amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Neue Speicher !!

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Neue Speicher !!

Beitragvon cojac66 » 08.12.2004 19:21

Hallo jungs,

Hab mir soeben neue Speicher installiert !! :lol:
2x MB 200Pinn 512MB SO DIMM DDR FSB333 / PC2700

Ist aber nicht kompatible mit diesem Laptop =Amilo M1420 1.7Ghz !! :cry:
Also brauche Hilfe ?? :?:
Wiso, weshalb, waarum ?? :idea:

Thanks :D
Zuletzt geändert von cojac66 am 08.12.2004 20:26, insgesamt 1-mal geändert.
No Change = No Improvement !!
Murphy = Watching You !!
cojac66
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.12.2004 18:57
Wohnort: Köln

Beitragvon nodh » 08.12.2004 20:02

Wenn der Speicher nicht kompatibel ist, wie hast du ihn "installiert"?
mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630

Beitragvon cojac66 » 08.12.2004 20:19

Joh Nodh

Wie "installiert" = nicht software maßig
Ist 32x64 mm Groß = So Ram

Ich schätze, der amilo speicher hat nur 166 Mhz bustakt, der neue aber
400 aber abwertzkompatibel zu 266 Mhz.
Dies könte das problem sein, aber bin mir da nicht sicher !!

Mfg
Jake
No Change = No Improvement !!
Murphy = Watching You !!
cojac66
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.12.2004 18:57
Wohnort: Köln

Beitragvon aspettl » 08.12.2004 20:37

Mit "installiert" ist gemeint: Wenn er inkompatibel ist, wie passt er dann ins Mainboard?
Da das ja aber zu funktionieren scheint, muss es daran liegen, dass das BIOS mit dem RAM nichts anfangen kann.
cojac66 hat geschrieben:2x MB 200Pinn 512MB SO DIMM DDR FSB333 / PC2700

Du hast 333 MHz Module gekauft. Der FSB vom Amilo M1420 ist 400 MHz. Ich weiß es nicht, aber taktet das Mainboard den RAM auch mit 400 MHz? Dann würde es erklären, warum er nicht geht. Ansonsten: Abwärtskompatibel ist der Speicher, d.h. 333 MHz-Module gehen auch in 266 oder 200 MHz. Natürlich gibt es keine Regel ohne Ausnahme...

Wie geht es bei dir jetzt eigentlich nicht? Läuft das NB erst gar nicht an?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon cojac66 » 08.12.2004 21:41

Hallo Aaron

Nach meine meinung taktet das mainboerd der Ram mit Max 166 Mhz sagt auf jedenfall das programm CPU-Z, auch Everest ist hier nicht schlussig.

Dieser RAM war mit der meiste laptops kompatibel, der M1420 stand aber nicht gelisted !

Also mein bild bleibt schwarz, muste die originale RAM's wieder installieren.

Murphy hat sich bestimmt wieder gemeldet !!

Diese RAM steine gehen jetzt zuruck zum verkaufer !! :cry:

Mfg

Jake
No Change = No Improvement !!
Murphy = Watching You !!
cojac66
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.12.2004 18:57
Wohnort: Köln

Beitragvon aspettl » 08.12.2004 21:56

Hallo

Die 166 MHz sollten dann ja mit den 333er Modulen gehen.
(166 MHz mal 2 wegen "Double-Data-Rate" => 333 MHz)
Hier hilft wohl wirklich nur zurückgeben und RAM-Module eines anderen Herstellers probieren. (Oder einfach bei FSC nach Empfehlung fragen und hoffen auf eine Antwort mit Inhalt :wink: )

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon cojac66 » 08.12.2004 22:15

Jep Aaron

melde mich wen neue Ram's da sind !1 :(

Mfg

Jake
No Change = No Improvement !!
Murphy = Watching You !!
cojac66
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.12.2004 18:57
Wohnort: Köln

Speichererweiterung bei AMILO A CY26

Beitragvon Walker6 » 20.01.2005 15:18

Hallo und Guten Tag,

bin das erste mal hier und habe folgendes Problem zu dem selben Speicher:

512MB DDR SO-DIMM 333-2700 / 200PIN / CL 2.5 / Marke VT

Nach dem Einbau erkennt der Hardwaremanager die BIOS-Extension aber bei der Installation kommt die Meldung...."kein SIGNIERTER Treiber..."
Fehler beim Installieren der Hardware....
System: Win XP Professional SP2
Was kann ich tun...??
Walker6
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.01.2005 15:04

Beitragvon aspettl » 20.01.2005 15:28

Hallo

Ehrlich gesagt: Ich verstehe deine Frage nicht.
Was hat der RAM mit Treibern/neuer Hardware zu tun? Windows benötigt für den RAM nämlich keine Treiber.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Walker6 » 20.01.2005 15:33

Hallo Aron,

nun gut da ich kein profi bin auf dem Sektor, noch mal so viel zu dem was ich gemacht habe.

Deckel auf...... Speicher rein..... Deckel zu...Gerät hochgefahren....
Systemdaten sagen 224 RAM


Nachgeschaut im Hardwaremanager und dort steht das Icon mit gelbem Ausrufungszeichen der BIOS-Extension

....ab da weiß ich nicht weiter was ich machen kann
Walker6
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.01.2005 15:04

Beitragvon aspettl » 21.01.2005 17:02

Die BIOS-Extension war dann auch schon vor dem Einbau fehlerhaft (was auch immer die sein soll).
Scheinbar erkennt das NB den RAM-Baustein nicht. Beim Einschalten (ggf. nach Druck auf Esc bei Bootlogo) sollte man den verfügbaren Speicher sehen.
Mal testen, ob die zwei RAM-Module einzeln/vertauscht funktionieren...

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

RAM-Aufrstung auf 1GB

Beitragvon OnkelTomy » 03.03.2005 18:57

Ich möchte meinen Laptop-Arbeitsspeicher aufrüsten.
Ich habe einen Amilo D1840W P4 3GHz/HT 512MB
Welchen Speicher kann ich kaufen?
Worauf muß ich achten?
Mit welchen Kosten muß ich rechnen?

Bitte helft mir.....! :lol:
OnkelTomy
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.03.2005 17:59
Wohnort: Berlin

Beitragvon aspettl » 03.03.2005 20:47

So viel ich weiß, wird als RAM in Notebooks überall das gleiche verbaut:
200 Pin
Mehr ist kaum zu beachten. Mit Markenherstellern und 400 MHz (PC3200) RAM kannst du nichts grundlegend falsch machen - natürlich kann man eventuelle Inkompatibilitäten nicht ausschließen, nur minimieren.
Wenn du aufrüstest, dann kaufst du am besten 2 x 512 MB. Die Preise findest du in Online-Shops, da bin ich nicht so auf der Höhe.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast