amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Problem bei Nutzung einer Datenkarte

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Problem bei Nutzung einer Datenkarte

Beitragvon AmiloKai » 19.04.2006 18:19

Hallo zusammen!
Auf meiner Suche nach einer Problemlösung bin ich auf dieses Forum hier gestoßen. Es würde mich wirklich freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

Zu meinem Problem:
1. Ich besitze ein AMILO Notebook (A7640)

2. Das Notebook lief bisher (ca. 9 Monate) vollkommen zuverlässig und unproblematisch

3. Seit letzter Woche besitze ich eine Datenkarte von T-Mobile, welche in dem PCMCIA-Kartenslot eingesetzt wird.

4. Seither arbeitet mein Notebook nicht mehr zuverlässig. Es tritt folgender Fehler auf:

Die Kartensoftware läßt sich vollkommen unproblematisch installieren und funktioniert auch.
Die Kartentreiber werden installiert. Auch dies ist vollkommen unproblematisch.
Die Datenkarte wird vom System als solche erkannt und eingebunden. Ihre Betriebsbereitschaft wird über Leuchtioden an der Karte angezeigt.

Solange ich die Karte in diesem Zustand in dem Computer belasse (also in dem Standbymodus, ohne Verbindung zum Mobilnetz) passiert nichts und ich kann normal mit meinem Notebook arbeiten.

Sobald ich aber über die Datenkarte eine Verbindung zum Mobilnetz aufbaue passiert folgendes:

Unabhängig von der verwendten Software (also egal ob ich das mitgelieferte Verbindungsprogramm oder eine manuelle DFÜ-Verbindung einrichte) und zeitlich vollkommen unterschiedlich (mal dauert es nur 2 Minuten, dann aber wieder kann ich eine halbe Stunde oder sogar 45 Minuten mit dem Gerät arbeiten) hält das System plötzlich komplett an.

Dies äußert sich so, dass der Notebookbildschirm ganz dunkel wird (so als ob man die Hintergrundbeleuchtung ausschaltet, man aber das letzte Bild noch bei ganz genaumen Hinsehen noch erkennen kann) und der Rechner nichts mehr tut. Man kann ihn dann nur noch über die Ein-/Austaste ausschalten. Die Leuchtioden der Datenkarte zeigen bis zu diesem Zeitpunkt (also bis zum endgültigen Ausschalten des Rechners durch den Benutzer) weiterhin die Betriebsbereitschaft der Datenkarte an.

Folgende Maßnahmen wurden bisher ergriffen:
BIOS-Update (Anraten der Siemenshotline) des Notebooks und laden der Standardwerte (hat funktioniert, das Notebook ist subjektiv ein wenig schneller geworden :-) ) Aber an dem Auftreten des Fehlers hat sich nichts getan.

Karte getauscht. Die erste Datenkarte die ich hatte war eine T-Mobile DSL Card 1800. Diese habe ich ausgetauscht bekommen gegen einen anderen Kartentyp. Jetzt habe ich eine Web´n Walk Karte von T-Mobile. Beide Karten sind von dem Hersteller Option.
Der Fehler tritt trotzdem auf.

Folgende Feststellungen habe ich bisher getroffen:
- Irgendwo im Internet habe ich gelesen, dass ein anderer Nutzer eines AMILO Notebooks (allerdings mit anderem Prozessor,der User hatte einen Intel Prozessor und bei mir ist ein AMD Turion eingebaut) den gleichen Fehler mit einer T-Mobile 1800er Karte hatte. Das der Fehler an der Karte liegt kann ich aber jetzt ausschließen, da ich eine neue Karte und sogar einen anderen Kartentyp bekommen habe.

- Weiterhin habe ich gelesen, dass es bei AMILO-Notebooks wohl gelegentlich zu einem Fehler kommt, der von den Usern als "Einfrieren" bezeichnet wird. Hierbei handelt es sich wohl um ein thermisches Problem. Bei Rechenintensiven Anwendungen hält das System an, ähnlich wie bei mir. Allerdings wird dann meistens beschreiben, das der Montior einfach nur noch ein weißes Bild zeigt (bei mir wird er dunkel und das letzte Bild ist so gerade eben noch zu erkennen).

- Nach dem wiederauftreten des Fehlers habe ich die Datenkarte mal entnommen und festgestellt, dass diese an der Unterseite ziemlich warm geworden ist. Der Bereich des Notebookgehäuses oberhalb des PCMCIA-Slots ist ebenfalls recht warm, aber auch nicht wärmer, als wenn man das Notebook mehrere Stunden nutzt. Der Lüfter ist ebenfalls in Funktion.

Wenn ihr eine Idee hättet, wäre das wirklich toll! Ist das nun ein Treiberproblem oder eher die Hardware?
Irgendwie kann mit dem Fehler niemand etwas anfangen.
Warum kann ich die Karte eine Zeitlang nutzen und dann nicht mehr?
Wenn es ein thermisches Problem ist, wie könnte dann die Abhilfe aussehen, oder würde dies bedeuten, dass ich den PCMCIA-Slot nie benutzen kann?

Viele Grüße

Kai
AmiloKai
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.04.2006 18:09

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron