amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Windows Vista und das AMILO-M 3438/4438G (Update 3)

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Windows Vista und das AMILO-M 3438/4438G (Update 3)

Beitragvon spyro » 25.05.2006 19:16

Dieser Thread soll dazu dienen, Erfahrungsberichte mit den beiden in der Adresszeile genannten Notebooks und Vista sowie insbesondere den vorhandenen Treibern auszutauschen.

Folgendes funktioniert bereits ohne Probleme bzw. ist in Vista enthalten:

- Chipsatz-Treiber
- So ziemlich jeder Drucker
- Maus&Tastatur
- Touchpad
- Ethernet
- WLAN
- 56K-Modem

Folgendes benötigt noch einen Treiber-Download:

- Sound (Realtek): http://snipurl.com/qxzc
- Grafik (NVidia): http://www.laptopvideo2go.com/forum/index.php?showtopic=10846
- RAID-Controller (VIA): http://www.viaarena.com/Driver/VIA_RAID_V520C.zip

Bei der Installation auf einem RAID-System muss der komplette Inhalt des Ordners "Drvdsk" sowie der Inhalt aus dem Unterordner "NT5" auf die oberste Verzeichnisebene eines USB-Sticks kopiert oder auf eine CD gebrannt werden. Diese Dateien verlangt Vista dann während der Installation und erkennt erst dann die Festplatte(n).

Leider funktioniert bei mir der Treiber für den Grafikchip (GeForce Go 6800) nicht, sondern liefert einen "Code 43" im Gerätemanager. Kann das jemand bestätigen?

Bild

spyro
Zuletzt geändert von aspettl am 25.05.2006 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl (25.05.2006 23:55): Einen Satz entfernt (mit Hinweis auf eine Seite mit Torrent-Dateien)
spyro
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.02.2006 00:53

Beitragvon dutty » 25.05.2006 21:15

nicht nur msdn sondern auch offiziellen betatester haben zugang zur beta..
die 32bit is 3,5 gb die 64bit ca 4,2gb..
die beta2 wurde vorgestern an die tester veröffentlich, ist aber nicht arg viel besser wie der 5381 build.. leider geht der subwoofer nicht am 1667g und es ist auch schwer die soundtreiber richtig zum laufen zu kriegen, ansonsten läufts top (x700 treiber sind dabei, glass läuft out-of-the-box und sogar ghost recon advanced warfighter geht). es gibt halt nur wenige programme die unter vista laufen, aber mit dem xp sp2 compatability mode ist einiges möglich.
...und ja ich bin connect tester :)
theGameBooks.com - das forum im netz für notebook benchmarks, unter-/übertaktung und widescreen-spiele.
du willst wissen wie man übertaktet? wie man strom spart durch undervolting? theGameBooks.com
dutty
 
Beiträge: 459
Registriert: 06.10.2005 12:11
Notebook:

Beitragvon spyro » 26.05.2006 00:15

Sound geht ohne Probleme, Treiber downloaden, installieren und gut ist. Und was meinst du mit X700? Das 3438G hat eine GeForce Go 6800...?
spyro
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.02.2006 00:53

Beitragvon dutty » 26.05.2006 03:14

spyro hat geschrieben:Sound geht ohne Probleme, Treiber downloaden, installieren und gut ist. Und was meinst du mit X700? Das 3438G hat eine GeForce Go 6800...?

yep, sorry :) ich hab ja auch über das 1667g geredet, diesbezüglich werden/würden eh ja noch fragen in dem thread auftauchen :P
ja die treiber für das 1667g sind auch alle dabei nur leider geht eben der subwoofer nicht..
theGameBooks.com - das forum im netz für notebook benchmarks, unter-/übertaktung und widescreen-spiele.
du willst wissen wie man übertaktet? wie man strom spart durch undervolting? theGameBooks.com
dutty
 
Beiträge: 459
Registriert: 06.10.2005 12:11
Notebook:

Beitragvon spyro » 12.06.2006 03:42

Tja, wie es aussieht, warten wir dann weiter auf passende Treiber. :(

Der XP-Treiber von LaptopVideo2go.com funktioniert zwar sofern man die ebenfalls angebotene INF-Datei ersetzt und die Kompatibilität auf XP setzt (sonst bekommt man die bescheuerte Meldung, dass das "Setup erkannt hat, dass dieses System nicht Windows ist") - aber Glass funktioniert nicht. Davon abgesehen stürtzt das System sofort mit einem BSOD ab, falls OpenGL initialisiert wird (z.B. für den Bildschirmschoner etc.)

spyro
spyro
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.02.2006 00:53

Beitragvon Anonymous » 12.06.2006 06:36

Hallo,
ich habe die Beta2 auch mal getestet und habe schon bei der Beta1 gesehen, dass nichts funktionierte. Vielleicht das Touchpad, aber das wars.
Also kein Sound, kein Display, kein WLAN - einfach nichts!
Naja ich bleibe so lange bei meinem XP bis FSC mal ne neue Treiber DVD rausbringt oder so

MFG
Richie
Anonymous
 

Beitragvon fauli » 25.06.2006 17:45

ich habs mal auf meinem 1840W installiert (deutsche beta 2) - und war angenehm überrascht. Beim ersten Start waren noch 4 "unbekannte" im Gerätemanager (tippe mal: Grafikkarte, Sound, PCMCIA-Slot und WLAN). Nach der Ausführung von WindowsUpdate wurden alle AUTOMATISCH erkannt und installiert.
einzig den Grafikkartentreiber habe ich dann durch einen Beta-Treiber von ATI ersetzt, rest läuft perfekt. W-Lan habe ich viel besseren Empfang als mit XP - wer soll das verstehen.

Nun habe ich noch etwas RAM nachgerüstet - wenn die das mit der Geschwindigkeit noch hinkriegen wirds echt geil

Fauli
fauli
 
Beiträge: 35
Registriert: 16.01.2005 04:33

Beitragvon powergamer » 27.06.2006 13:47

@ spyro

wie im anderen thread schon erwähnt, kämpfe ich auch mit den problemen der 6800 Go und dessen Vista Treiber. Die Aero Oberfläche z.b. geht bei keinem.

ich hoffe irgendeiner, der mal gute e-mails schreiben kann, fragt bei nvidia mal nach wann endlich was kommt!
Benutzeravatar
powergamer
 
Beiträge: 39
Registriert: 27.03.2006 21:36
Wohnort: Mainz

Schon lange da!?

Beitragvon Anonymous » 29.06.2006 18:20

Hi,
Die Treiber sind schon lange raus oder nicht.... guck mal bei nvidia.com und dann auf beta treiber
mfg
richie
Anonymous
 

Beitragvon Anonymous » 29.06.2006 18:22

Die Treiber sind schon lange raus oder nicht.... guck mal bei nvidia.com und dann auf beta treiber


Die funktionieren aber nicht mit unserer 6800er :wink: .
Anonymous
 

Beitragvon spyro » 03.07.2006 02:55

powergamer hat geschrieben:@ spyro
Ich hoffe irgendeiner, der mal gute e-mails schreiben kann, fragt bei nvidia mal nach wann endlich was kommt!


Habe ich schon, auf Deutsch und auf Englisch. Interessiert die einen Dreck. Haben die Verantwortung einfach auf den Notebook-Hersteller geschoben der ja schließlich für die Treiber selbst zuständig sei. FSC allerdings stellt überhaupt keine aktuellen Treiber mehr zur Verfügung da ja NVidia dafür zuständig ist bla bla bla.

spyro
spyro
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.02.2006 00:53

Beitragvon PappaBaer » 03.07.2006 10:31

Ich habe diese Frage an anderer Stelle schonmal gestellt und mache das hier nochmal:

Warum soll FSC als Notebook-Hersteller denn jetzt schon einen Treiber für ein Betriebssystem bereitstellen, das es noch gar nicht gibt?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Udo-Andreas » 03.07.2006 10:51

PappaBaer hat geschrieben:IWarum soll FSC als Notebook-Hersteller denn jetzt schon einen Treiber für ein Betriebssystem bereitstellen, das es noch gar nicht gibt?


Ich habe den Support von FSC wegen der ATI X700 angeschrieben und nachgefragt, ob es sein kann, das FSC durch Eingriffe in den Treiber und das Bios der Grafikkarte eine Installation eines Originaltreibers von ATI verhindert. Das hat man geleugnet. Wenn z.B. der Treiber von ATI nicht installiert werden kann, ist er mangelhaft programmiert, war die Antwort.
Udo-Andreas
 
Beiträge: 352
Registriert: 13.09.2005 21:28
Wohnort: Duisburg

Beitragvon PappaBaer » 03.07.2006 10:58

Das ist doch bei ATI nichts neues, dass der Support für die Mobility-Chips mehr schlecht als recht ist.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Udo-Andreas » 03.07.2006 12:06

Das der Notebook-Treiber von ATI nicht installiert werden kann, liegt aber nicht an dessen Qualität, sondern einfach daran, das die Installation entgegen der Behauptung von FSC durch Eingriffe verhindert wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um den XP- oder Vista-Treiber handelt.

Vergleicht man die Notebook-Treiber für XP von ATI mit denen von FSC, so sind die entscheidenden Dateien identisch.
Udo-Andreas
 
Beiträge: 352
Registriert: 13.09.2005 21:28
Wohnort: Duisburg

Nächste

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron