amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

DVD Laufwerk aus System verschwunden. ! / Amilo 1420

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

DVD Laufwerk aus System verschwunden. ! / Amilo 1420

Beitragvon Helifan » 17.02.2005 23:12

Hallo Leute

Treiberprobleme bei meinem Amilo 1420 haben mich zu einem Firmwareupdate veranlasst. Nachfolgend möchte ich euch schildern was daraus geworden ist.

** An alle, die den Beitrag " Ton bei mp3 hören verzerrt" gelesen haben.
Seit bitte nicht böse, dass ich hierzu ein neues Thema öffne.! Aber ich wollte, dass dies hier möglichst viele Leute lesen sodass ich evtl. schneller
Hilfe bekomme.!!





..........So jetzt hab ich den Salat.!

Nun habe ich versucht den Treiber vom DVD Laufwerk wieder auf den 1.02 von FSC zu flashen und bin soweit ich gekommen bin der Anleitung in diesem Beitrag.:
topic,28,-DVD+RW+GWA+4040N+im+M1420+Firmware+Update.html
......gefolgt.

Hat auch soweit funktioniert, zumindest habe ich die Dateien S11K47MA.lge und S11D47UA.lge gefunden.

Dann habe ich folgendes gemacht.:
Dateien in einen Editior geladen und die Daten für den Dell mit alles markieren und entfernen verschwinden lassen. Dann die Daten vom 1.02 FSC per kopieren, einfügen rübergeholt und dann geflasht.

Tja dann fing er an zu wuseln und dann kam aber die Meldung Programm
reagiert nicht soll es sofort beendet werden. Da hab ich erstmal gar nichts gemacht und nachdem dann nix passiert ist, bin ich dann auf sofort beenden gegangen. !
Tja und nach dem reboot war das Laufwerk komplett weg. Es taucht nirgens mehr wo auf. Nicht im Gerätemanager oder sonstwo. Es wird nichtmal mehr beim hochfahren angesprochen, was ja sonst der Fall war.!

Auch in der Eingabeaufforderung bei dem Befehl.: E: kommt die Meldung
Laufwerk kann nicht gefunden werden oder so ähnlich. Wo is dat Dingen denn nu hin.......
Ich habs ja schließlich nicht ausgebaut. !


Jetzt kann ich noch nichteinmal eine Systemwiederherstellung machen, da das Laufwerk ja wie gesagt komplett weg ist.
Kann mir da jemand weiterhelfen. HILFEEEEEE.

Habe die Hardwareerkennung laufen lassen, ohne Erfolg.
Im Gerätemanager sekundärer IDE Kanal steht folgendes.:

Gerät 0:

Gerätetyp automatische Erkennung
Übertragungsmoduns.: DMA, wenn verfügbar
aktueller Übertragungsmodus.: nicht anwendbar

Gerät 1:

Hier steht genau das gleiche.
Vorher stand hier aber bei aktueller Übertragungsmodus.: DMA Modus 2.
Das Laufwerk ist wie vom Erdboden verschluckt. Wie kann das sein.!!!!






Danke schonmal vorab.!!

Gruß Mario
Helifan
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.02.2005 23:04

Beitragvon borno » 20.02.2005 16:22

Moin!

Ich glaube du hast die Anleitung von Troll nicht ganz richtig verstanden und wohl leider ein mittelprächtiges Firmwarechaos auf deinem Laufwerk verursacht.

Hatte bei mir das gleiche Problem (Firmware von TDB) und hab gerade nach der Anleitung wieder die original Firmware von FSC aufgespielt und es hat super funktioniert.

Du darfst nicht den Inhalt der dateien kopieren, sondern musst der FSC-Datei im Urpsrungsordner den gleichen Namen geben wie der Dell-Datei und anschließend die umbenannte FSC-Datei in den Dell-Temporärordner kopieren.

An deiner Stelle würde ich nochmal ganz von vorne anfangen, d.h. erst DELL-Firmware von TDB, dann DELL-Original mit FSC-Datei.

Sollte er auch die TDB-Firmware nicht akzeptieren, dann probier alle aus, die auf der Seite für dein Laufwerk angeboten werden, damit du erstmal überhaupt wieder eine lauffähige Firmware hast.

Gruß!

borno
borno
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.02.2005 20:17
Wohnort: Marburg/Hessen
Notebook:
  • FSC AMILO M 1420

Beitragvon Helifan » 21.02.2005 14:28

@ borno

Danke für deine Rückantwort.! :-)
Dass Du der einzigste bist, der sich auf diesen Beitrag hin geäußert hat, läßt schon auf einige Ratlosikeit im Forum schließen. :cry:

......Tja bestimmt hast Du recht damit, daß ich da wohl was falsch gemacht habe. Ehrlich gesagt war mir auch nicht ganz klar was mit Datei umbenennen und so gemeint war. :(
Nachdem ich dann endlich die Dateien in Dokumente und Einstellungen
unter zuhilfenahme der Suchfunktion entdeckt hatte war ich schon froh.
Da diese Dateien sich aber nur in einem Editor öffnen ließen war ich der Meinung, dass der Inhalt der einen Datei nun durch den Inhalt der anderen ersetzt werden müsse. Und daß habe ich ja dann auch gemacht.
Beim flashen der dann mit den Daten der FSC Datei versehenen Dell Datei, sah anfangs auch alles gut aus. Das Infofenster hat zumindest eine Meldung gezeigt, die so ähnlich hieß wie burning Firmware oder so ähnlich.
Nur hat er eben zwischen drin abgebrochen mit besagtem Fehlerfenster.....Tja und das wars dann. Ab da war das Laufwerk verschwunden. Das heißt ich kann jetzt, selbst wenn ich wollte keinen neuen Treiber installieren, da hierfür ja ein Pfad zum Laufwerk vorhanden
sein muss. Und da das Laufwerk nirgens mehr eingetragen ist, gibt es auch keinen Pfad zum Laufwerk.....

Naja ein Anruf bei FSC hat halt gezeigt, dass ich das Notebook einschicken muss, damit man da einen neuen Treiber installieren kann.
Denn so ist da wohl von zu Hause aus nichts zu machen.

" Hätte ich mal besser die Pfoten von gelassen, bzw. vorher mal richtig
nachgefragt, wie´ gemacht wird"

Übrigens.
Die Dell Datei ist ja gezippt. Wenn ich diese nun entzippe, bekomme ich ja eine exe.Datei. ohne unterordner. In welchen Temporären ordner soll ich dann die FSC Datei hineinkopieren.? Wäre toll, wenn Du das nochmal Schritt für Schritt erklären könntest.

Aber trotzdem schonmal schönen Dank, dass wenigstens Du dich dazu geäußert hast. :wink:

Gruss Mario
Helifan
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.02.2005 23:04


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron