amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Akku hält zu wenig

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Akku hält zu wenig

Beitragvon blackhawkxxl » 17.05.2006 17:36

Hi!
Ich hab ein Amilo 1439G mit centrino prozessor un 1,86 ghz. ich habe es seit genau einer woche, es ist also noch nagelneu... wenn ich es mit akku boote, hat der akku noch 99 % was ja auch okay is, denn das booten braucht ziemlich viel strom. Aber trotzdem, der akku hält ca 2 1/2 bis 3 std wenn das notebook NICHT verwendet wird, also wenn es nur im windows ist, und die display helligkeit auf mittleren einstellungen ist, un auch ohne bildschirmschoner o.ä. laut dem Programm Centrino Hardware Control ist der Wear Level des Akkus bei 8 %, ist das okay oder zu hoch? Muss man den Akku vielleicht am Anfang auch erst noch "trainieren"?
Bitte helft mir!

Danke
Christian
blackhawkxxl
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.05.2006 22:05
Notebook:
  • Amilo M 1439 G

Beitragvon 1101011 » 17.05.2006 19:55

Ja eigentlich sollte man den Akku nach dem Kauf ein wenig Trainieren.
(ein paar mal vollständig laden und entladen)


Sind 8 % viel ?
Das Wear Level ist vom Alter des Akkus und dessen Benutzung abhängig.
Ein jeder LiIO Akku altert mit der Zeit (und wenn er häufig geladen wird altert er auch schneller). Gegen dieses Altern kann man nichts tuen,
und daher sind 8% nach einiger Zeit ziemlich normal.

Nach 3 Wochen sollte davon aber noch keine Rede sein.
Daher sind 8% in diesem speziellen Fall viel..


Du kannst zwar noch versuchen ob es was bringt, den Akku mehrmals zu entladen und zu laden (vollständig) aber ich bezweifel eine positive Auswirkung.
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon aspettl » 17.05.2006 20:01

1101011 hat geschrieben:Nach 3 Wochen sollte davon aber noch keine Rede sein.
Daher sind 8% in diesem speziellen Fall viel..

Du kannst zwar noch versuchen ob es was bringt, den Akku mehrmals zu entladen und zu laden (vollständig) aber ich bezweifel eine positive Auswirkung.

Auf jeden Fall einige Male entladen/laden. Da kann sich gut noch etwas beim Wear Level verändern :-)

Ansonsten bleibt mir nur das zu posten: ;-)
topic,17,-Tipp+Akku+Lebenszeit+verlaengern.html

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon blackhawkxxl » 17.05.2006 22:06

wer redet denn von 3 wochen? der laptop is eine woche alt.
blackhawkxxl
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.05.2006 22:05
Notebook:
  • Amilo M 1439 G

Beitragvon -TiLT- » 18.05.2006 23:47

2 1/2 bis 3 stunden sind beim 1439 ein Top Wert. Besser wird es nie werden.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon Borucu-Osman » 19.05.2006 00:03

-TiLT- hat geschrieben:2 1/2 bis 3 stunden sind beim 1439 ein Top Wert. Besser wird es nie werden.


Kann ich nur bestätigen. Mehr als 2 1/2 Stunden sind einfach nicht drin, egal ob Silentmode ein, Bildschirm dunkler gestellt und WLAN aus.

Gruß
Borucu-Osman
Amilo M 740 1437g
1,73 GHz / 1024 MB RAM / ATI X700 / HDD 80 GB

Wie kann man nur BWL studieren? :D
Benutzeravatar
Borucu-Osman
 
Beiträge: 75
Registriert: 26.11.2005 22:13
Wohnort: Oberfranken
Notebook:
  • Amilo M 740 - 1437g

Beitragvon Heiko73 » 03.06.2006 19:49

Main 1439 (gekauft: 1.10.2005) schaft gerade noch 1 1/2 Stunden Akkulaufzeit, eher weniger.
Nachdem während der Akku-Garantiezeit (die ersten 6 Monate) 3-4% Wear-Level angezeigt wurden, steht er seit 1 Monat bei 18% !!!!!!!!!!!!

Ich meine, selbst nach einem Jahr sollten der Akku noch länger halten.
Die Tipps zur Akkupflege habe ich weitestgehend eingehalten, also akku in den allermeisten Fällen raus, wenn am Netz usw.

Meint ihr, man kann bei FSC auf Kulanz hoffen?

viele Grüße
heiko
Heiko73
 
Beiträge: 29
Registriert: 07.10.2005 23:29

Beitragvon -TiLT- » 03.06.2006 22:26

Du kannst es versuchen, obs was bringt ist aber fraglich.

Ich lese immer wieder, dass Akkus selbst dann altern, wenn sie noch nie benutzt wurden, d.h. wenn ich ein 1,5 Jahre alten li-ion akku kaufe, kanns sein, dass ich gerade mal ein halbes jahr spass damit habe.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon FearAndLoath1nG » 03.06.2006 22:34

hi,
ich denke auch dass das ein guter wert ist,,
amilo´s haben allgemein spärliche akkulaufzeiten,,preis-leistung und so

darum gibts ja auch ein extra forum :roll: :?
Amilo 1667g AMD Athlon64. 3700+ x700


Catalyst mobile 6.8
Benutzeravatar
FearAndLoath1nG
 
Beiträge: 355
Registriert: 27.10.2005 15:15
Wohnort: Kaufbeuren
Notebook:
  • AMILO 1667G

Beitragvon breakdancer » 30.06.2006 17:14

Habe heute einen neuen Akku von FSC bekommen.
Erstmal aufgeladen und er hält gute 2 1/2 Stunden im Amilo 7640 Sondermodell mit Netgear WLAN.

Wear-Level liegt bei 2%.
breakdancer
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.06.2006 17:25

Beitragvon breakdancer » 30.06.2006 20:52

Nach dem 2. Aufladen ist das Wear Level schon auf 5 %.
Macht das Sinn?
breakdancer
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.06.2006 17:25

Beitragvon Geric » 30.06.2006 21:28

breakdancer hat geschrieben:Nach dem 2. Aufladen ist das Wear Level schon auf 5 %.
Macht das Sinn?


Ob das Sinn macht weis ich nicht. Ich weis nur das mein nagelneuer Cebop Hochleistungsakku einen Wear Level von 5 hatte als er neu war. Nach entsprechendem "Training" steht er jetzt bei 1. In wie weit du Programmen trauen kannst die den Wear Level auslesen sei dahingestellt.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon Philosophos » 30.06.2006 21:28

2 1/2 Stunden Akkulaufzeit? Mein P4 HT saugt den Akku in 50 Minuten leer. :lol:
Philosophos
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.06.2006 13:33

Beitragvon Geric » 30.06.2006 21:29

Philosophos hat geschrieben:2 1/2 Stunden Akkulaufzeit? Mein P4 HT saugt den Akku in 50 Minuten leer. :lol:


So ein Teil hat mit Notebook nicht wirklich etwas zu tun, oder?

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon Philosophos » 01.07.2006 16:28

Geric hat geschrieben:
Philosophos hat geschrieben:2 1/2 Stunden Akkulaufzeit? Mein P4 HT saugt den Akku in 50 Minuten leer. :lol:


So ein Teil hat mit Notebook nicht wirklich etwas zu tun, oder?

Gruß Geric


Tja, ich wollte eben ein vollwertiges Desktop-Replacement, da war mir eine hohe Leistungsfähigkeit sehr wichtig. Aber wo du recht hast, hast du recht, die Bezeichnung "Laptop" hat das teil nicht verdient, denn wenn man sich das Ding auf den Schoß stellt, verbrennt man sich :) . Außerdem läuft ohne Steckdose eh nichts.
Philosophos
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.06.2006 13:33

Nächste

Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste