amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

The Adventures of Repairing my AMILO M3438G

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

The Adventures of Repairing my AMILO M3438G

Beitragvon mofette » 17.05.2006 13:30

04.November.2005
Juhu mein erster Laptop! Ich habe mir das Amilo m3438g gekauft.
Läuft einige Zeit super doch auf einmal will es einfach nicht mehr angehen.
Tip von FSC ausprobiert, Akku raus Reset gemacht, ging immer noch nicht..
Ich fand dann heraus das man einfach mehrmals auf den Powerknopf drücken muss, manchmal bis zu 30 mal, bis es dann endlich anspring.
19.April.2006
Ok ich habe mich entschieden mein Laptop zur Reparatur einzuschicken und habe dann erstmal zu Comtech, wo ich den Laptop gekauft habe, eine Mail geschickt an wen ich mich jetzt überhaupt wenden muss. Die antworteten auch noch am gleichen Tag, dass ich mich bitte direkt an FSC wenden soll.
Ok, dann rief ich bei FSC an. War natürlich erstmal in der Falschen abteilung gelandet ;--| , danke comtech für diese Nummer! Also richtige Nummer rausgesucht und die Sache gemeldet.
Nach einem kleinem Plausch mit dem Mitarbeiter musste ich mir dann einen neuen Karton für den versicherten Versand bestellen und der Laptop würde dann die Tage abgeholt.
27.April.2006
Die Verpackung wurde geliefert. 18.82 Euro hat sie gekostet. Der Laptop wurde also schnell eingepackt und abgeschickt.
09.Mai.2006
Ich hatte ihn schon fast vergessen, da meldet sich doch eine Firma namens Bitronic bei mir!
Ich öffnete also den anhang der Mail und siehe da! Grosse Enttäuschung!
gbrt.Fleck+Kratz.Back Cover, Base Unit;Fleck.
Display;Gehäusestück li.Seite Am LS ausgebro.
-------------------
Bei der Lieferung wurde durch unseren Wareneingang festgestellt, dass Ihr Gerät mit kosmetischen Meschanischen Beschädigungen eingetroffen ist.
Hiermit teilen wir Ihenen mit, das Ihnen für das die Reparatur der meschanischen Defekte an ihren Gerät in Kürze ein Kostenvoranschlag zukommen wird. Meschanische Schäden sind nicht in der Garantiebedienung enthalten .
Der Anspruch auf Ihre vertraglichen Garantieleistungen bleibt davon unberührt.
Diese Vorgehensweise ist bereits mit dem Hersteller FSC abgestimmt.


Also erstmal Hää??? Nochmal lesen... Immer noch unklar, wollen die jetzt damit sagen das mein Laptop kein Garantiefall mehr ist? Jetzt warte ich erstmal auf den Kostenvoranschlag.
17.Mai.2006
Ich schreibe gerade diesen Artikel - Von Bitronic gibts immer noch keine Neuigkeiten. Wann werde ich meinen Laptop wiedersehen??? Und was wollen die jetzt überhapt reparieren...

Fortsetzung folgt.....
Zuletzt geändert von aspettl am 17.05.2006 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl (17.05.2006 16:18): Verschoben.
mofette
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2006 18:43

Beitragvon mofette » 17.05.2006 14:26

Ich habe gerade bei Bitronic angerufen und angeblich bekomm ich ein neues Mainboard eingebaut und etwas an der Akkuhalterung wird repariert. Und das alles Kostenfrei !!! :----------) auf kulanz oder so. Ich soll also den Laptop nächste Woche wieder zurückbekommen.

WEnn das alles so stimmt bin ich echt zufrieden! :---D

Danke Bitronic + FSC ^^
mofette
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2006 18:43


Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste