amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

rm-clock zeigt 97% CPU / sysmon zeigt 0% CPU : was stimmt?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

rm-clock zeigt 97% CPU / sysmon zeigt 0% CPU : was stimmt?

Beitragvon wotra » 05.04.2006 12:56

Hallo.
Eigentlich steht meine Frage schon im Titel: Ich hab ein Amilo Pro V2060
mit Centrino 1.7 GHz. Mit RM-Clock "Performance on demand" eingestellt und auf 0,712 Volt eingestellt. Läuft perfekt. Nur habe ich festgestellt, daß rm-clocl-monitor ständig mindestens 97% CPU-Load anzeigt, auch bei Inaktivität. Der Systemmonitor allerdings zeigt selten mehr als 10% CPU-Aktivität an. Bring ich da irgendwas durcheinander?
wotra
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.04.2006 00:44

Beitragvon aspettl » 05.04.2006 13:17

Wenn es keine Prozesse im Taskmanager gibt, die CPU-Zeit benötigen, dann würde ich mir keine Sorgen machen.
Wahrscheinlich sind da einfach irgendwelche Stromsparmechanismen aktiv, Throttling etc.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7180
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Q.ru » 07.04.2006 11:54

hmm..

vielleicht hat es damit was zu tun, dass rmclock auch den Leerlauf-Prozess "in sich aufnimmt". das heißt, wenn dein Prozessor nicht belastet wird, wird die CPU-Belastung in Prozessansicht nicht mehr unter Systemleerlauf sonder unter rmclock.exe angezeigt. finde dein prob aber trotzdem komisch
Q.ru
 
Beiträge: 80
Registriert: 08.04.2005 01:28
Notebook:
  • FSC A7640


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron