amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

kein booten von cd mehr möglich

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

kein booten von cd mehr möglich

Beitragvon kristin4782 » 16.05.2006 14:01

Folgendes, hatte auf meinem Notebook Win Xp und Suse 10.0 zu laufen. Hab dann unter Windows mit der Datenträgerverwaltung einfach die Partition, auf welcher Linux lag gelöscht. Ich weiß...schön blöd.
Nach einem Neustart kam die Fehlermeldung grub error 24 oder so ähnlich. Wollte Windows nochmal drüberinstallieren. Er ist auch bis zum kopieren der Dateien gekommen (nicht die grafische, bunte Oberfläche) und nach dem Neustart hat er sich aufgehangen.
Nun ist kein booten von CD mehr möglich. Nach der Meldung "setup überprüft...." bleibt der bildschirm schwarz und der Cursor blinkt.
Hat vielleicht jemand eine Idee was ich noch probieren kann.

Bin für jede Hilfe dankbar!

lg
Amilo1424, 1,6GHz, 1GB RAM, 80GB HDD, ATI Radeon 9700 (128 MB)
kristin4782
 
Beiträge: 58
Registriert: 08.01.2005 16:20

Beitragvon kristin4782 » 17.05.2006 09:13

so, da ich gestern alles mögliche was mir noch einfiel versucht habe und nichts geholfen hat hab ich heut bei der Hotline eine Abherltermin vereinbahrt.
Ich hoffe nur die können mir nicht nachweisen das ich das Ding kaputt gemacht habe!
Amilo1424, 1,6GHz, 1GB RAM, 80GB HDD, ATI Radeon 9700 (128 MB)
kristin4782
 
Beiträge: 58
Registriert: 08.01.2005 16:20

Beitragvon Rocco » 17.05.2006 09:37

du lässt jetzt dein Notebook abholen und hoffst, das es keiner mitbekommt. Du hast es clever gelöst.

Aber wie du schon in anderen Threads lesen kannst, kann es dir passieren, das das Repaircenter sagt: Softwarefehler und es gibt eine sogenannte Reparaturpauschale.

Dann bezahlst du das Geld und bekommst dein Book wieder, ohne das was dran gemacht wurde. Aber ich drücke dir ganz doll die Daumen. :wink:

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Beitragvon Geric » 17.05.2006 10:08

Rocco hat geschrieben:du lässt jetzt dein Notebook abholen und hoffst, das es keiner mitbekommt. Du hast es clever gelöst.

Aber wie du schon in anderen Threads lesen kannst, kann es dir passieren, das das Repaircenter sagt: Softwarefehler und es gibt eine sogenannte Reparaturpauschale.

Dann bezahlst du das Geld und bekommst dein Book wieder, ohne das was dran gemacht wurde. Aber ich drücke dir ganz doll die Daumen. :wink:

Rocco


Das wird ihm mit Sicherheit passieren, denn das Fehlerbild ist kein Hardwarefehler.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon neo6969 » 17.05.2006 10:13

Hi!

Hatte ich auch schon, war die Partitionstabelle zerschossen.

Boote mit ner Linux life CD (das geht) und löse alle Partitionen auf, danach Formatierst Du.

So, jetzt solltest Du XP wieder booten können.

Schau auch mal hier:

htopic,1287,bootet.html

Gruß
neo6969
Amilo M 7425 - Pentium M 738 (600Mhz@0,7V; 1400 Mhz@0,988V) - 1024 MB - ATI 9700/128 MB - 60 GB - NEC ND-6500A
Oldie but Goldie: Liefebook E6595 - P III 850 MHz - 256 MB - ATI 16 MB - 20 GB - DVD-Rom

www.skynet-server.net
Benutzeravatar
neo6969
 
Beiträge: 264
Registriert: 23.12.2004 09:25
Wohnort: BADEN
Notebook:
  • Amilo M 7425
  • Lifebook E 6595

Beitragvon kristin4782 » 17.05.2006 10:36

Ich denke auch das ich mir die Partitionstabelle zerschossen habe. Stimmt, mit Knoppix konnte ich einwandfrei booten, aber nun doch noch mal eine blöde Frage: Unter welchem Punkt kann ich die Partitionen auflösen und neu formatieren?

Weil wenn mich der Schmarn wirklich Geld kosten sollte dann kann ich die Platte auch ausbauen.

Danke schon mal für die Hilfe
Amilo1424, 1,6GHz, 1GB RAM, 80GB HDD, ATI Radeon 9700 (128 MB)
kristin4782
 
Beiträge: 58
Registriert: 08.01.2005 16:20

Beitragvon neo6969 » 17.05.2006 10:44

kristin4782 hat geschrieben: Unter welchem Punkt kann ich die Partitionen auflösen und neu formatieren?


Ähm hab schon viel zu lange nix mehr mit Linux am Hut gehabt, auf Knoppix habs n Partitions Manager wie der heist kann ich jetzt leider nicht mehr sagen.
Amilo M 7425 - Pentium M 738 (600Mhz@0,7V; 1400 Mhz@0,988V) - 1024 MB - ATI 9700/128 MB - 60 GB - NEC ND-6500A
Oldie but Goldie: Liefebook E6595 - P III 850 MHz - 256 MB - ATI 16 MB - 20 GB - DVD-Rom

www.skynet-server.net
Benutzeravatar
neo6969
 
Beiträge: 264
Registriert: 23.12.2004 09:25
Wohnort: BADEN
Notebook:
  • Amilo M 7425
  • Lifebook E 6595

Beitragvon kristin4782 » 17.05.2006 13:16

Weißt du vielleicht noch welche Version du damals benutzt hast? Hab grad mal auf der 3.9 geschaut, aber hab nicht wirklich was gefunden!

---------
EDIT: Hab es jetzt doch gefunden, heißt qtparted! Werd heut Nachmittag wenn ich nach Hause komme gleich nochmal die schon verpackte Kiste aufreißen und das nochmal probieren.
Wenn das wirklich klappt bist du mein absoluter Held!!!!!! :lol:
Amilo1424, 1,6GHz, 1GB RAM, 80GB HDD, ATI Radeon 9700 (128 MB)
kristin4782
 
Beiträge: 58
Registriert: 08.01.2005 16:20

Beitragvon neo6969 » 17.05.2006 14:00

Keine Ahnung, war schon vor über einem Jahr. Aber das Progi müßte doch bei jeder aktuellen Version drauf sein.

Hey ihr Linux Freaks helft doch mal weiter!
Amilo M 7425 - Pentium M 738 (600Mhz@0,7V; 1400 Mhz@0,988V) - 1024 MB - ATI 9700/128 MB - 60 GB - NEC ND-6500A
Oldie but Goldie: Liefebook E6595 - P III 850 MHz - 256 MB - ATI 16 MB - 20 GB - DVD-Rom

www.skynet-server.net
Benutzeravatar
neo6969
 
Beiträge: 264
Registriert: 23.12.2004 09:25
Wohnort: BADEN
Notebook:
  • Amilo M 7425
  • Lifebook E 6595

Beitragvon kristin4782 » 17.05.2006 17:43

Es hat funktioniert! Ich bin begeistert! :lol: Windows Installation hat nach der Formatierung mit Knoppix funktioniert!
Jetzt bist wirklich mein absoluter Held!!! Dickes dickes Dankeschön!
Amilo1424, 1,6GHz, 1GB RAM, 80GB HDD, ATI Radeon 9700 (128 MB)
kristin4782
 
Beiträge: 58
Registriert: 08.01.2005 16:20


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron