amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1425 Totalausfall

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo 1425 Totalausfall

Beitragvon chris82 » 13.05.2006 18:30

Hallo zusammen,

soeben hat sich mein NB wohl komplett verabschiedet. Habe gerade in Word gearbeitet, als seit langem mal wieder einer der schönen Blue Screens aufgetaucht ist, es stand wohl irgendwas von winsys.??? fehler, hab den Rechner daraufhin erst mal ausgeschaltet. Als ich ihn nun wieder starten wollte tat sich gar nichts mehr. Der Bildschirm bleibt komplett schwarz, und es scheint auch nicht so, als ob er noch hochfährt, erkennen kann ich es ja leider nicht. Aber aufgrund der Aktivität der Festplatte etc. gehe ich mal stark davon aus. Was auch vorkommt, dass der Bildschirm beim Start kurz weiß/oder grau aufleuchtet, aber nur einen Bruchteil einer Sekunde, und dann ist Ruhe, beim betätigen des Ausschalters leuchtet er dann noch mal kurz auf. Ein weiteres Phänomen was auftritt ist, dass ich den Rechner anschalte, er sich aber sofort wieder alleine ausschaltet.

Ich kann mir nicht wirklich einen Reim darauf machen was da los ist, meines erachtens liegt sicher ein Hardwaredefekt vor.

Hat schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß eventuell einen Rat? Sollte ich das NB gleich zur Reparatur geben?

Und noch etwas, zum Thema Datensicherung. Ich habe gerade an einer wichtigen Arbeit für die Uni geschrieben. Leider komme ich da nun nicht mehr ran. Ich habe zwar zum Glück Sicherungskopien auf meinen USB-Stick, leider sind die aber nicht auf dem Stand von heute sondern schon 2 Tage alt. Nun würde ich die Daten gerne noch sichern. ein weiteres 1425 wäre greifbar, inwiefern ist es schwer bzw. möglich die Festplatte bei meinem auszubauen und zum Zweck der Datensicherung in das andere einzubauen? Kann dabei irgendwas zerstört werden?

Wäre für konstruktive Antworten sehr dankbar.
Zuletzt geändert von chris82 am 13.05.2006 22:02, insgesamt 1-mal geändert.
chris82
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.01.2006 14:30

Re: Amilo 1425 Totalausfall

Beitragvon Geric » 13.05.2006 20:32

chris82 hat geschrieben:Hallo zusammen,

soeben hat sich mein NB wohl komplett verabschiedet. Nun würde ich die Daten gerne noch sichern. ein weiteres 1425 wäre greifbar, inwiefern ist es schwer bzw. möglich die Festplatte bei meinem auszubauen und zum Zweck der Datensicherung in das andere einzubauen? Kann dabei irgendwas zerstört werden?

Wäre für konstruktive Antworten sehr dankbar.


Sei froh das du noch ein Book greifbar hast. Platte umbauen und schnell Daten sichern. Kaputt geht dabei mit Sicherheit nichts. Bau bei deinem mal den Akku ab und trenne ihn vom Strom. Dann den Ausschaltknopf für 15 Sekunden gedrückt halten. Akku wieder rein Strom dran, startet er wieder? Wenn nicht einschicken.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon chris82 » 13.05.2006 22:00

Nein, der HW oder Bios Reset, was die 15 Sekunden Powertaste drücken wohl bedeuten, hat nichts gebracht.

Aber zwischenzeitlich habe ich zum Glück erst mal alle wichtigen Daten retten können, in dem anderen NB lief alles wunderbar.

Also muss ich mich dann doch mal auf den Weg machen das Ding abzugeben.
chris82
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.01.2006 14:30

Beitragvon 1101011 » 15.05.2006 22:08

Startet dein Rechner, wenn du die HDD draußen hast ?

Siehst du bei einem externen Monitor ein Bild
oder bleibt das auch so dunkel wie der TFT vom Notebook
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon chris82 » 15.05.2006 22:16

Ich bekomme auch kein Bild, wenn ich einen externen Monitor anschließe. Ob er ohne HD startet weiß ich nicht, aber ich bezweifle es mal, da die ja in dem anderen NB einwandfrei funktioniert hat. Prüfen kann ich aber nicht mehr, da der Rechner schon bei Bitronic ist, hoffe mal das ich ihn bald möglichst wieder bekomme.
chris82
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.01.2006 14:30


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste