amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Lohnt Aufrüstung auf 768/1024 MB-RAM?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Lohnt Aufrüstung auf 768/1024 MB-RAM?

Beitragvon MarcelL » 17.02.2005 23:49

Hi,

ich habe ein M1420 (512 RAM; WinXP Home): Internet, Office, aber auch häufig Spiele/Videobearbeitung.

Lohnt sich jetzt eine Aufrüstung auf 768 MB oder bringen's erst 1024MB?
Wieviel und wann bringt mir das denn was (vielleicht nen Benchmarktest)?

Gruß
Marcel

PS: Warum habe ich immer eine so große Auslagerungsdatei von 250 MB, obwohl ich doch davon ausgehen kann, dass der RAM frei ist, also warum wird der nicht vollgehauen (XP-Registry-Eintragsänderung schafft Besserung?)?
hatte mal ein Amilo 1420; Centrino Dothan 1,6 Ghz; 768 MB Arbeitsspeicher
additional: Logitech Cordless Optical Mouse, SoundBlaster Audigy 2 NX USB

Foto: Konrad Zuse
Benutzeravatar
MarcelL
 
Beiträge: 181
Registriert: 03.01.2005 18:26
Wohnort: NRW / Mannheim
Notebook:
  • FSC Amilo 1420

Re: Lohnt Aufrüstung auf 768/1024 MB-RAM?

Beitragvon aspettl » 18.02.2005 00:37

MarcelL hat geschrieben:PS: Warum habe ich immer eine so große Auslagerungsdatei von 250 MB, obwohl ich doch davon ausgehen kann, dass der RAM frei ist, also warum wird der nicht vollgehauen (XP-Registry-Eintragsänderung schafft Besserung?)?

Wenn nur die Datei so groß ist, muss das nichts heißen. Windows passt das nicht unbedingt ganz automatisch an. Besser ist es sowieso, 1 GB fest als Auslagerungsdatei irgendwo anzulegen. Durch die Registry lässt sich schon ein wenig beeinflussen, aber nicht sehr viel.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon stefan1100 » 19.02.2005 14:05

Wozu 1GB einstellen?
Das nutzt das System doch eh nicht.
In der Regel soll die Auslagerungsdatei ungefähr 20MB größer sein als der verbaute RAM. Die Auslagerungsdatei ist immer gleich groß, da diese den Speicherplatz für evtl. Auslagerungen reserviert.

@MarelL
Schau doch einfach regelmäßig während der Arbeit (oder was auch immer du mit deinem NB so treibst :D ) auf die belegten Ressourcen. Der physikalische Speicher sollte immer ausreichend über dem genutzten Speicher liegen, dann ist die Menge an RAM OK.
stefan1100
 
Beiträge: 139
Registriert: 31.01.2005 23:22
Wohnort: Mittelbayern

Speicher

Beitragvon MarcelL » 19.02.2005 15:26

stefan1100 hat geschrieben:Wozu 1GB einstellen?
Das nutzt das System doch eh nicht.
In der Regel soll die Auslagerungsdatei ungefähr 20MB größer sein als der verbaute RAM. Die Auslagerungsdatei ist immer gleich groß, da diese den Speicherplatz für evtl. Auslagerungen reserviert.

@MarelL
Schau doch einfach regelmäßig während der Arbeit (oder was auch immer du mit deinem NB so treibst :D ) auf die belegten Ressourcen. Der physikalische Speicher sollte immer ausreichend über dem genutzten Speicher liegen, dann ist die Menge an RAM OK.


Also,

ich habe zur Zeit (Internet, ICQ offen) physikalischen Speicher:

Insgesamt 523760
Verfügbar 308512
Systemcache 325400

Die Auslagerungsdatei ist 300 MB groß... mein virtuellen Speicher: Anfangsgröße 768 und Maximal 1536 MB benutzerdefiniert festgelegt.

Bei einem Spiel (Vietcong Fist Alpha) z.B. ist nur noch 66500 verfügbar und die Auslagerungsdatei steigt auf 480MB. Gesagt sei noch, dass ich die Texturen in den Grafikkartenspeicher lade (in den Arbeitsspeicher wäre die Auslagerungsdatei 530MB).

Also ein Fall für mehr RAM?
Gruß
hatte mal ein Amilo 1420; Centrino Dothan 1,6 Ghz; 768 MB Arbeitsspeicher
additional: Logitech Cordless Optical Mouse, SoundBlaster Audigy 2 NX USB

Foto: Konrad Zuse
Benutzeravatar
MarcelL
 
Beiträge: 181
Registriert: 03.01.2005 18:26
Wohnort: NRW / Mannheim
Notebook:
  • FSC Amilo 1420


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron