amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

swissbit Arbeitsspeicher?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

swissbit Arbeitsspeicher?

Beitragvon ToLu » 21.02.2005 08:21

Hai :-)

was ist von den Speichermodulen von "swissbit" zu halten?

Hat schon jemand Erfahrungen gemacht?

Mal so nebenbei: Welche Arbeitsspeicher sind denn z.Z. die Besten?

Habe in meinem NB einen von Hyundai drin und bin nicht wirklich zufrieden damit. Der kommt mir irgendwie langsam vor :-|

Gruß
ToLu
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.02.2005 16:55

Beitragvon neo6969 » 21.02.2005 09:48

Hi,

was für n Schleppi haste Du denn?

Bei nem Pentium M reicht PC2700(333), da PC3200(400) eh nicht unterstützt wird d.h. er läuft zwar da abwärtskompatibel, aber n Vorteil bringt er nicht.

Ob nun der Speicher lt. Benchmark n bissl schneller oder langsamer ist, merkt man doch eh nicht, ich denke dass es eine schnellere Festplatte mehr bringen würde.

Gruß
neo6969
Amilo M 7425 - Pentium M 738 (600Mhz@0,7V; 1400 Mhz@0,988V) - 1024 MB - ATI 9700/128 MB - 60 GB - NEC ND-6500A
Oldie but Goldie: Liefebook E6595 - P III 850 MHz - 256 MB - ATI 16 MB - 20 GB - DVD-Rom

www.skynet-server.net
Benutzeravatar
neo6969
 
Beiträge: 264
Registriert: 23.12.2004 09:25
Wohnort: BADEN
Notebook:
  • Amilo M 7425
  • Lifebook E 6595

Beitragvon ToLu » 21.02.2005 10:43

Hai,

neo6969 hat geschrieben:was für n Schleppi haste Du denn?


Amilo Centrino V2020

neo6969 hat geschrieben:Ob nun der Speicher lt. Benchmark n bissl schneller oder langsamer ist, merkt man doch eh nicht, ich denke dass es eine schnellere Festplatte mehr bringen würde.


Festplatte: Quelle EVEREST Home Edition
Hersteller Seagate
Festplattenname Momentus 42 4019
Bauform (Form Factor) 2.5"
Kapazität formatiert 40 GB
Laufwerke 1
Aufnahmefläche 2
Abmessungen 100.2 x 69.85 x 9.5 mm
Gesamtgewicht 99 g
Durchschnittliche Rotationslatenz 5.6 ms
Rotationsgeschwindigkeit 5400 RPM
Maximaler interner Datendurchsatz 386 MBit/s
Durchschnittliche Zugriffszeit 12 ms
Schnittstelle Ultra-ATA/100
Puffer zu Host Datendurchsatz 100 MB/s
Puffergröße 2 MB

Naja, habe mal gehört, das NB's eh etwas langsamer sein sollen wie Desktop PC's(?) :-|

Gruß
ToLu
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.02.2005 16:55

Beitragvon neo6969 » 21.02.2005 11:21

Laptops kommen natürlich nicht an die Leitung von Desktops ran.
(wg. Grafikkarte, Speicherdurchsatz, Festpatte usw.)

Warum sollten sie auch?!

Bei welchen Anwendungen ist Dein Laptop denn zu langsam?

Gruß
neo6969
Amilo M 7425 - Pentium M 738 (600Mhz@0,7V; 1400 Mhz@0,988V) - 1024 MB - ATI 9700/128 MB - 60 GB - NEC ND-6500A
Oldie but Goldie: Liefebook E6595 - P III 850 MHz - 256 MB - ATI 16 MB - 20 GB - DVD-Rom

www.skynet-server.net
Benutzeravatar
neo6969
 
Beiträge: 264
Registriert: 23.12.2004 09:25
Wohnort: BADEN
Notebook:
  • Amilo M 7425
  • Lifebook E 6595

Beitragvon ToLu » 21.02.2005 11:28

neo6969 hat geschrieben:Bei welchen Anwendungen ist Dein Laptop denn zu langsam?


Naja, mir dauerts bissi zu lange eh der ein Programm öffnet.
D.h.: Wenn ich auf dem Desktop ein Icon anklicke dann dauert es ca. bis zu 5 Sekunden eh das Programm öffnet :-|
Was kann man da machen das der schneller öffnet???
ToLu
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.02.2005 16:55

Beitragvon neo6969 » 21.02.2005 11:34

Das liegt an der Festplatte, versuchs mal mit ner defragmentierung das bewirkt manchmal wunder :-)
Amilo M 7425 - Pentium M 738 (600Mhz@0,7V; 1400 Mhz@0,988V) - 1024 MB - ATI 9700/128 MB - 60 GB - NEC ND-6500A
Oldie but Goldie: Liefebook E6595 - P III 850 MHz - 256 MB - ATI 16 MB - 20 GB - DVD-Rom

www.skynet-server.net
Benutzeravatar
neo6969
 
Beiträge: 264
Registriert: 23.12.2004 09:25
Wohnort: BADEN
Notebook:
  • Amilo M 7425
  • Lifebook E 6595

Beitragvon ToLu » 21.02.2005 11:37

Defragmentiert habe ich die Platte schon mehrmals.
Ist aber dadurch nicht besser geworden....
ToLu
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.02.2005 16:55

Beitragvon neo6969 » 21.02.2005 11:40

Mach mal genauere Angaben was für Anwendungen Du öffnest.

Bei Photoshop usw. brauchts z.B. immer ne weile.
Amilo M 7425 - Pentium M 738 (600Mhz@0,7V; 1400 Mhz@0,988V) - 1024 MB - ATI 9700/128 MB - 60 GB - NEC ND-6500A
Oldie but Goldie: Liefebook E6595 - P III 850 MHz - 256 MB - ATI 16 MB - 20 GB - DVD-Rom

www.skynet-server.net
Benutzeravatar
neo6969
 
Beiträge: 264
Registriert: 23.12.2004 09:25
Wohnort: BADEN
Notebook:
  • Amilo M 7425
  • Lifebook E 6595

Beitragvon ToLu » 21.02.2005 11:47

Wenn ich z.B. Word (Word2000), oder Clone-CD, oder Win-TV, oder TV-Browser (Fernsezeitschrift) InterVideo DVDCopy öffne.
ToLu
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.02.2005 16:55

Beitragvon neo6969 » 21.02.2005 11:57

Hi,

bei Brennersoftware wird die Hardware "gescannt" das dauert immer n bissl.

Word geht bei mir immer sofort auf.

Naja, vielleicht kann ein anderer helfen.

Gruß
neo6969
Amilo M 7425 - Pentium M 738 (600Mhz@0,7V; 1400 Mhz@0,988V) - 1024 MB - ATI 9700/128 MB - 60 GB - NEC ND-6500A
Oldie but Goldie: Liefebook E6595 - P III 850 MHz - 256 MB - ATI 16 MB - 20 GB - DVD-Rom

www.skynet-server.net
Benutzeravatar
neo6969
 
Beiträge: 264
Registriert: 23.12.2004 09:25
Wohnort: BADEN
Notebook:
  • Amilo M 7425
  • Lifebook E 6595

Zur Frage swissbit DDR-SDRAM für notebooks.

Beitragvon mad_max » 28.03.2005 20:14

Hallo user,
hat sich auf Deine anfägliche Frage <der Qualität von swissbit DDR-SDRAM (SO-DIMM) PC 2700> noch eine Antwort ergeben?
Habe für meine Tochter das Amilo M1425 (1,7Ghz) mit 512 MB Ram
gekauft und beim Spielen von Sims 2 würde ein Speicherausbau auf
1024 MB doch sinnvoll erscheinen,da dieses Spiel sehr speicherhungrig ist.
Im Internet werden die 512MB DDR-SDRAM (SO-DIMM) PC 2700
von Swissbit recht günstig (ca 40.-€) angeboten.Swissbit scheint eine
Schweizer Firma zu sein,die sich auf die Herstellung von notebook
ram speicher spezialisiert hat.Hat jemand schon Erfahrung damit
gemacht, mit Qualität und vorallem Lebensdauer und Temparatur-
beständigkeit?
Habe mir jetzt die 2*512MB Swissbit zugelegt und sie laufen im Amilo M1425 ohne Probleme.
MfG
max :?: :?:
mad_max
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2005 21:04


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron