bestätigt wurde.

Da es keine offizielle neue Firmware für den LG-Brenner gibt, gibt es eine alternative Firmware, die den Riplock entfernen könnte?


Gruß
Seelenfänger
 
Beiträge: 12
Registriert: 31.03.2006 14:39

Beitragvon mollenhower » 01.04.2006 09:17

Wenn du die Suche in anspruch nehmen würdest,dann merkst du das der Nec nicht so prall ist.
Übrigens find ich das albern, wegen so etwas sein NB wieder einzuschicken.Das ist definitiv kein Fehler. Ich hab selbst auch das LG drin,und kann nur sagen das es ja wohl auch vom Medium und von dem was drauf ist abhängt wie schnell er ausliest. Ihr macht viel zu viel Spielereien mit euren NBs und wundert euch dann wenn se kaputt sind. :roll:

Sorry,aber das ist meine persönliche Meinung.
"Legends may sleep - But they NEVER die"

Amilo A 1650G, Mobile Athlon64 XP3400+, 2.2Ghz...bis jetzt noch fehlerfrei.
Benutzeravatar
mollenhower
 
Beiträge: 140
Registriert: 05.01.2006 18:31
Notebook:
  • Amilo A1650G
  • Toshiba Toughbook

Beitragvon Seelenfänger » 01.04.2006 09:29

mollenhower hat geschrieben:Wenn du die Suche in anspruch nehmen würdest,dann merkst du das der Nec nicht so prall ist.
Übrigens find ich das albern, wegen so etwas sein NB wieder einzuschicken.Das ist definitiv kein Fehler. Ich hab selbst auch das LG drin,und kann nur sagen das es ja wohl auch vom Medium und von dem was drauf ist abhängt wie schnell er ausliest. Ihr macht viel zu viel Spielereien mit euren NBs und wundert euch dann wenn se kaputt sind. :roll:

Sorry,aber das ist meine persönliche Meinung.


Ich gebe Dir auf der einen Seite schon recht, aber auf der anderen Seite regt es mich halt tierischst, auf, wenn man, so wie es halt jetzt aussieht, seitens des Herstellers mit seiner Hardware restriktiert wird.

Habe gerade etwa gegoogelt.
Diese Riplocks für den NEC scheint es ja in in rauen Mengen zu geben.
Wieso gibt es hierfür nichts für den LG?
Seelenfänger
 
Beiträge: 12
Registriert: 31.03.2006 14:39

Beitragvon aspettl » 01.04.2006 09:38

Ich habe mal nachgeschaut ( http://forum.rpc1.org/index.php ), scheinbar wurde eine Firmware für diesen Brenner verändert, aber nicht veröffentlicht - da zu instabil/gefährlich (?).

Anbei noch mein Test mit dem NEC auf einer DVD+R in Nero CD-DVD-Speed, mit Original-Firmware. Allerdings scheint es stark von der DVD abzuhängen, mit der 1,1 GB großen Treiber-DVD von FSC war es langsamer.

Gruß
Aaron
Dateianhänge
nec6650a_nero_speed.gif
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Seelenfänger » 01.04.2006 10:49

Na Klasse!

Das heißt jetzt im Klartext: entweder mit dem Makel leben oder drauf hoffen, daß sich irgendwer erbarmt, eine gehackte Firmware zu schreiben...

Ich glaub, ich krieg die Krise.... :x
Seelenfänger
 
Beiträge: 12
Registriert: 31.03.2006 14:39


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste