amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Anschluß an Heimkinosystem

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Anschluß an Heimkinosystem

Beitragvon Shorty.Martin » 17.05.2006 10:17

Klar habe ich wie ich denke die Meisten den PC an mein Heimkinosystem angeschlossen. Dabei habe ich immer so einen brummenden Grundton (auch wenn kein Sound läuft). Mit dem Laptop habe ich das selbe auch, aber nur wenn das Netzteil angeschlossen ist.
Hatte schonmal wer so ein Problem? Was hilft da?
Shorty.Martin
 
Beiträge: 37
Registriert: 20.04.2006 19:29

Beitragvon Rocco » 17.05.2006 15:30

am besten steckst du das Netzteil deines Laptops in die selbe Steckdose wo deine Analge drin ist. Dann sollte kein Potenzialausgleich vorliegen.

Zieh mal die Antenne ab, von deinem Heimkino und schaue, ob das Problem immer noch auftritt.

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Beitragvon Shorty.Martin » 17.05.2006 19:02

Antenne? Radioantenne? Hab ich nicht angschlossen, da ich sie nicht brauche. Auch wenn beide Stromstecker in der Mehrfachsteckdose stecken tritt das Problem auf. Aber es scheint anscheinend irgendwie auch nicht am PC zu liegen. Nehme ich den Klinkenstecker in die Hand statt ihn an den PC anzuschließen brummt es auch..


City Cobra hatte mal geschrieben:
http://www.amilo-forum.de/topic,7486,15,-Amilo-x438.html
Zum Stereo Anschluss, wird das Amilo M3438 über den Line Out Anschluss an den Line In Anschluss eines externen HiFi Gerätes angeschlossen, können Brummgeräusche auftretten, sobald das Amilo M3438 an das Netzteil angeschlossen wird.
Hier gibt es eine genauere Erklärung:
http://areamobile.handykult.de/forums/s ... hp?t=62906

Abhilfe schafft ein Masseschleifen-Isolator, zu bekommen hier bei Conrad.de unter Artikel-Nr.: 379234 - 62
http://www.conrad.de/scripts/wgate/zcop ... romoutside


Ist das wohl das gleiche? Die links zu der genauen Erklärung gehen leider nicht.
Shorty.Martin
 
Beiträge: 37
Registriert: 20.04.2006 19:29


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste