amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 3438G nachträglich 2x100GB zu Raid umstellen

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Amilo 3438G nachträglich 2x100GB zu Raid umstellen

Beitragvon Spider21_de » 19.04.2006 19:45

Hallo Ihr...

Ich hab seit kurzem ein Amilo 3438G mit 2x 100 GB. Nun möchte ich das Teil auf RAID umstellen. Raid 0 war doch wo beide Platten zu einer werden mit ordentlich Speed, gell ?

So weit so schön.

Wenn ich jetzt LW C mit Acronis auf eine USB Festplatte sicher und dann beide Platten platt mache und dann beim booten die Platten zusammen füge zum RAID, kann ich dann nachdem ich alles partioniert und formatiert hab die komplette Sicherung von der USB Platte wieder auf das RAID System spiegeln ? Ich vermute Windows wird dann ein Anfall bekommen weil er nun nicht mehr seine 2 Platten vorfindet sondern ein RAID-System (Treiberalarm). Kann man den Chrash irgendwie umgehen ? Habe nicht unbedingt Lust alles komplett NEU zu installieren. *muffel* :roll:

Hilfeeeeeeeeeeeeee.....

Der Andy
Amilo M3438G 2Ghz,2x100GB,2GBRAM --> bisher OHNE irgendeine Macke !! Toi toi toi... :o)
Spider21_de
 
Beiträge: 69
Registriert: 19.02.2006 12:19
Notebook:

Beitragvon aspettl » 05.05.2006 12:48

Ja, ein RAID 0 System ist schneller.

Du kannst die Migration auch mit dem VIA-Windows-Tool vornehmen - es gehen dann nur die Daten der zweiten Platte verloren.
Trotzdem musst du unbedingt vorher alle Daten sichern, falls etwas schiefgeht.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Spider21_de » 05.05.2006 14:25

Thx,

habe es gemacht und die Kiste flutsch jetzt richtig guuuuut

Danke für die Info :lol:
Amilo M3438G 2Ghz,2x100GB,2GBRAM --> bisher OHNE irgendeine Macke !! Toi toi toi... :o)
Spider21_de
 
Beiträge: 69
Registriert: 19.02.2006 12:19
Notebook:

Re: Amilo 3438G nachträglich 2x100GB zu Raid umstellen

Beitragvon Geric » 05.05.2006 14:25

Spider21_de hat geschrieben:Hallo Ihr...

Ich hab seit kurzem ein Amilo 3438G mit 2x 100 GB. Nun möchte ich das Teil auf RAID umstellen. Raid 0 war doch wo beide Platten zu einer werden mit ordentlich Speed, gell ?

So weit so schön.

Wenn ich jetzt LW C mit Acronis auf eine USB Festplatte sicher und dann beide Platten platt mache und dann beim booten die Platten zusammen füge zum RAID, kann ich dann nachdem ich alles partioniert und formatiert hab die komplette Sicherung von der USB Platte wieder auf das RAID System spiegeln ? Ich vermute Windows wird dann ein Anfall bekommen weil er nun nicht mehr seine 2 Platten vorfindet sondern ein RAID-System (Treiberalarm). Kann man den Chrash irgendwie umgehen ? Habe nicht unbedingt Lust alles komplett NEU zu installieren. *muffel* :roll:

Hilfeeeeeeeeeeeeee.....

Der Andy


Wenn True Image deine USB Platte unterstützt sollte deinem Vorhaben nichts im Wege stehen.

Gruß Geric
Geric
 

Re: Amilo 3438G nachträglich 2x100GB zu Raid umstellen

Beitragvon Anonymous » 05.05.2006 15:06

Geric hat geschrieben:
Spider21_de hat geschrieben:Hallo Ihr...

Ich hab seit kurzem ein Amilo 3438G mit 2x 100 GB. Nun möchte ich das Teil auf RAID umstellen. Raid 0 war doch wo beide Platten zu einer werden mit ordentlich Speed, gell ?

So weit so schön.

Wenn ich jetzt LW C mit Acronis auf eine USB Festplatte sicher und dann beide Platten platt mache und dann beim booten die Platten zusammen füge zum RAID, kann ich dann nachdem ich alles partioniert und formatiert hab die komplette Sicherung von der USB Platte wieder auf das RAID System spiegeln ? Ich vermute Windows wird dann ein Anfall bekommen weil er nun nicht mehr seine 2 Platten vorfindet sondern ein RAID-System (Treiberalarm). Kann man den Chrash irgendwie umgehen ? Habe nicht unbedingt Lust alles komplett NEU zu installieren. *muffel* :roll:

Hilfeeeeeeeeeeeeee.....

Der Andy


Wenn True Image deine USB Platte unterstützt sollte deinem Vorhaben nichts im Wege stehen.

Gruß Geric


Hi, eine Frage: geht das ganze auch rückwärts? Als von Raid0 auf "ohne Raid"?
Anonymous
 

Re: Amilo 3438G nachträglich 2x100GB zu Raid umstellen

Beitragvon Geric » 05.05.2006 15:07

MaximL hat geschrieben:
Geric hat geschrieben:
Spider21_de hat geschrieben:Hallo Ihr...

Wenn True Image deine USB Platte unterstützt sollte deinem Vorhaben nichts im Wege stehen.

Gruß Geric


Hi, eine Frage: geht das ganze auch rückwärts? Als von Raid0 auf "ohne Raid"?


Ja, warum nicht.

Gruß Geric
Geric
 

Re: Amilo 3438G nachträglich 2x100GB zu Raid umstellen

Beitragvon Anonymous » 05.05.2006 15:15

Geric hat geschrieben:...
Ja, warum nicht.
...


Naja ... warum nicht? ... Weil du hier htopic,8085,unraid.html behauptet hast das es nicht geht. :mrgreen:

:roll: :?: :roll:
Anonymous
 

Re: Amilo 3438G nachträglich 2x100GB zu Raid umstellen

Beitragvon Geric » 05.05.2006 15:48

MaximL hat geschrieben:
Geric hat geschrieben:...
Ja, warum nicht.
...


Naja ... warum nicht? ... Weil du hier htopic,8085,unraid.html behauptet hast das es nicht geht. :mrgreen:

:roll: :?: :roll:


Im Gegensatz zu ihm hast du doch ein Image oder nicht? Natürlich nicht auf dem Raid. :wink:

Gruß Geric
Geric
 

Re: Amilo 3438G nachträglich 2x100GB zu Raid umstellen

Beitragvon Anonymous » 05.05.2006 16:17

Geric hat geschrieben:
MaximL hat geschrieben:
Geric hat geschrieben:...
Ja, warum nicht.
...


Naja ... warum nicht? ... Weil du hier htopic,8085,unraid.html behauptet hast das es nicht geht. :mrgreen:

:roll: :?: :roll:


Im Gegensatz zu ihm hast du doch ein Image oder nicht? Natürlich nicht auf dem Raid. :wink:

Gruß Geric


... Jetzt verstehe ich langsam nur noch Bahnhof. Ich habe ja in dem anderen Thread siehe link oben gefragt ob es irgendwie geht. Image machen wäre kein Problem für mich (habe 6 ext platten mit knap 1,5 TerraByte).
Wie muss ich da vorgehen? Kann ich eine Boot-Image auf eine Ext HDD speichern und beim Amilo 3438 von USB HDD booten? oder wie?
Anonymous
 

Beitragvon -TiLT- » 05.05.2006 16:41

Mit einer Software die dir ein Image deiner vorhandenen Festplatte erstellt (z.b. Norton Ghost) kannst du dann deine Betriebssystemplatte zwischenlagern. Dann stellst du auf ein anderes raidlevel um un spielst dann dieses Image wieder auf.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon Anonymous » 05.05.2006 20:03

Danke. Noch eine Frage gibt es da in der Hinsicht ein Freeware Programm?
Anonymous
 


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron